Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Christian Ultsch

Christian Ultsch

Ausland

Premium Was die russischen Diplomaten in Österreich getrieben haben

Die Ausweisung von vier Diplomaten empört die russische Botschaft. Zornig kündigt sie Gegenmaßnahmen an. Nach Presse"-Informationen hatte die Spionageabwehr das russische Quartett, darunter den Verteidigungsattaché, seit einigen Monaten auf dem Schirm.

Ausland

Premium Das Gefeilsche um die Sanierung der UNO-City

Im Mai kommen UN-Generalsekretär Guterres und alle Vorsitzenden der UN-Organisationen nach Wien. Bis dahin soll eine Millionenfrage geklärt sein.

Ausland

Premium Karl Nehammers Mission in Kiew

Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) wagt sich ins Kriegsgebiet zum ukrainischen Präsidenten, Wolodymyr Selenskij. Damit arbeitet er auch am Ruf Österreichs, das vielen als Kreml-freundlich gilt.

Ausland

Premium Michael Ignatieff: Putins Kontrolle kommt Stalin gleich

Historiker Michael Ignatieff rechnet wegen des Ukraine-Kriegs mit einer Dekade globaler Instabilität und einer Umwälzung des Finanzsystems.

Meinung

Premium Das manipulative Genie Orbán führt Ungarn weiter in die Isolation

Ungarns Premier brechen die Verbündeten und der Rückhalt in der EU weg. Doch bei der Wahl scheint ihm nicht einmal die Nähe zu Putin zu schaden.

Ausland

Premium Wir zahlen nicht in Rubel

Österreich verhängt Frühwarnstufe für Gasversorgung und lehnt Putins Forderung ab, den Bezahlmodus für Gaslieferungen umzustellen.

Ai Weiwei 2022

Premium Ai Weiwei: Das System ist wie eine Mafiafamilie

Ai Weiwei blickt zurück auf seine Haft und auf seine Kindheit im Erdloch eines Arbeitslagers. Und er rechnet mit der Kommunistischen Partei ab: Das größte Monster, das Menschen je erschaffen haben.

Ai Weiwei 2022

Premium Vitali Klitschko: Wir kämpfen um Leben und Tod

Vitali Klitschko schildert im Presse-Interview seinen erschütternden Kriegsalltag als Bürgermeister von Kiew, rechnet jede Sekunde mit großen Raketenangriffen, hält Putin für psychisch ungesund und verlangt ein Energie-Embargo gegen Russland, auch von Österreich.

Ausland

Premium Tauwetter zwischen Türkei und Österreich: Grabungen in Ephesos wieder erlaubt

Erdoans Regierung gestattet wieder österreichische Ausgrabungen in Ephesos. Auch die türkische Blockade gegen Österreich bei der Nato-Partnerschaft für Frieden weicht sich auf.

Meinung

Als Ai Weiwei die Presse am Sonntag übernahm

Diese Woche erscheint die Jubiläumsausgabe der Presse am Sonntag", geduldig und großherzig gestaltet von Ai Weiwei. Sie können sich darauf freuen.

Meinung

Premium Die ukrainische Tragödie hat erst begonnen

Aus dem Krieg in der Ukraine zeichnet sich leider kein diplomatischer Ausweg ab. Für Putin gibt es kein rasches Zurück ohne Gesichtsverlust, und für Selenskij sind Moskaus Forderungen inakzeptabel.

Ausland

Premium Die polnischen MiG-29 und die Angst vor dem Dritten Weltkrieg

Polens Premier Morawiecki stellte klar, dass Entscheidung über die Lieferung von Kampfjets an die Ukraine bei der Nato liege. Kanzler Nehammer: Das umsichtige Verhalten der Nato und der USA verhindert gerade einen Weltkrieg."

Ausland

Premium Die Flucht der Karin Kneissl

Ex-Außenministerin Kneissl will ihr Aufsichtsratsmandat beim russischen Ölkonzern Rosneft nicht aufgeben. Sie hat mit Österreich abgeschlossen und ist in die Provence emigriert.

Meinung

Premium Die Neutralität bietet Österreich keinen ausreichenden Schutz

Die sicherheitspolitische Debatte in Österreich mit einem Machtwort des Kanzlers für beendet zu erklären, bevor sie richtig begonnen hat, ist fahrlässig.

Ausland

Premium Politologe Münkler: Putin muss den Krieg gewinnen

Der deutsche Politologe Herfried Münkler befürchtet, dass der russische Präsident Atomwaffen noch energischer ins Spiel bringen und nach der Ukraine auch das Baltikum ins Visier nehmen könnte. Er prophezeit ein neues nukleares Wettrüsten.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›