Schnellauswahl

Günther Haller

premium

Von der Venus von Willendorf bis zu Ibiza

Österreich wird sich 2020 an einiges erinnern: 75 Jahre Weltkriegsende und Geburtsstunde der Zweiten Republik, hundert Jahre Verfassung und 25 Jahre EU-Mitgliedschaft. Die neue Österreichische Geschichte von Ernst Bruckmüller sollte dabei stets zur Hand sein.

premium

Familie Bruggnaller wandert aus

Vor 80 Jahren zog die Aussiedlung (Option) eine Trennlinie durch die Südtiroler Bevölkerung. Einen authentischen Eindruck vermittelt das Schicksal einer Bozner Familie.

premium

Eine Geschichte des Postenschachers

Österreichs Zweite Republik gilt zu Recht als Erfolgsgeschichte. Doch an Parteibuchwirtschaft, Postenschacher, Proporz und undurchsichtige Packeleien kann sich der Staatsbürger schwer gewöhnen. Über den Beginn einer Fehlentwicklung.

premium

Schütte-Lihotzky: Ich bin keine Küche!

Wenn man die Frankfurter Küche kennt, weiß man bei Weitem nicht alles über die Architektin Margarete Schütte-Lihotzky. Ein neues Buch bringt uns dieses Leben nahe.

premium

Alle Wege führen zu Napoleon

Streifzüge durch Paris, Venedig, Berlin, Moskau, London, Regensburg: Thomas Schuler hat einen originellen Weg gewählt bei seiner Reise auf Napoleons Spuren durch Europa. So werden kurzweilig Vergangenheit und Gegenwart verbunden.

Kultur

Der talentierte Doktor Höttl

Das Leben eines Konjunkturritters und Wendehalses. Sind wir am Ende so, wir Österreicher?, fragt man sich nach der Lektüre der Biografie des Wilhelm Höttl.

premium

Die abenteuerliche Reise des Moser Michl

Die Beziehungen zwischen Japan und Österreich begannen vor 150 Jahren, mit einer Expedition 1869. Mit an Bord war Michael Moser, ein junger Fotograf, der nicht mehr nach Hause fuhr, sondern sich rasch in Japan einlebte. Ein Leben wie ein Roman.

Zeitreise

Gespräche über die Natur des Menschen

Warum wir Menschen sind, wie wir sind. Über Ursprung und Gegenwart.

premium

Weltpolitik in Strickjacke und Pulli

Der kommunistische Gletscher schmolz vor 30 Jahren dahin. Europa aus dem Kalten Krieg herauszuführen brauchte Politiker von Format. Zum Glück waren sie da.

premium

Das waren halt noch Zeiten!

Nylonstrümpfe, Waschmaschine und VW die Wohlstandsindikatoren der Wirtschaftswunderjahre wurden immer schon nostalgisch verklärt und die Gegenwart abgewertet. Die Realität in Österreich um 1960 war anders, trister und grauer.

premium

Der Tanzsaal des Tuchhändlers

Das Wien-Museum präsentiert seine Dauerausstellung im Haus Tuchlauben 19 neu. Die originalen Wandmalereien aus der Zeit um 1400 laden ein zu einer Mittelalterreise.

premium

Proteste: Vom Idealismus zum Terror

Es ist an der Zeit, über die Radikalisierung der Klimabewegung zu diskutieren. Idealistische Anfänge kannte auch die 68-er Bewegung, ein Teil davon führte zur RAF.

premium

Der Jimi Hendrix aus dem Bregenzerwald

Es gibt in der österreichischen Literatur des 19. Jahrhunderts zwei bedeutende Autobiografien, eine vom Klassiker Franz Grillparzer, eine vom Vorarlberger Bauernsohn Franz Michael Felder. Felders Werk Aus meinem Leben ist besser.

premium

Eine Zeitung für Deutschland

Sieht man sich das Innenleben einer bedeutenden Zeitung an, spiegeln sich viele Facetten der Zeitgeschichte. Seit siebzig Jahren setzt die FAZ, die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Themen, in Politik, Wirtschaft, Kultur von der Gründung 1949 bis heute.

premium

Hedy Lamarr: Die Diva und die Torpedos

Es war höchste Zeit, dass die faszinierende Hedy Lamarr eine seriöse Biografie erhält. Nun ist sie da und stellt die Klischees und Irrtümer um die Leinwandgöttin richtig.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›