Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Günther Haller

Günther Haller

Zeitreise

Premium Als das alte Rom verfiel und Ravenna erblühte

Jeder Kunstinteressierte kennt die goldglänzenden Mosaiken der Kirchen von Ravenna. Als das römische Imperium unterging, begann hier eine Blütezeit. Das Erbe Ravennas wurde bestimmend für die Kultur des christlichen Europa.

Zeitreise

Russische Geschichtsmythen

Russland. Visionen der Vergangenheit, die mehr auf Erfindungen als auf seriöse Fakten zurückgehen, sind in Russland allgegenwärtig. Sie dienen der Legitimierung der Politik.

Zeitreise

Premium Mafia: Die Königin der Unterwelt

Virginia Hills Aufstieg im Dienst der Cosa Nostra war atemberaubend. Eine neue romanhafte Biografie erzählt ihr Leben nach.

Zeitreise

Premium Beerdigt sie, wie\'s ihrem Rang gebührt: Der Tod und das Ritual

Die Beerdigung der britischen Königin Elizabeth II. am 19. September wird nur wenige unberührt lassen. Das überkommene Zeremoniell bei den Begräbnissen von Mitgliedern der Königshäuser hat eine weit zurückreichende Tradition, das Interesse der Öffentlichkeit war immer groß. Doch nicht alle Monarchen wollten diesen Pomp.

Zeitreise

Die Ermordung von Hugo Bettauer

Der Schriftsteller und Journalist Hugo Bettauer zog sich ab 1920 den Hass rechtsextremer und nationaler Kreise zu. Es fand sich ein nützlicher Idiot, der zum Revolver griff. Der Prozess wurde zur Farce.

Zeitreise

Premium Kein Jumbo mehr: Das Ende der Boeing 747

Vier Triebwerke und ein Buckel über der Nase: Das unverwechselbare Flugzeugmodell Boeing 747 galt seit seiner Zulassung 1969 als die Königin der Lüfte, mit ihr begann die Zeit der Großraumflugzeuge, der Jumbojets. Nun wird sie in die Pension geschickt.

Schaufenster

Premium Queen Elizabeth II, Repräsentantin eines Britanniens, dem das Groß- verloren ging

Queen Elizabeth war nicht nur die Verkörperung einer alten Institution, sondern zugleich ein politischer Akteur, auch wenn sie in der parlamentarischen Monarchie keine Macht besaß. Sie half den Briten mit ihrer stillen Grazie über den Bedeutungsverlust der vergangenen Jahrzehnte hinwegzukommen.

Schaufenster

Premium Die Hoffnung auf eine elisabethanische Ära

»Man muss es akzeptieren: Hier steht man und kann seinem Schicksal nicht entgehen«, sagte die 26-jährige Elizabeth II. über den 6. Februar 1952. Es war der Tag, an dem ihr Vater, König George VI., starb und sie die Nachfolge übernehmen musste.

Kultur

Premium Die Entdeckung der Alpen

Am Anfang stand die schwärmerische, starke Empfindung beim Anblick der hohen Berge. Doch schon zu Beginn des 19. Jahrhunderts begann der Massentourismus, sich der Welt der Alpen zu bemächtigen. Ein neuer Bildband zeigt beides: Refugium und Trubel.

Zeitreise

Premium Die Wiener Seelenforscher

Sigmund Freud, Alfred Adler und Viktor Frankl revolutionierten die Wissenschaft von der Seele. Ihre Beziehungen untereinander waren kompliziert, zeigt eine neue Analyse.

Zeitreise

Premium Das Geheimnis der toten Soldaten von Waterloo

Lang wurde darüber spekuliert, warum keine Spuren der Gefallenen der Schlacht von Waterloo (1815) im Boden zu finden sind. Nun ist das Rätsel gelöst worden.

Kultur

Historiker Michael Mitterauer ist tot

Der Wirtschafts- und Sozialgeschichteforscher Michael Mitterauer ist 85-jährig gestorben. Ihn interessierten auch das Leben und die Lebensbewältigung der kleinen Leute, der Dienstboten und Bauern.

Zeitreise

Premium Das Viermäderlhaus aus der Himmelstraße

Gerda, Friedl, Ilse und Susanne: Sie wuchsen in Grinzing als Töchter des Neue Freie Presse-Chefs Ernst Benedikt auf. Hitlers Einmarsch in Österreich sprengte die Familie für immer auseinander. Es blieben ihre Briefe. Sie wurden gerettet und beschwören die tiefe Sehnsucht nach der verlorenen Heimat.

Zeitreise

Premium Die Menschheit in der Horizontalen: Ein Bettgeflüster

Eine Kulturgeschichte über das Bett ist eine unterhaltsame Sache, geht es doch nicht nur um Schlaf und Sex, sondern um viele weitere Rituale. Im Bett wird gezeugt, geboren und gestorben, von hier aus wurde auch Macht gezeigt und regiert.

Spectrum

Premium Der Orientalist und der Staatsmann

Der eine war der bedeutendste österreichische Wissenschaftler seiner Zeit, der andere der größte Staatsmann Europas: Joseph Hammer-Purgstall und Kanzler Metternich.

  1. Seite 1