Judith Hecht

Judith Hecht

Innenpolitik

Causa Casinos: Wie kann sich der querlegen!

In den Chat-Protokollen werden auch Sebastian Kurz und Gernot Blümel erwähnt. Für sie Belastendes findet sich darin jedoch nicht. Heinz-Christian Strache musste sich oft ärgern.

Kultur

Connie Palmen: Man muss sich schuldig machen

Schonungslos und ohne Scham schreibt die niederländische Schriftstellerin Connie Palmen über ihre zwei großen Lieben, deren Tod und ihre Trauer. Dabei bricht sie Tabus. Wenn man schreibt, muss man seinen Dämonen ins Auge sehen, sagt sie. Ihr erstes Buch, Die Gesetze, wurde bei der Aktion Eine Stadt. Ein Buch zum Wiener Gratisbuch 2019 gewählt.

premium

Strache an Löger: Dokumentation eines politischen Postenschachers

Eine Whatsapp-Nachricht von Strache an Ex-Finanzminister Löger zeigt, dass es nicht nur für die Casinos Austria einen ausgeklügelten Deal gab. Auch für den Verbund, BIG, Öbag, Post, Telekom und OMV gab es Vereinbarungen zwischen FPÖ und ÖVP.

Innenpolitik

Der verspielte Neustart

Die türkis-grüne Aufbruchstimmung hat ein jähes Ende genommen. Die Casinos-Affäre belastet längst die Koalitionsgespräche.

Innenpolitik

Casinos: Wer ist noch tragbar?

Die Eigentümer stehen vor schwierigen Fragen: Ist Peter Sidlo noch tragbar? Müssen die Aufsichtsräte gehen?

premium

Beurteilung von Casinos-Finanzvorstand Sidlo nachträglich entschärft

Der Personalberater Egon Zehnder hat FPÖler Peter Sidlo vor der Bestellung als Finanzvorstand der Casinos Austria noch negativer beurteilt als bisher bekannt. Die Frage ist nur: Wie kam es dazu?

Economist

Causa Casinos: Hintergrunddeal mit den Blauen

In einer Aktennotiz von Aufsichtsratschef Walter Rothensteiner, die der Presse vorliegt,  berichtet dieser von einem brisanten Telefonat mit Ex-Finanzminister Hartwig Löger.

Economist

Holzmann fühlt sich unfair behandelt

Der Anwalt des Gouverneurs beschwert sich über Georg Krakow, den Ermittler der Nationalbank. Er habe seinen Mandanten, Robert Holzmann, voreingenommen und unfair befragt.

Economist

Holzmann muss auf Büroleiterin verzichten

Der OeNB-Chef übernimmt den Büroleiter seines Vorgängers.

Economist

Das Wohnungs eigentums gesetz ist verstaubt

Das geltende Wohnungseigentumsgesetz lässt es kaum zu, dass ökologische Maßnahmen umgesetzt werden. Denn die Eigentümer müssen sie einstimmig beschließen. Doch traute Eintracht ist unter Wohnungseigentümern die Ausnahme.

Economist

Österreich ist ein guter Platz zum Wohnen

Wohnen ist viel teurer geworden. Dennoch ist in Österreich Wohnraum günstiger als in vielen anderen EU-Ländern. Und obwohl die Preise gestiegen sind, haben wir heute mehr Platz als je zuvor.

Economist

Reichtum ist ungerecht

Der deutsche Philosoph Christian Neuhäuser hält Einkommen-, Vermögens- und Erbschaftssteuern von bis zu 100 Prozent für unumgänglich, um die weltweite Armut zu bekämpfen. Über die Ideen eines Reichtumskritikers.

Economist

GmbH-Geschäftsführer: Wie viel Sorgfalt muss sein?

Für nicht bezahlte Abgabenschulden der Gesellschaft kann der Geschäftsführer persönlich haften - und zwar mit seinem gesamten Privatvermögen.

Kultur

Nikolaus Bachler: Eitelkeiten habe ich gern

Er sei kein Intellektueller und kein Stratege, sagt der Intendant der Bayrischen Staatsoper, Nikolaus Bachler. Intuition sei seine große Stärke. Der Steirer wird ab 2022 Dirigent Christian Thielemann als künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg nachfolgen. Das sorgte medial für große Aufregung. Nicht jedoch bei Bachler. Ich bin in meinem Tun schon gefestigt, sagt er.

Economist

Zeugen und Anwälte wie viel Kontakt ist erlaubt?

Lange Zeit galt die goldene Regel, dass Anwälte mit Zeugen kein Wort wechseln sollen, schon gar nicht vor der gerichtlichen Einvernahme. Allerdings lässt sich das in der Praxis oft nicht vermeiden und ist überdies auch gar nicht verboten. Das zeigt auch der Buwog-Prozess.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›