Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Josef Urschitz

Josef Urschitz

Meinung

Premium Diese Energiepolitik führt uns rasant in dunkle Zeiten

Die herrschende Dunkelflaute offenbart die Schwächen der verpatzten Strom-Energiewende.

Economist

Premium Zu viel Geld für zu wenig Bahn

Riesige Mengen an Steuerzahlergeld fließen in die europäischen Bahnen. Trotzdem kommt das System nicht recht in die Gänge. Zeit, die Prioritäten neu zu setzen.

Meinung

Premium Das Pensionsproblem und seine reformstarren Konservatoren

Das jährliche Sudern über die Unfinanzierbarkeit des Systems nervt langsam. Alle Beteiligten wissen, wie Pensionsreform geht. Packt sie doch endlich an!

Economist

Premium Wie man die Energiewende sicher verbockt

Politische Planlosigkeit beschert uns instabile Stromnetze und Blackoutgefahr. So wird es nichts mit der Energiewende.

Meinung

Premium Unterwegs zum totalen Bildungsdesaster

Immer weniger schaffen die Minimalbildung für den Arbeitsmarkt.

Economist

Premium Verzichtsromantik ist ein Irrweg

Ein bewährtes Wirtschaftssystem ohne brauchbaren Ersatz abzuschaffen wäre keine gute Idee. Wenn das Klimaproblem gemeistert werden soll, braucht es die Innovations- und Produktivkraft der Marktwirtschaft.

Meinung

Premium Die Schlaraffen und ihr Bürgergeld

Deutschland ist gerade dabei, sein Sozialsystem krass zu überdehnen.

Economist

Premium Wenn Analphabeten die Demografielücke füllen

Österreich schafft es nicht, Zuwanderung in den Arbeitsmarkt zu steuern. Das ist eine wirtschaftliche Katastrophe.

Meinung

Premium Jetzt beginnt das Jahrzehnt der finanziellen Repression

Regierungen befeuern mit ungeheuren Summen die Inflation und werden dafür auch noch mit mehr Einfluss auf die Wirtschaft belohnt.

Meinung

Premium Echte Inflationsbekämpfung ist diese Zinserhöhung noch nicht

Die EZB steht vor der Wahl, durch weitere Zinsschritte die Rezession zu verschärfen oder die Inflation endgültig davongaloppieren zu lassen.

Economist

Premium Die seltsame Ignoranz im Angesicht der Stromkrise

Die Energiewende muss völlig neu konstruiert werden. Vor allem aber deutlich intelligenter als bisher.

Meinung

Premium Wenn die Zentralbank den Staat finanziert

Erschreckend, wie Politiker Staatsschulden einschätzen.

Meinung

Premium Braucht man für politische Ämter kein Wirtschaftsverständnis?

Unverständnis der primitivsten wirtschaftlichen Zusammenhänge ist schon lang kein Hindernis mehr für die Übernahme eines politischen Amts.

Economist

Premium Ein EZB-Blankoscheck für Europas Populisten

Der Wahlsieg von Giorgia Meloni bringt die staatsfinanzierende EZB und die gegen die Migrationswelle hilflosen Regierungen in Österreich und Deutschland unter Druck.

Meinung

Premium Was uns Ideologie an der Tankstelle kostet

Ist eine Zusatzsteuer mitten in der Mega-Inflation eine gute Idee?

  1. Seite 2