Schnellauswahl
Köksal Baltaci

Köksal Baltaci

Chronik

Coronavirus: Drei neue Erkenntnisse zum Krankheitsverlauf

Erfahrungen aus Österreich zeigen, dass das Coronavirus im Abstand von einigen Tagen zunächst den Rachenraum und dann die Lunge befällt. Zudem müssen sich Erkrankte auf einen langwierigen Verlauf mit abrupten Veränderungen gefasst machen. Sogenannte milde Entwicklungen sind ohnehin trügerisch.

Chronik

Österreichs Abkehr von der Herdenimmunität

Sämtliche Maßnahmen der Regierung zielen nun darauf ab, die Ansteckungskurve so lange flach zu halten, bis wirksame Medikamente gegen das Coronavirus verfügbar sind und zwar lange vor Erreichen der Herdenimmunität. Deswegen gibt es statt Lockerungen Verschärfungen.

Chronik

Was das Coronavirus so einzigartig und gefährlich macht

Vor allem einer heimtückischen Eigenheit ist es geschuldet, dass der Erreger zu einer existenziellen Bedrohung für die ganze Welt wurde. In dieser Ausprägung gab es das noch bei keiner Krankheit.

Meinung

Eine Maskenpflicht als sanfter Übergang zu Rational Distancing

Die Verschärfungen der Maßnahmen geben einen Vorgeschmack auf die kommenden Monate. So bitter ist dieser aber gar nicht.

Chronik

Was in den kommenden Monaten auf uns zukommt

Die Ausbreitung zunächst unter Kontrolle bekommen und dann unter Kontrolle halten bis sich die Mehrheit der Bevölkerung angesteckt hat. Darauf zielen sämtliche Maßnahmen ab.

Chronik

Infektion und Immunstatus: Österreichs neue Test-Strategie

Zusätzlich zu den Virusnachweistests sollen künftig auch Antikörpertests durchgeführt werden, um den Immunstatus der Bevölkerung zu bestimmen. Was den Weg zur Normalität beschleunigen könnte.

Chronik

Was China verheimlicht haben dürfte

Rückblickend ist davon auszugehen, dass die chinesischen Behörden sehr früh Gewissheit über die hohe Übertragungsrate des Coronavirus hatten, die Informationen darüber aber nicht sofort mit anderen Ländern teilten. Diesen Rückschluss lassen die bereits Ende Jänner getroffenen drastischen Maßnahmen zu.

Chronik

Auf diese neuen Symptome sollte geachtet werden

Bisher galten hauptsächlich Fieber, Atemnot, trockener Husten und Halsschmerzen als typische Symptome bei Infektionen mit dem Coronavirus. Mittlerweile ist bewiesen, dass nicht nur die Atemwege betroffen sind.

Coronavirus

Wie, wo und warum in Österreich getestet wird

Flächendeckende Tests werden auch in Zukunft nicht stattfinden. Entscheidend sind weiterhin eindeutige Symptome und möglicherweise der Beruf.

Chronik

Das Ende der Grippesaison steht bevor

Zum dritten Mal in Folge gab es weniger Neuerkrankungen. Damit werden in den Spitälern auch Kapazitäten für schwere Verläufe von Coronavirus-Infektionen frei.

Chronik

Die Test-Versäumnisse am Beispiel Kärntens

Das Klinikum Klagenfurt ist das einzige Spital in Kärnten, in dem Tests durchgeführt werden können. Alle anderen Proben werden nach Wien geschickt, auf die Ergebnisse warten die Ärzte zwei Tage und länger, was das Ansteckungsrisiko zwischen Verdachtsfällen erhöht und Ressourcen verschwendet.

Chronik

Die Gründe für den Hilferuf der Ärzte

Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres rief seine Kollegen am Samstagabend via Facebook dazu auf, Politiker und Journalisten aus ihrem Bekanntenkreis zu sensibilisieren, um den Druck auf die Regierung zu erhöhen. Etwas anderes blieb ihm angesichts des dramatischer werdenden Mangels an Schutzkleidung nicht übrig.

Chronik

Von Sterblichkeit bis Ansteckungsrisiko: Was wir über das Coronavirus wissen

Der Vergleich mit der Grippe ist aus mehreren Gründen nicht mehr haltbar, sommerliche Temperaturen können dem Virus nichts anhaben, die häufigste Todesursache ist akutes Lungenversagen. Und: Das wirksamste Mittel gegen die Ausbreitung sind präventive und flächendeckende Tests.

Chronik

Wie das ZIB2-Interview mit Bernhard Tilg zum Fiasko wurde

Der Tiroler Landesrat hätte eigentlich etwas anderes sagen sollen und wurde vor der Sendung lange gebrieft wahrscheinlich zu lange. Denn sein Auftritt geriet aus dem Ruder.

Chronik

Welche Regeln bei der Heimquarantäne zu beachten sind

Die Mehrheit der positiv Getesteten wird zu Hause behandelt eine Vorgehensweise mit Tücken.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›