Jutta Sommerbauer

Jutta Sommerbauer

Die Mobilisierung

„Dann ändert sich alles“: Wie die Ukraine Männer für die Front finden will

An der Front werden nach zwei Jahren Krieg dringend neue Soldaten benötigt. Ein neues Gesetz soll Ausnahmen verringern und droht mit Strafen, wer sich dem Einberufungsbescheid entzieht. Das Thema birgt Konfliktstoff.
Reportage

Vertriebene in der Ukraine: »Wir müssen im Hier und Jetzt leben«

Russlands Angriffskrieg hat die Bewohner des ostukrainischen Städtchens Awdijiwka in alle Himmelsrichtungen vertrieben. Eine Reportage über Heimatverlust, die Mühen des Neubeginns und Dinge, auf die man (nicht) verzichten kann.
Ukraine

„16.000 Tote“: Blogger nach Veröffentlichung russischer Verluste in Awdijiwka tot

Der russische Militärblogger „Murs“ veröffentlichte hohe Opferzahlen aus geheimer Quelle und bekam Einschüchterungsversuche der Kreml-Propagandisten zu spüren.
Zwei Jahre Ukraine-Krieg

Russland verstärkt seine Angriffe entlang der Frontlinie

Russland will das Moment von Awdijiwka nutzen. Präsident Selenskij besuchte ukrainische Soldaten in Kupjansk, die unter Druck stehen.
Leitartikel

In Putins Regime darf es keine Gegenstimmen geben – nicht einmal hinter Kerkermauern

Putin ließ Nawalny unerbittlich verfolgen. Sein Kampf gegen den „inneren“ Feind zeugte von Brutalität, die sich im Ukraine-Krieg nach außen entlud.
Analyse

Estland warnt vor russischem Angriff: „Der Kreml rechnet mit einem Nato-Konflikt“

Estland befürchtet, dass Putin langfristig eine militärische Konfrontation mit Europa plant. Der Kreml lässt einen Haftbefehl gegen die estnische Premierministerin, Kaja Kallas, verhängen.
Interview

Ukrainischer Rüstungsminister: „Die russische Flotte wird bald nicht mehr auf dem Meer schwimmen“

Oleksandr Kamyschin ist Minister für Strategische Industrien. Der 39-Jährige soll für Kiew Waffendeals mit internationalen Konzernen abschließen und die eigene Produktion in Gang bringen. Die Zeit drängt. Im „Presse“-Interview erklärt er, warum er dabei auf „eiserne Menschen“ setzt und wie er das Sicherheitsrisiko für westliche Konzerne minimieren will.
Zerstörtes Heim

Reportage aus der Ukraine: „Wie lang dauert dieser Krieg noch?“

In der Ukraine zerstören die russischen Angriffe Tag für Tag unzählige Häuser. Österreich hilft, damit die Betroffenen nicht auf der Straße landen.
Analyse

Selenskij gegen Saluschnij: Warum der Armeechef gehen musste

Der Entlassung von Valerij Saluschnij ging ein Konflikt zwischen Präsidentenamt und Militärführung voraus, der dem Ansehen der Ukraine schadete. Die Meinungen über den neuen Oberkommandierenden Syrskij sind geteilt. Wird er mehr Erfolg haben? Die Ausgangslage ist schwierig.
Reportage

Russische Angriffe auf Ukraine: „Bis ich im Bunker bin, vergeht zu viel Zeit“

Zahlreiche russische Raketen und Drohnen griffen die Hauptstadt Kiew an. Es waren die schwersten Attacken seit Wochen.
Ukraine-Krieg

„Die Presse“ aus Kiew: Massivster russischer Luftangriff seit mehreren Wochen

Sirenen heulten am Mittwochmorgen in der ganzen Ukraine. „Presse“-Reporterin Jutta Sommerbauer erlebte den Angriff auf Kiew mit. Fünf Menschen seien getötet und mehr als 30 Menschen verletzt worden.
Ostukraine

Bericht aus dem belagerten Awdijiwka: Für die ukrainischen Verteidiger wird es immer enger

Der Österreicher Max Pollak war unlängst in der belagerten ostukrainischen Stadt Awdijiwka. Der „Presse“ hat der humanitäre Helfer seine Erlebnisse erzählt: Von halsbrecherischen Fahrten, dem Ausharren der letzten Zivilisten und der ständigen Gefahr von Drohnenangriffen. Und er hat ein Video aus der zerstörten Stadt mitgebracht.
Ukraine

Machtkampf zwischen Selenskij und Top-General spitzt sich zu: Saluschnij legt mit Kommentar nach

Der vom Rauswurf bedrohte ukrainische Armeegeneral hat erneut einen Kommentar verfasst – diesmal für CNN. Darin fordert er Investitionen in neue Militärtechnologien und mehr Soldaten für die Front. Dem Staat attestiert er starre Strukturen.
Verfolgung

„Jagd“ auf russische Rockgruppe: Warum die Exil-Russen um ihre Sicherheit fürchten

Der Fall der Rockgruppe Bi-2, deren Auslieferung Moskau anstrengte, schreckt russische Regierungskritiker in Thailand und anderswo. Vor allem Länder, die wirtschaftlich von Russland abhängig sind und in demokratischer Hinsicht Defizite haben, können für Aktivisten gefährlich werden.
Gerüchte

Entlässt Ukraines Präsident Selenskij seinen Armeegeneral noch diese Woche?

Gerüchte über eine mögliche Entlassung des ukrainischen Generals Valerij Saluschnij durch Präsident Selenskij machen seit Wochenbeginn wieder die Runde. Offiziell dementieren beide Seiten. Was nichts heißt. Oder doch?
  1. Seite 3

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.