Eva Schrittwieser

Eva Schrittwieser

Öffentlicher Verkehr

Schon wieder Teilsperre im Sommer: Warum immer die U4?

Die grüne Linie ist in den Sommerferien erneut zweigeteilt. Der Grund liegt in der lange zurückliegenden Geschichte der Trasse.
Fußballschauen

Die elf besten Public Viewings zur EM in Wien

Am Freitag beginnen die Spiele – und damit für viele auch die Suche nach dem besten Ort, um sie anzuschauen. Elf Empfehlungen, vom größten Event des Landes über den Kirchenvorplatz bis zum Kino.
Wien

Frau getötet, Mann von Polizei erschossen: Was passierte in Floridsdorf?

Die 22-Jährige schrieb Arbeitskollegen, dass sie sich vor ihrem Mitbewohner fürchte. Diese alarmierten die Polizei. Als die Beamten ankamen, schlug der 26-Jährige mit einer Axt um sich und ging auf sie los, weshalb einer auf ihn schoss.
Ermittlungen

Anschlags-Verdacht auf Pride 2023 in Wien: Keine neuen Erkenntnisse aus der Ukraine

Die Chats eines Jihadisten aus der Ukraine hätten Beweise für den geplanten Anschlag liefern sollen. Tun sie aber offenbar nicht.
Social Media

Wiener Linien verlassen X (Twitter)

Grund sind Hasskommentare. Das sei mit den Werten des Unternehmens nicht vereinbar, wie die Wiener Linien in einem letzten Tweet bekannt gaben.
#wienliebe

Vier Facetten der #wienliebe

Manche verlieben sich sofort in die Stadt, bei anderen muss die Liebe erst langsam wachsen: Ganz aber kommt der Wien-Liebe wohl kaum einer aus.
Klima

Platzregen: Überschwemmte Straßen im Norden Wiens

Montagabend ging ein Platzregen über Wien nieder. Kurzzeitig waren Straßen überflutet. Allerdings nur im Norden Wiens. Warum?
Nahost

Pro-palästinensisches Protestcamp am Campus der Uni Wien errichtet

Fotos auf Instagram zeigen mehrere Zelte sowie Palästina-Fahnen am Uni-Wien-Campus im Alten AKH. Die Polizei ist vor Ort und prüft etwaige Maßnahmen.
Wien

„Macht mir Angst“: Antisemitische Parolen auf jüdischen Geschäften in Wien

Betroffen ist unter anderem ein Reisebüro. Der Besitzer fühlt sich dadurch in die NS-Zeit zurückversetzt, sagt er im Gespräch mit der „Presse“. Die Israelitische Kultusgemeinde nimmt eine Häufung antisemitischer Vorfälle wahr.
Autoeinbrüche

„Geh ma TX machen“: Teilweise unmündige Jugendbande beging 500 Straftaten

Die 24 Verdächtigen sind zwischen zwölf und 17 Jahre alt. Sie sollen seit Herbst in 350 Fahrzeuge, großteils Taxis, eingebrochen sein. Auch dürften sie knapp 20 Autos gestohlen haben und in Geschäfte eingebrochen sein.
Rip Deals

„Die besten Betrüger in Europa“

„Rip Deals“ sind eine besonders trickreiche Betrugsform von Clans. In Wien gibt es eine eigene Ermittlungseinheit dafür. Die Opfer sind meist wohlhabend – in einer laufenden Operation sogar bekannte Persönlichkeiten.
Wetter

Schnee auf Tulpen, Apfelbäumen, Straßen: Der Winter ist (kurz) zurück!

In der Nacht auf Dienstag schneite es in Teilen Österreichs bis auf 300 Meter herunter. Vielerorts lag eine Schneedecke, sogar im tiefliegenden St. Pölten am Rande Wiens waren die Schneeflocken zu finden – auf bereits blühenden Blumen, Salatpflanzen und Bäumen. In Kärnten gibt es in höheren Lagen Schneekettenpflicht, in der Steiermark fiel teilweise der Storm aus.
Ab ins Freie!

Warmes Wochenende: Was wann in Wien aufsperrt

Die bevorstehenden sommerlichen Tage laden dazu ein, ins Freie zu gehen. Welche Outdoor-Lokale in Wien wann aufsperren und wo man bereits baden kann. Ein Überblick.
Burgenland

Eine Burg für den Frieden

Die Friedensburg in Schlaining steht schon seit über 750 Jahren. Seit den 1980er-Jahren ist sie ein Ort der Begegnung und der Konfliktlösung.
Prävention

Straftaten an Schulen: Wo Spaß aufhört und Ernst beginnt

Rechtsanwälte klären in Schulen auf, was alles strafbar ist. Vor allem bei sozialen Medien herrscht großes Unwissen. Ein Direktor erzählt zudem, dass Konflikte zunehmend mehr mit Gewalt gelöst werden.
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.