Esther Reiserer

Esther Reiserer

Porträt

Neuroth-COO Tscheliessnigg hört auf ihr Team

Barbara Tscheliessnigg zeichnet für Personal, IT, Projekt- und Prozessmanagement bei Neuroth verantwortlich. Mitmenschen zu motivieren gelingt ihr nicht nur als Fitnesstrainerin.
Ruhestand

Pension: Wie ist mit dem Tief umzugehen?

Für die meisten Arbeitnehmer ist er ein wesentlicher Einschnitt: der Pensionsantritt. Die Struktur fällt weg, der Alltag verändert sich. Doch es gibt Gründe, zuversichtlich zu bleiben.
Porträt

Das Geschäft mit dem Überschuss

Georg Strasser-Müller hat nie daran gezweifelt, Ökonomie und Ökologie in einen profitablen Einklang bringen zu können. Mit Too Good To Go überzeugt er selbst Skeptiker davon.
Porträt

Alois Gölles: „Ständig werde ich nach neuen Produkten gefragt“

Als Pionier der Essig- und Edelbranderzeugung hat er sich einen Namen gemacht. Alois Gölles blickt auf eine Karriere zwischen Hauszwetschken, Kriecherln und Balsam-Apfel-Essig.
Entlieben

Gefangen im unbändigen Sog der Liebe

Die Analogie zum Entlieben ist der Entzug. Der Schmerz scheint unüberwindbar zu sein. Über die fünf Phasen nach der Trennung – und über die Kunst, sich von der Liebe zu lösen.
Balanceakt

„Ich kann nicht mehr“: Wie belastbar sind Arbeitnehmer?

Noch eine Aufgabe, das nächste Projekt, die bevorstehende Deadline: Wenn das Pendel zwischen Stress und Druck oszilliert, ist die Folge desaströs. Doch es gibt Warnsignale.
Porträt

DM-Personalchefin Reisinger: »Es wird Self-Scanning an der Kassa geben«

Karin Reisinger brennt dafür, Menschen zufrieden zu stimmen. Das habe sie im Tourismus (kennen-)gelernt. Nun will die HR-Chefin diesen Funken zu DM überspringen lassen.
Jobwechsel

Wie wirkt sich eine Insolvenz auf Angestellte aus?

Viele Unternehmen stehen derzeit vor der Zahlungsunfähigkeit. Ihnen bleibt keine andere Wahl, als Insolvenz zu beantragen. Wie gehen betroffene Mitarbeitende damit um?
Hobbysport

Eiskunstlauf: „Ich möchte Europameisterin werden“

Sie gleiten elegant über gefrorene Oberflächen, vorwärts, rückwärts, springend oder in der Drehung. Auf dem glatten Parkett machen Eiskunstläufer eine gute Figur. Dafür fangen sie jung zu üben an.
Tradition

Altbewährtes Rezept: „Daran rütteln wir nicht“

Viele Marken sind aus Österreichs Kultur kaum wegzudenken: Darbo, Manner, Almdudler – um nur wenige zu nennen. Wie schaffen sie es, Altbewährtes und Neues zu vereinen?
Funktion

Sollten Führungskräfte einen öffentlichen Account haben?

Oft scheint es herausfordernd, Privates und Berufliches zu trennen. Soziale Netzwerke verstärken dieses Dilemma.
Kommunikation

Wie viel Smalltalk verträgt das Kennenlernen?

Nach dem Befinden oder Beruf zu fragen ist vielen schon zu langweilig geworden. Sie nutzen Kennenlernkarten, um gehaltvollere Gespräche zu führen. Experten kritisieren indes den Sprechzwang.
Ausblick

Darauf sollten Führungskräfte 2024 achten

Der Jahresbeginn bietet vielen Anlass, um lang ersehnte Projekte umzusetzen. Andere wollen sich beruflich neu orientieren. Diese (Aufbruch-)Stimmung sollten Führungskräfte nutzen.
European Sperm Bank

Künstliche Befruchtung: „Mit Romantik hat das nichts zu tun“

In vielen Partnerschaften bleibt der Wunsch, ein Kind auf natürlichem Weg zu zeugen, unerfüllt. Ihnen bleibt oft nur die Wahl der künstlichen Befruchtung. Geeignete Spender gibt es nicht nur in Österreich.
Index

Österreich sinkt bei der Altersdiversität in Unternehmen ab

Die OECD-Länder werden insgesamt besser darin, ältere Arbeitskräfte in Beschäftigung zu halten. Doch in Österreich hat sich die Situation zuletzt sogar verschlechtert.
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.