Schnellauswahl
Friederike Leibl

Friederike Leibl

Meinung

Die Endorphine sind derzeit ausverkauft

Die Dinge sind selten perfekt.

Meinung

Auf den Socken waren kleine graue Tauben

Die Taube ist mein Feind. Sie weiß das, ich weiß das.

Meinung

In Corona sind wir alle zu Hause geblieben

Man hat das Bedürfnis, Dinge einzuordnen, zur Not mit einer neuen Jahreszeit.

Meinung

Die Stacheln der Kastanien stechen erstmals wirklich

Wir sitzen draußen und frieren nicht: Ein wenig Leichtigkeit ist der Wunsch für den Herbst.

Meinung

Wer beim Feiern vergisst, dass es nichts zu feiern gibt

Die Schuldzuweisungen in der Coronakrise wechseln rasch, aber nun scheint sich vorerst ein Kreis zu schließen.

Meinung

Ein Himmel mit Wolken ist wie ein Versprechen

Ein Himmel mit Wolken gibt grundsätzlich mehr her. Er verspricht, dass die Sonne wieder kommt.

Meinung

Nimm den Haring und den Spaten und bohr ein Loch

Die Wiederbelebung einer uralten Tradition erfreut all jene, die wirklich entschleunigen wollen: Erdlochgrillen.

Meinung

So viele Regenbögen, wie wir brauchen

Die Zukunft hat mich schon zurückgelassen, denke ich, als mir eine junge Kollegin geduldig die Zusatzfunktionen des neuen Messenger-Systems erklärt. Es ist großartig, was alles möglich ist, aber es ist auch ernüchternd, wie fremd manches ist, was für andere ganz alltäglich geworden ist.

Meinung

Der Trampel darf bitte nicht aussterben

Trampel, sagt der Mann, dem ich zuvor freundlich erklärt habe, warum ich den Lift nicht mit ihm und seiner Frau teilen will.

Meinung

Die Wiener, die ich rief

Die Sommerbuchungslage könnte zwar besser sein, aber nicht in der ersten Reihe. Die schönsten Flecken sind längst vergeben.

Meinung

Anordnen und verhandeln

Die Eigenverantwortung feiert mit dem Babyelefanten und dem Hamsterkauf eine Coronaparty.

Meinung

Langsam, aber gefräßig ziehen sie ihre Spuren

Bei den Schnecken kann ich nicht mitreden. Es gehört zu den besten Dingen des Stadtlebens, dass es die Schnecken nicht leiden können und sich daher auf die Gemüsebeete in den Gärten der Freunde konzentrieren.

Meinung

Im Schatten des Baums auf dem Parkplatz der anderen

Hier werden Bäume gepflanzt. Auf den Parkplätzen.

Meinung

Der Picknickkorb ist zu schwer zum Tragen

Dinge, die man sich wünscht und nie benützt.

Meinung

Vorwiegend wechselhaft in den Niederungen

Manche Worte sind so gut, man müsste sie erfinden, wenn es sie noch nicht gäbe. Vorwiegend festkochend etwa oder wechselhaft.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›