Schnellauswahl

Kamil Kowalcze

Economist

Ex-Finanzminister wird FMA-Vorstand

Eduard Müller, ehemaliger Finanzminister der Übergangsregierung und Sektionschef im Finanzministerium, soll interimistisch an die Spitze der Finanzmarktaufsicht (FMA) bestellt werden.

Economist

FMA-Vorstand geht, ÖVPler kommt

Während die Finanzmarktaufsicht ihren Vorstand an die Landesbank von Oberösterreich abgeben muss, sorgt sich die ÖVP um die Reputation seines potenziellen Nachfolgers.

Economist

Neumayer: Manche werden es nie akzeptieren

Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung (IV), will die CO2-Bepreisung mit den Grünen ausdiskutieren und fordert steuerliche Entlastungen schon ab 2021.

Economist

Der erste türkis-grüne Lackmustest

Kaum in der Regierung, müssen ÖVP und Grüne wichtige Personalentscheidungen für die Finanzmärkte und Banken Österreichs verhandeln. Wer setzt sich durch?

Economist

Neuer Leiter für Controlling in der Notenbank bestellt

Das Direktorium der Österreichischen Nationalbank hat einen neuen Abteilungsleiter bestellt. Der Betriebsrat hatte sich für die anderen Kandidatinnen ausgesprochen.

Economist

Kampf um Führungsposten in der Notenbank

Die Österreichische Nationalbank rutscht im neuen Jahr in den nächsten Konflikt einer Postenbesetzung. Diesmal ist es ein Match zwischen dem Betriebsrat samt SPÖ-Netzwerk und dem neuen türkisen Machtanspruch in der Notenbank.

Economist

RBI bekommt Millionenstrafe zurück

Wegen eines Formfehlers der FMA wird der Raiffeisen Bank International die Rekordstrafe von rund 2,7 Millionen zurücküberwiesen.

Economist

Überweisungen von Migranten als globaler Wirtschaftsfaktor

Rücküberweisungen von Migranten in ihre Heimatländer machten heuer 706 Milliarden US-Dollar aus. Die Gebühren sind hoch, der lukrative Markt lockt neue Anbieter an.

Meinung

Ederer-Tausender: Wer hat das letzte Wort?

1000 Schilling im Monat würde der EU-Beitritt den Österreichern bringen, soll Brigitte Ederer kurz vor Jahreswechsel 1994/95 gesagt haben. Eine Lüge? Ja. Aber nicht dort, wo man sie erwarten würde.

Economist

I\'m super fit

UniCredit CEO Jean Pierre Mustier about the sales rumours surrounding Bank Austria, the upcoming staff cutbacks, bank rescues, dividend payments and why he thinks he is super fit but still wants to copy ideas.

Economist

UniCredit-Chef: Schluss mit den Gerüchten

Der Chef der UniCredit, Jean Pierre Mustier, spricht über die Verkaufsgerüchte rund um die Bank Austria, den anstehenden Mitarbeiterabbau, Bankenrettungen und wieso er sich zwar für super fit hält, aber trotzdem Ideen kopieren will.

Economist

Pensionsleistung müsste um ein Viertel sinken

Die künftigen Pensionen sind laut dem Fiskalrat gesichert aber nur, wenn man sich damit abfindet, dass die Pensionsleistungen in den kommenden 50 Jahren auf rund 38 Prozent des Arbeitseinkommens zurückgehen.

Economist

RBI-Chef Strobl: Manche Jobs wird es nicht mehr geben

Die Raiffeisen Bank International will ihre Organisation schlanker machen, sagt RBI-Chef Strobl. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die Belegschaft. Der Grund dafür sind die Veränderungen beim Kundenverhalten.

Economist

Pumpen bis zum Absturz

Noch nie war es so günstig, sich zu verschulden. Die Kreditzinsen jagen von einem historischen Tief zum nächsten, Finanzinvestoren wissen nicht wohin mit all dem Geld. Steuern wir auf die nächste Blase zu?

Economist

Die Entmachtung des Gouverneurs, zweiter Akt

Die Reform der Bankenaufsicht könnte dafür genützt werden, um den Notenbankchef weiter zu isolieren.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›