Schnellauswahl
Josef Urschitz

Josef Urschitz

Meinung

Wie Europa sein Arbeitsmarktproblem noch befeuert

Die EU schafft es nach wie vor nicht, Asyl und irreguläre Migration auseinanderzuhalten.

Meinung

Der (Wasser-)Stoff, aus dem die grünen Träume sind

Europa sollte mehr auf Ingenieure und weniger auf Ideologen hören. Dann könnte es was werden mit der grünen Wende durch Wasserstoff.

Economist

Wenn der Staat blind mit Geld herumschüttet

Fördertransparenz ist auch bei Coronahilfen ein Fremdwort.

Meinung

Ein ziemlich löchriges Exportwunder

Der EU-Binnenmarkt ist in den Köpfen noch nicht ganz angekommen.

Meinung

Haben wir ein Problem mit Kapitalismus?

Von Agrar-Ausbeutung bis Wirecard: Der Staat reguliert viel, aber falsch.

Meinung

Braucht Europa wirklich noch mehr Steuern?

Die EU will ihren Aufbaufonds durch zusätzliche Steuern finanzieren, statt bestehende Schlupflöcher zu stopfen. Gut, dass ihr das so nicht gelingen wird.

Economist

Wie ein Virus die Ungleichheit befeuert

Die vielen frisch geschöpften Billionen, die der Wirtschaft als Corona-Medizin verabreicht werden, vergrößern die Einkommens- und Vermögensschere drastisch. Das wird uns wohl bald eine deftige Verteilungsdiskussion bescheren.

Meinung

Wie man mit viel Geld wenig erreicht

Coronahilfen können Strukturen versteinern. Das ist kontraproduktiv.

Meinung

Corona und das Gespenst der Inflation

Die Spätfolgen der Seuche werden Vermögen vernichten.

Meinung

Das skandalöse Geklüngel der Deutschland AG

Wieso haben Behörden und Prüfer bei Wirecard so intensiv weggeschaut?

Meinung

Spielt Geld wirklich keine Rolle mehr?

Die abenteuerlichen Schuldenrezepte der Voodoo-Ökonomen.

Meinung

Wirecard und die Schande der Deutschland AG

Der Bilanzskandal um den DAX-Konzern legt eine Reihe von regulatorischen Schwächen offen, die dringend repariert gehören. Nicht nur in Deutschland.

Meinung

Corona und das Armutsvirus

Wir brauchen keine Experimente, sondern qualitatives Wachstum.

premium

Wirecard: Wenn alle Kontrollen versagen

Im Wirecard-Bilanzskandal haben die Sicherungen wie so oft nicht angeschlagen. Auf die möglicherweise zu lasch agierenden Kontrollore rollt nun eine Klagswelle zu.

Economist

Corona und die staatliche Zombie-Zucht

Die Milliarden zur Bewältigung der Coronakrise landen zu häufig auf Sparkonten und halten zu viele wachstumshemmende Zombie-Unternehmen am Leben. Man sollte jetzt anfangen, das Geld gezielter einzusetzen.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›