Schnellauswahl
Gudula Walterskirchen

Gudula Walterskirchen

Meinung

Ausnahmezustände erzeugen Angst, und Angst ist auf Dauer gefährlich

Angst macht krank, vor allem, wenn sie zur Panik wird und zu lange andauert. Deshalb sollten wir möglichst bald zur Normalität zurückkehren.

Meinung

Die wahren Helden der Krise werden nicht wertgeschätzt

Öffentliche Belobigungen sind wichtig. Noch wichtiger wäre eine nachhaltige Änderung in der Entlohnung dieser Branchen.

Meinung

Hau den Lukas! Warum die Besten die Politik lieber meiden

Erfolgreiche und qualifizierte Persönlichkeiten stellen sich für ein politisches Amt nicht oder allenfalls nur zögerlich zur Verfügung. Und das aus gutem Grund.

Meinung

Das Dilemma der Migrationsfrage ist moralisch nicht zu lösen

Die einprägsamen Bilder der Menschen an der griechischen Grenze erzeugen sowohl Mitleid als auch Angst. Was tun?

Meinung

Bewahren wir das rechte Maß und Vernunft in Zeiten der Massenpanik

Seuchen und Epidemien haben sich tief ins kollektive Gedächtnis eingebrannt. Dennoch braucht es einen kühlen Kopf.

Meinung

Der Nanny-Staat ist nicht die Lösung, sondern Teil des Problems

Ohne private Hilfe von Familie und Nachbarschaft sind Notfälle des Lebens, die jedem, vor allem aber Familien mit Kindern passieren können, nicht zu meistern.

Meinung

Wie viel Smartphone vertragen unsere Kinder?

Smartphone und Spielkonsolen gehören heute zum Alltag unserer Kinder. Über Nutzen und Schaden sind Eltern unsicher und uneinig.

Meinung

Sollen Ärzte per Gesetz von Heilern zu Todesbringern werden?

Eine Legalisierung der Beihilfe zur Selbsttötung würde das Berufsbild der Ärzte verändern und wirft eine Reihe ethischer und rechtlicher Fragen auf.

Meinung

Die Kämpfer gegen Antisemitismus sind oft auf einem Auge blind

Ein entschlossenes Vorgehen gegen Judenhass ist nur glaubwürdig, wenn man Rechtsradikale und Islamisten gleichermaßen im Fokus hat.

Meinung

Das ländliche Idyll wurde zur Verkehrshölle und tödlichen Gefahr

Die Verkehrspolitik beschäftigt sich vorrangig mit Städten und Autobahnen, nicht aber mit den ländlichen Regionen. Die Realität wird ignoriert.

Meinung

Das Kopftuch ist für Mädchen diskriminierend, nicht ihre Haare!

Islamische Fundamentalisten wollen in Europa ihr Programm umsetzen und erhalten dabei leider auch Schützenhilfe von christlicher Seite.

Meinung

Warum Skifahrer in der Hochsaison vor zugesperrten Hütten stehen

Wenn einem Tourismusland die Fachkräfte ausgehen, reichen keine Schnellschüsse und das übliche Jammern. Es braucht echtes Umdenken.

Meinung

Ein Beitrag zur Ausgrenzung aus der christlichen Gemeinschaft

Noch immer entscheidet ein NS-Gesetz darüber, wer zur Kirche gehört und wer ihre Segnungen nicht in Anspruch nehmen darf.

Meinung

Kaufen Sie sich zu Weihnachten doch heuer ein Kind!

Zeugung und Geburt eines Kindes sind ein lukrativer Markt geworden. Ethische Fragen sind offenbar nachrangig.

Meinung

Bitte passen Sie auf, was Sie in Ihren E-Mails schreiben!

Immer häufiger gelangen Details von Ermittlungen an die Öffentlichkeit. Das schadet den Beschuldigten und vor allem der Rechtsstaatlichkeit.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›