Hedi Schneid

Economist

Krank fliegen statt krankmelden bei Lauda

Aus Angst vor Jobverlust sollen sich bei Lauda Fälle häufen, wo trotz Krankheit gearbeitet wird. Ein Sicherheitsrisiko, schlagen Pilotenvereinigung, Gewerkschaft und Austro Control Alarm.

Economist

Die Luft wird dünn für kleine Airlines

Analyse. Steigende Kerosinpreise, wachsende Konkurrenz, extrem billige Flugtickets: Warum die AUA bis zu 800 Mitarbeiter abbauen muss.

Economist

Hoher Einsatz, bescheidene Gage

Kontrollore erhalten hierzulande viel weniger als in Deutschland.

Economist

AUA sagt: Vorrang für Fensterplätze beim Boarding

Ab Donnerstag testen Lufthansa, AUA und Swiss das neue Boarding-System Wilma, um das Einsteige-Chaos zu verhindern.

Economist

Schlacht gegen Billig-Airlines: AUA streicht Hunderte Jobs

Mit einem 100 Millionen Euro schweren Sparpaket wehrt sich die Airline gegen die massive Konkurrenz.

Economist

Das Milliardengrab des japanischen Buffett

Masayoshi Son hat mit Softbank und dem Vision Fund ein riesiges Beteiligungsvehikel geschaffen. Der Flop von We Work bremst seine Erfolgsserie. Droht das Imperium des Investors zu wanken? Massive Kursverluste deuten darauf hin.

Economist

Ein Pakt im Zeichen der Flaute

Die erzielte Erhöhung von 2,6 bis 2,8 Prozent liegt deutlich über der Inflationsrate, aber unter der Forderung von 4,5 Prozent. Die Konjunktur-Unsicherheit gab den Ausschlag. Der Abschluss ist eine Steilvorlage für die gerade laufenden Verhandlungen im Handel.

Economist

Ryanair-Boss: Lauda ist nicht genug effizient

Michael O'Leary verteidigt die Leiharbeitsverträge via Crewlink. Sie ermöglichten mehr Flexibilität. Bei den Gehältern gebe es keine Unterschiede zum KV. Die Aufregung der Gewerkschaft nennt er beste Gratiswerbung.

Economist

Lauda hebelt eigenen Kollektivvertrag aus

Die Billigfluglinie stellt neue Mitarbeiter nur mehr befristet über eine Ryanair-Tochter an. Zum Teil für unter 1000 Euro pro Monat.

Economist

Rechtsstreit um Bodendienst-Lizenz

Der ohnedies verspätete Zuschlag für den zweiten Anbieter an die Schweizer AAS wackelt, weil die unterlegene Swissport die Vergabe beim Bundesvergabegericht bekämpft.

Economist

Keine Ermittlungen im Fall Constantia

Die Korruptionsstaatsanwaltschaft sieht keinen Fall von Betrug.

Economist

A1-Chef zum Festnetz-Crash: So ein Ausfall darf nie passieren

Thomas Arnoldner nimmt erstmals Stellung zu den Problemen im Festnetz. Den Vorwurf, dass der Personalabbau einen Technikermangel verursacht habe, weist er zurück.

Economist

Boeings Unglücksflieger bleibt noch lange am Boden

Für den US-Flugzeugbauer wird es bald Ernst, wenn die Behörden ihren Sicherheitsbericht vorlegen. Vor Februar 2020 ist nach neuestem Stand an einen Neustart der 737 MAX nicht zu denken.

Economist

Nach den Pleiten droht der Bankrott

Ein Rettungsplan für die insolvente Fluglinie ist noch immer nicht in Sicht.

Economist

Gewerkschaft über Ryanair: Mittelalterliches Bild von Konzernführung

Die Kündigung einer Betriebsrätin heizt den Arbeitskampf bei Lauda erneut an. Die Mutter Ryanair demonstriere ihre Macht bei der Österreich-Tochter, sagt die Gewerkschaft Vida und schließt Kampfmaßnahmen nicht aus.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›