Schnellauswahl
Hanna Kordik

Hanna Kordik

Economist

Im Hause Swarovski herrscht Krieg

In Wattens müssen 1000 Mitarbeiter des Kristallkonzerns gehen. Gerettet ist damit aber noch lang nichts: Die Familie streitet über die dringend notwendige Umstrukturierung.

Economist

Neuer Aufsichtsratschef für die OMV

Der Australier Mark Garrett wird den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Wolfgang C. Berndt ablösen.

Economist

Als die Casinos-Chefin plötzlich zur Beschuldigten wurde

Aufreger im Untersuchungsausschuss: Casinos-Chefin Bettina Glatz-Kremsner wurde ein Brief des Justizministeriums vorgelegt, wonach sie als Beschuldigte geführt wird. Es war ein Irrtum.

Innenpolitik

Als Hartwig Löger lernte, wie Politik wirklich funktioniert

Der Ex-Finanzminister will von vielen Deals aus den Medien erfahren haben.

Economist

Der rote Manager, dem die ÖVP vertraut

Wolfgang Hesoun ist ein Manager, der eigentlich der SPÖ nahesteht. Trotzdem ist er in der ÖVP erstaunlich wohlgelitten. Auf seine Expertise wird gern gebaut demnächst auch im Aufsichtsrat der Casinos Austria.

Economist

Umfärbungen im Reich der Grünen

Die Aufsichtsräte von ÖBB und Austro Control hat die grüne Ministerin Leonore Gewessler schon umbesetzt - mit zum Teil eigener Logik. Jetzt ist der staatliche Straßenbaukonzern Asfinag dran - mit minimaler Kommunikation.

Economist

Ein Superjob für die Grünen

Im Klimaschutzministerium von Leonore Gewessler wird eine Chefin für die überaus mächtige Supersektion gesucht. Insider wollen schon wissen, wer den Job bekommt.

Economist

Commerzialbank Mattersburg: Auf der Suche nach den Schuldigen

Der Bilanzskandal bei der Commerzialbank Mattersburg hat die Politik erreicht. Über die Jahre haben zwei Staatsanwaltschaften, die Bankenaufsicht und die Finanz ermittelt. Ohne Ergebnis.

Economist

Die seltsame Welt des Martin Pucher

Die Ingredienzen eines Bilanzskandals: Ein Bankchef als Provinzkaiser. Eine Bankenaufsicht, die keine Fragen stellte. Und ein Aufsichtsrat mit kuriosem Lokalkolorit.

Economist

Thomas Schmids Selbstempfehlung

Jetzt gibt es auch Chatprotokolle aus jener Zeit, in der ein Chef für die Staatsholding Öbag gesucht wurde. Dieser heißt mittlerweile Thomas Schmid und war beim Verfassen der Ausschreibung höchst aktiv.

Economist

Robert Chvátal: Peter Sidlo sollte sein Gehalt zurückzahlen

Robert Chvátal, Chef der tschechischen Sazka, im Presse"-Interview: Über seine neue Rolle als Mehrheitseigentümer der Casinos Austria, deren wirtschaftliche Probleme und über FPÖler und Ex-Finanzvorstand Sidlo, der keinen Genierer habe.

premium

Der meistgesuchte Manager: Wie tickt Jan Marsalek?

Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek ist der international meist gesuchte Manager. Ein sehr smarter, höchst talentierter Mann. Aber kein großer Sympathieträger.

Schaufenster

Wir fahren wieder nach Jesolo!

Ein Strandurlaub in Italien? Geht das? Und vor allem: wie? Ein Lokalaugenschein sechs Stunden von Wien entfernt,  im Badeort Jesolo. Wie früher. Nur mit deutlich weniger Gedränge.

Economist

Die geforderte Staatsholding

Gegen Öbag-Vorstand Thomas Schmid laufen Ermittlungsverfahren. Der Aufsichtsrat ist einigermaßen nervös und diskutiert eine Ausweitung der Managementkapazitäten.

Innenpolitik

Ex-Staatssekretär Fuchs: ÖVP hat Kontrollzwang

Peter Sidlo pocht auf seine Qualifikation als Casino-Vorstand. Ex-Staatssekretär Hubert Fuchs sagt, er habe im Ministerium wenig zu melden gehabt. Die ÖVP habe verboten, dass er mit mit Beamten spricht.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›