Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Günther Haller

Günther Haller

Zeitreise

Premium Was nun deutsch-russische Freundschaft?

Bilanz. Annäherung und Feindschaft, Abgrenzung und Verständigung bestimmten der Weg der deutsch-russischen Beziehungen in den vergangenen hundert Jahren. Über verwickelte Gesamtzusammenhänge bis hin zur Eiszeit von heute.

Zeitreise

Premium Eine Generation mit Bombenangst

Die Generation, die nach 1950 aufwuchs, bekam ständig die Gefahr der Vernichtung der Welt durch Atomwaffen vorgeführt. Bei ihr stellt sich derzeit wieder diese Angst ein, und sie macht den Jüngeren Vorwürfe, den Diktator Putin zu sehr zu reizen.

Zeitreise

Premium Verspätete Wiedergutmachung für NS-Opfer

Eines der wichtigsten moralischen Projekte der Zweiten Republik wurde jetzt abgeschlossen: der Entschädigungsfonds für Opfer des Nationalsozialismus.

Zeitreise

Premium Es war einmal eine Stadt: Mariupol

244 Jahre hat Mariupol überlebt, nun steht es in einer Reihe mit Dresden, Coventry, Grosny, Aleppo: Die ukrainische Hafenstadt wurde durch den Krieg unbewohnbar. Ein Rückblick auf eine Stadt, die zum Symbol gnadenloser Kriegsführung wurde.

Zeitreise

Premium Wie hat Stefan Meyer überlebt?

Durch den bedingungslosen Einsatz seiner Tochter überlebte der prominente jüdische Physiker Stefan Meyer die NS-Zeit in einer Villa in Bad Ischl. Eine Rekonstruktion.

Zeitreise

Premium Kann ein Papst einen Krieg beenden?

Will sich Papst Franziskus die Türen für eine Vermittlerrolle im Krieg um die Ukraine offenhalten? Sein Zögern bei einer lauten Verurteilung des Aggressors ruft Verwunderung hervor. Über die Rolle der Päpste in Kriegen und Konflikten der letzten 150 Jahre.

Chronik

Premium Österreichs Klang: Der Triumphzug einer Glocke

Am Karsamstag kehren die Glocken aus Rom zurück, sagt man. Vor 70 Jahren kehrte eine besondere Glocke an ihren angestammten Ort zurück: in den Stephansdom.

Zeitreise

Premium Der Schock der Bilder: Wir und der Krieg

Manchmal erlauben uns Bilder vom Krieg eine Identifikation mit den Opfern. Sie vermitteln uns das Gefühl zu wissen, wer auf der guten und wer auf der bösen Seite steht und dass keiner mehr ab diesem Zeitpunkt zur Tagesordnung übergehen kann.

Zeitreise

Premium Frankreich zwischen Monarch, Staatsadel und Bürger

Die politische Elite mit einem übermächtigen Präsidenten an der Spitze stößt bei den Bürgern des Landes traditionell auf Misstrauen. Wahlvolk und Staat sind auf Distanz.

Zeitreise

Premium Die Festung Frankreich und ihre Grenzen

Natur und Politik schufen den geschlossenen nationalen Raum des französischen Territoriums. Ein Auftakt zu unserem neuen Geschichte-Magazin Frankreich, das am 6. April 2022 anlässlich der französischen Präsidentschaftswahlen erscheint.

Zeitreise

Premium Die eingekesselte Zivilbevölkerung

Schutzzonen und Fluchtkorridore sind im humanitären Völkerrecht vorgesehen für die Trennung von Kombattanten und Zivilbevölkerung. Wann hat man sich daran gehalten?

Zeitreise

Premium Ohne Glück und Charisma: Karl I.

Am 1. April des Jahres 1922 starb Kaiser Karl I. in seinem Exil auf der Insel Madeira. Seine Bilanz: An den wichtigsten Aufgaben des Amtes ist er letztendlich gescheitert.

Ausland

Premium Wer rettet die Stadt der goldenen Kuppeln?

Die Unesco hat sieben historisch wertvolle Stätten in der Ukraine in das Weltkulturerbe aufgenommen. Die aus Kiew sind das Gedächtnis der Nation seit tausend Jahren. Ihre Zerstörung stünde für die Auslöschung der ukrainischen Kultur und Identität.

Zeitreise

Premium Auf dem Schlachtfeld Stadt

Seit der Antike wurde belagert, ausgehungert, Krieg in Städten geführt, um die Moral des Feindes zu zerstören. Die alten Methoden sind im Ukraine-Krieg wieder da.

Zeitreise

Premium Die Ukraine und das Vermächtnis des Kalten Krieges

Das Datum gilt als Beginn des Kalten Krieges: Vor 75 Jahren proklamierte US-Präsident Truman seine Doktrin, mit der er bedrängten Demokratien, die ihr Schicksal frei gestalten wollten, Hilfe zusagte. Im Ukraine-Krieg erlebt der Westen seinen Truman-Moment.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›