Schnellauswahl
Christian Ultsch

Christian Ultsch

Ausland

Kurz meint, die blöden Deutschen übernehmen das schon

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn wirft Österreichs Kanzler uneuropäisches Verhalten bei Migrationsfragen und beim Wiederaufbaufonds vor, will Ungarn das EU-Stimmrecht entziehen und Palästina anerkennen.

Ausland

Ozan Ceyhun: In der Türkei würde niemand so mit einem Botschafter umgehen

Der türkische Botschafter Ozan Ceyhun wirft der ÖVP vor, die Ausschreitungen in Favoriten vor der Wien-Wahl bedauerlicherweise auf eine diplomatische Ebene hochzuspielen.

Ausland

Reisewarnung für den Westbalkan

Die österreichische Regierung rät insbesondere Migranten massiv davon ab, den Sommerlaub in Serbien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro, dem Kosovo, Nordmazedonien und Albanien zu verbringen.

Meinung

Der eingespielte Schaukampf zwischen Österreich und der Türkei

Die Ausschreitungen in Favoriten verlangen ein entschlossenes Einschreiten der Behörden. Doch es ist übertrieben, daraus eine Staatsaffäre zu machen.

Ausland

Ankara tobt: Österreich spielt mit dem Feuer

Nach den Ausschreitungen in Wien-Favoriten wurden die Botschafter Österreichs und der Türkei in die jeweiligen Außenministerien einbestellt. Im Hintergrund versuchte man zu kalmieren.

Meinung

Europa, wie hältst du es mit China?

Die USA und China sind auf ungebremstem Kollisionskurs. Europa wird früher oder später Stellung beziehen müssen in diesem neuen Kalten Krieg. Es kann nicht ewig neutral bleiben wie die Schweiz.

Ausland

China ist auf dem Weg, sein Atomarsenal zu verdoppeln

Der US-Sondergesandte Marshall Billingslea wirft China vor, ein geheimes Nuklearwaffenprogramm zu verfolgen. Er habe Russland in Wien Nachrichtendienst-Informationen vorgelegt.

Meinung

Der Zahltag für die Abdullah-Posse kommt erst

Österreich hätte sich besser überlegen sollen, worauf es sich beim Abdullah-Zentrum einlässt. Eine internationale Organisation erst nach Wien zu locken und dann rauszuwerfen geht gar nicht.

Ausland

Der Abschied des Abdullah-Zentrums

Das umstrittene Zentrum für interreligiösen und interkulturellen Dialog übersiedelt von Wien nach Genf. Werden sich die Saudis danach an Österreich revanchieren?

Meinung

Das Gewinsel über den US-Abzug hilft Deutschland nicht weiter

Dass US-Präsident Trump seine Drohungen wahr macht, darf nach jahrelangem Geplänkel um die Nato-Beiträge niemanden überraschen. Deutschland sollte sich an die neue Sicherheitslage gewöhnen.

Ausland

Anže Logar: Offenbar lief nicht alles richtig in der WHO

Sloweniens Außenminister Logar zeigt Verständnis für Österreichs Zurückhaltung bei der Grenzöffnung, heißt Touristen in seinem Covid-freien Land willkommen und fordert eine Untersuchung in der WHO, an deren Ende auch der Rücktritt von deren Chef Tedros stehen könnte.

Innenpolitik

Urlaub im Coronasommer: Wie werden Reisen im Flugzeug ablaufen?

Ab Montag werden die Grenzen zu den meisten europäischen Ländern geöffnet, die AUA nimmt ihren Flugbetrieb wieder auf.

Ausland

Der Weg ans Meer ist frei

Ab 16. Juni öffnet Österreich die Grenzen zu Italien, Kroatien, Griechenland und den meisten anderen EU-Staaten. Ausgenommen von der Liberalisierung bleibt ausdrücklich Schweden.

Meinung

Zweierlei Seuchen

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist einmal nicht Covid auf dem Cover. Aber Anlass zur Freude ist das nicht. Denn wieder geht es um eine Seuche, wohl die hartnäckigste der Welt.

Meinung

Trump spielt den Feinden der USA in die Karten

Mit seiner unüberlegten Brachial-Politik verschafft der US-Präsident Autokraten von Peking bis Moskau regelmäßig Freispiele, auch jetzt im Zuge der Unruhen nach dem Tod von George Floyd.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›