Schnellauswahl
Köksal Baltaci

Köksal Baltaci

Chronik

Lockerungen führten zu Anstieg der Todesfälle um elf Prozent

In den vergangenen zwei Monaten ist die Zahl der Toten pro eine Million Einwohner von 71 auf 79 Personen gestiegen. In Spanien beispielsweise beträgt das Wachstum lediglich 2,4 Prozent. In Schweden 47,4 Prozent.

Chronik

Corona-Ampel wozu? Um die Eigenverantwortung zu stärken!

Eine grüne Ampel könnte Sorglosigkeit zur Folge haben, befürchtete die Regierung und lehnte ein solches Frühwarnsystem ab. Warum es jetzt dennoch kommt.

Meinung

Wenn andere im Slang sprechen, ist das cool. Bei mir ist es Ghetto

In dem Film The Hate U Give" kommt ein Phänomen zur Sprache, das auch in Österreich vielen Menschen mit Migrationshintergrund nur allzu vertraut ist.

Chronik

Hoffen auf Ampelsystem und Gästelisten

Neben einem Ampelmodell als Frühwarnsystem sollen Soldaten sowie Polizisten und eine mehr oder weniger freiwillige Registrierung von Lokalbesuchern das Contact Tracing erleichtern. Kann das funktionieren?

Chronik

Was am zweiten starken Anstieg der Infektionen anders sein wird

Wegen der steigenden Zahlen gilt in Oberösterreich ab Donnerstag wieder die Maskenpflicht. Sollte es in den kommenden Wochen und Monaten zu einer zweiten Infektionswelle kommen, würde sie sich jedenfalls in einigen Punkten von der ersten unterscheiden.

Chronik

Wie es zur Masken pflicht in Ober österreich kam

Quarantäne-Anordnungen wurden nicht eingehalten, die Rückverfolgung der Infektionsketten drohte außer Kontrolle zu geraten, weil zahlreiche Betroffene Reiserückkehrer sind. Manche haben auch die Kooperation mit den Behörden verweigert.

Chronik

Warum in Österreich die Corona-Fälle wieder steigen

In Oberösterreich ist ein vierter Fleisch-Betrieb betroffen. Landeshauptmann Stelzer fordert das Heer an, um bei der Kontaktverfolgung zu helfen. Bundesweit gibt es wieder mehr als 1000 aktive Corona-Fälle. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Chronik

Auch Schlacht höfe betroffen: Wie Österreich Corona-Cluster bekämpft

Um regionale Ausbrüche wie in den Schlachthöfen und Glaubensgemeinschaften in Oberösterreich einzugrenzen, setzt Österreich auf ein Bündel von auch vorsorglichen Maßnahmen, die ständig erweitert und angepasst werden.

Chronik

Erste Spitalsambulanz Österreichs geht online

Im Göttlichen Heiland dürfen Patienten ihre Termine künftig von zu Hause aus wahrnehmen.

Chronik

Die drei größten Gefahrenquellen für eine zweite Welle

Österreich befindet sich in einer kritischen Phase der Epidemie. Die Zahl der Ansteckungen scheint zwar unter Kontrolle zu sein, wirklich stabil ist die Lage aber nicht, wie jüngste Cluster-Bildungen in mehreren Bundesländern zeigen. Von Dienstag auf Mittwoch wurden wieder erstmals seit langem mehr als 100 Neuinfektionen verzeichnet.

premium

Die Rückkehr von Testen, testen, testen

Die Zahl der Tests ohne Verdacht wird massiv ausgeweitet insbesondere auf Menschen in Arbeits- und Wohnverhältnissen, die Ansteckungen begünstigen.

Chronik

Innsbruck bekommt ersten coolen Platz

Das Pilotprojekt ist Teil einer langfristigen Strategie, um mit Wasser und Bäumen Hitzeinseln abzukühlen.

Chronik

Die untergegangenen Erkenntnisse aus der Ischgl-Studie

Sind Genesene immun? Welche Rolle spielt dabei der Krankheitsverlauf? Und ist Österreichs Teststrategie die richtige? Fragen, deren Antworten nach den Resultaten der Antikörpertests aus dem Tiroler Wintersportort neu bewertet gehören.

Chronik

Gemeinsam gegen das Virus

Mit beispiellosem Aufwand versuchen Wissenschaftler rund um den Globus, Medikamente und Impfstoffe gegen das Coronavirus zu finden, um die Pandemie zu beenden. Kompetitiv und kooperativ.

Chronik

E-Rezepte, Händehygiene und Kontrollen vor Spitälern: Was von Corona bleiben wird

In der Not wurden binnen kurzer Zeit Maßnahmen getroffen, von denen Patienten ebenso profitierten wie Ärzte und Pflegekräfte. Daher dürften sie auch ohne Not Anwendung finden.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›