Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Erich Kocina

Erich Kocina

Chronik

Muslimischer Gefängnisseelsorger: Radikalisierung ist kein linearer Prozess

Gefängnisseelsorger Džemal Šibljakovi über die Arbeit mit Terror-Insassen.

Chronik

Ümit Vural: Zwischen friedlicher Religion und Extremisten unterscheiden

Ümit Vural, Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft, will mehr für die Prävention tun. Den Attentäter kannte man zuvor nicht.

Chronik

Wo der Täter radikalisiert wurde: Berüchtigte Ottakringer Moschee

Das Gebetshaus, in dem der Attentäter von Wien verkehrte, war ein Treffpunkt von Islamisten von Imam Abu Muhammad bis zum verurteilten IS-Terroristen Lorenz K.

Chronik

Warum bleiben Kirchen, Moscheen und Synagogen vom Lockdown verschont?

Bundesregierung und Gesetzgeber sehen keine Verbote für Gottesdienste und Gebete in Kirchen, Moscheen und Synagogen vor.

Innenpolitik

Die jihadistische Szene in Österreich

Vor dem IS war die jihadistische Szene des Landes überschaubar. Neuland sind Islamisten für die österreichischen Behörden aber nicht.

Schaufenster

Wie man sein Schicksal auch als Geschenk sehen kann

Seit Jahren hat Rebecca Anouche metastasierten Brustkrebs. In die Opferrolle will sie deswegen nicht verfallen, sondern das Leben genießen.

Schaufenster

»Mit dem Tod beschäftigen ist, Todesangst kennenzulernen«

Die Beschäftigung mit der eigenen Vergänglichkeit habe nichts mit einer Lebensversicherung oder einer Führung auf dem Zentralfriedhof zu tun, sagt Trauerbegleiter Martin Prein. Da müsse man schon um einiges tiefer in sich selbst hineinschauen.

Kultur

Eine Geschichtestunde über die V2

In seinem neuen Roman »Vergeltung« blickt Robert Harris hinter die Kulissen des Raketenprogramms der Nazis. Die Fiktion bleibt diesmal vor allem Kulisse für viel echte Geschichte.

Chronik

Entsetzen nach Störaktion in Wiener Kirche

Muslimische Verbände verurteilen den islamistisch motivierten Angriff auf die Antonskirche vergangene Woche. Soziologe Kenan Güngör sieht in der Aktion ein Spiel mit religiöser und nationalistischer Kränkung.

Meinung

Wörter und Phrasen, die wir für den Lockdown brauchen

Betroppezt sein ist okay, am Boden zerstört sein auch. Aber bitte frotzeln Sie die Polizei nicht!

Bildung

Ein Uni-Dozent berichtet: Und plötzlich muss es digital gehen

Eine Blockveranstaltung, die vom Lockdown eingeholt wird. Eine Übung, die vor allem von Diskussion und Feedback lebt. Und ein Lehrveranstaltungsleiter, der innerhalb von zwei Tagen sein komplettes Konzept auf digital drehen muss. Ein Erfahrungsbericht.

Schaufenster

Die alten Tramways stehen still

Die Oldtimerfahrten des Wiener Tramwaymuseums werden wegen Corona kaum gebucht. Die Betreiber suchen deshalb jetzt nach Sponsoren.

Meinung

Warum gibt es beim Bäcker eigentlich kein Zuckerbrot?

Man kennt es vor allem in Kombination mit der Peitsche. Aber was ist dieses Gebäck eigentlich?

Meinung

Die Unsitte, plötzlich alles dürfen zu müssen

Warum wird so gerne ein Modalverb für Situationen benutzt, in denen es gar nicht passt?

Kultur

Der Mann, der auf Saiten tippte: Eddie Van Halen ist tot

Er veränderte mit dem Gitarrentapping die Rockmusik hin zum Wettbewerb der Geschwindigkeit, nun starb er im Alter von 65 Jahren.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 3
  3. Nächste Seite ›