Schnellauswahl
Florian Asamer

Florian Asamer

Schaufenster

Manieren in Coronazeiten

Oder: Warum Türeaufhalten schwierig ist und Ellenbeugen heikel sind.

Schaufenster

Die Buben und die Promis

Und über das ersehnte Lebenszeichen aus dem Urlaub.

Schaufenster

Wann kommt der Corona-Kreisverkehr?

Oder: Warum Fleckerlteppich und Schinkenfleckerl nicht abschreckend wirken.

Schaufenster

Kurze Verschnaufpause

Wiredcard oder: Warum sich manche Politiker noch mehr über die Ferien freuen als die Schüler.

Schaufenster

R.I.P. Baby-Elefant

Oder: Warum auf dem Hotelzimmer zu bleiben von der Verheißung zur Drohung wird.

Schaufenster

Die eigene, ganz persönliche Corona-Statistik

Über die Überstreamlichkeit zu Hause und die Jagdhundegene des Hundes.

Schaufenster

Zufleiß ans Meer

Oder: Warum Firmen nun Zombies sind und beim Vorlesen der Hintergrund ablenkt.

Schaufenster

Gedanken über das Wetter

In dem ganzen Coronagetöse ist völlig untergegangen, wie miserabel der Mai und nun auch schon wieder Teile des Juni waren.

Leben

Ischglluder

Oder: Warum VdB und Schüssel mittagessen und Platter alle überdauert.

Schaufenster

Die ersten Post-Corona-Schultage

Auf die Idee, einzelne Schultage zu zählen, wäre man wohl vorher auch nie gekommen (höchstens bis zu den Ferien).

Leben

Halbe Stunde statt halbe-halbe

Oder: Warum sich auch Nicht-Alleinerziehung einsam anfühlen kann.

Schaufenster

Rücktrittskulturnation

Oder: Warum Staatssekretärinnen gleich gehen und Tiroler Landesräte immer bleiben.

Schaufenster

Die Ausgangsbeschränkungen und ihre Folgen

Man muss sich eben wieder umgewöhnen.

Meinung

Diese Schulöffnung ist besser als nichts, aber kaum mehr als das

Praktikablere Lösungen wären denkbar, geworden ist es ein Papiertiger, gebastelt unter Druck und mit wenig Überzeugung, das Richtige zu tun.

Schaufenster

Corona-Zorro mit OP-Maske

Oder: Warum der Wind hilft, Ansteckung zu vermeiden und rot flächig wirkt.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›