Kamil Kowalcze

Economist

Brigitte Ederer: Der Ederer-Tausender stammt gar nicht von mir

Brigitte Ederer, Ex-SPÖ-Politikerin und Managerin, spricht über ihren Traum einer sozialistischen Welt, das Busserl vom Mock und wie man die Spielräume des Kapitalmarkts sozialdemokratisch nutzen kann.

Economist

Der Mann, der die Marathon-Weltrekordshow finanzierte

Der reichste Brite hat mit seinem Chemiekonzern Milliarden verdient, ist für den Brexit und gegen Umweltsteuern. Ein Porträt.

Economist

Dubiose Geschäfte über Wiener Bank

Die Privatbank Bank Winter soll in Geschäfte verwickelt sein, bei denen Gelder aus Russland im Kreis geschickt wurden. Das Verfahren zieht sich, der Finanzplatz gerät in Verruf.

Economist

Negativzins für Private rückt näher

Der Bank-Austria-Eigentümer UniCredit verrechnet Privatkunden ab einer Million Euro negative Zinsen. Auch deutsche Geldhäuser geben die Kosten weiter. Nur Österreich tickt anders.

Economist

Die Schwellenangst der Österreicher

Viele Österreicher würden gern von klassischen Sparformen wie dem Sparbuch auf Investmentfonds, Aktien und andere Wertpapiere umsteigen, trauen sich aber nicht.

Economist

Der Klub der karenzierten Notenbanker

Der Gouverneur der Österreichischen Nationalbank hat zu Beginn seiner Amtszeit für heftigen Wirbel gesorgt. Aber er hat damit auch einen seltenen Einblick gewährt, wie sich die Notenbank ihren politischen Einfluss durch karenzierte Mitarbeiter sichert.

Economist

Der Kampf um die Pfründe in der Notenbank

Die Aufregung rund um die nicht wirksame Kündigung der Personalchefin überschattet die Pläne, wie die Aufgaben in der Nationalbank zwischen den Direktoren künftig aufgeteilt werden sollen. Das letzte Wort hat der Generalrat.

Economist

Holzmann: Ich möchte mich entschuldigen

Bei der feierlichen Übergabe des Gouverneursposten der Österreichischen Notenbank entschuldigte sich Robert Holzmann bei Ewald Nowotny für die Wolken, die in den letzten Wochen über der OenB entstanden sind.

Economist

Nationalbank: Die Grabenkämpfe haben begonnen

Kaum ein Monat im Amt als Notenbankchef und schon kämpft Robert Holzmann mit internen Widerständen, die strategisch nach außen getragen werden.

Economist

Bank Austria: Die Flucht aus Mailand

Die neue Strategie der UniCredit könnte Umstellungen für ihre Österreich-Tochter Bank Austria bringen. Die Italiener überlegen, ihr Auslandsgeschäft in Deutschland zu bündeln.

Economist

Cook-Pleite beflügelt Konkurrenz

Die Insolvenz des Reisekonzerns Thomas Cook beschert dem Mitbewerb Höhenflüge. Die Aktie des direkten Konkurrenten TUI ist deutlich gestiegen, auch Fluglinien profitieren.

Economist

Fed kappt Leitzins erneut - Trump spricht von Versagen

Die US-amerikanische Notenbank senkt das zweite Mal in Folge den Leitzins. Die Entscheidung ist nicht nur unter Ökonomen umstritten, sie erregt auch den US-Präsidenten.

Economist

Immer mehr Österreicher zahlen bargeldlos

Auch wenn die meisten Österreicher dem Bargeld treu bleiben, wagen immer mehr das elektronische Zahlen: Der jüngste World Payments Report verzeichnet in Österreich einen Anstieg des Transaktionsvolumens um 7,1 Prozent.

Economist

EZB entlastet Banken bei Negativzins

Die jüngste Maßnahme der Europäischen Zentralbank (EZB), einen Staffelzins für Negativzinsen einzuführen, senkt die Kosten für Österreichs Banken um bis zu 80 Millionen Euro.

Economist

Mario Draghis Feuerwerk zum Abschied

EZBPräsident Mario Draghi hat seine geldpolitischen Instrumente wieder ausgepackt. Höhere Zinsen rücken damit in weite Ferne. Welche Auswirkungen die niedrigen Zinsen auf die Eurozone haben.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›