Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Karl Gaulhofer

Karl Gaulhofer

Kultur

In welchem Stil soll der Staat bauen?

Putin lässt sich einen geheimen Palast errichten, Trump hat gerade noch rechtzeitig das Dekret zu schöneren Bundesgebäuden unterschrieben. Kein Anlass für Spott: Weltweit fehlt eine Formensprache für die moderne Demokratie.

premium

Wie bei uns das Geld entstand

Schon viel früher als gedacht gab es in Österreich eine Vorform von Geld, wie nun Gewichtsanalysen von Ringen und Spangen aus Horten zeigen. Aber wozu diente es?

Kultur

Zu viel Arbeit: Hört auf, euch so zu plagen!

Jäger und Sammler lebten über 95 Prozent der Menschheitsgeschichte besser, als viele glauben und arbeiteten dafür halb so viel wie wir heute. Wie kam es zum Kult der Arbeit? Das fragt sich der Anthropologe James Suzman in seinem Buch Work.

Kultur

Millionen für Melodien: Der Run auf die Songrechte

Streaming hat sich vom Totengräber zum rettenden Engel der Musikbranche gewandelt und die Popmusik zeitloser gemacht. Nun reißen sich Investoren plötzlich um Rechte für alte Songs und lösen eine Art Goldrausch aus.

Kultur

Warum uns Vogel zwitschern glücklich macht

Die ornithologische Vielfalt einer Region korreliert mit dem Glück der Bewohner, stärker als andere Natur-Faktoren. Vögel singen um ihr Leben, wir genießen es ästhetisch. Plus: eine Vorschau auf die anlaufende Konzertsaison.

Meinung

Mit Conans Schwert gegen Donald Trump

Arnold Schwarzeneggers Twitter-Rede zeigt: Nur kurz hielt Amerika demütig inne, schon sind die großen Gefühle wieder zurück. Was haben sie in der Politik verloren?

premium

Erlaubt auch die härtesten Drogen, fordern Forscher

In einer Metastudie aus 150 Untersuchungen zieht eine internationale Gruppe von 60 Experten einen radikalen Schluss: Die Politik solle sämtliche Drogen legalisieren, auch ihren Handel und die Herstellung freilich alles streng reguliert. Als Vorbild dient Portugal.

Kultur

Die Größten hausen in den kleinsten Hütten

Alles hat in diesen langen Ferien zu. Glücklich, wer sich am verschneiten Berg selbst versorgen darf. So manche versetzte der Hüttenzauber in einen Schaffensrausch. Ein Besuch bei Kleist, Thoreau, Wittgenstein und Le Corbusier.

Kultur

Sei doch bitte endlich mal du selbst

In einem brillanten Essay rechnet Erik Schilling mit unserem Kult des Echten ab und zeigt, dass wir einem gefährlichen Phantom nachjagen.

premium

Zahlenrätsel der Pyramiden: So esoterisch war Isaac Newton

Die Königselle der Pyramiden und Alchemie, Zahlencodes und der Weltuntergang nach 2060: Die Versteigerung eines Manuskripts wirft neues Licht auf die obskure Seite des genialen Physikers Newton.

premium

Globalisierung? Die gab es doch schon in der Bronzezeit

Überraschender Fund: Vor fast 4000 Jahren importierte man am östlichen Mittelmeer bereits Bananen, Soja und Gewürze aus Fernost.

Meinung

Über dieses Fest trösten nur die Pogues hinweg

Die Briten sind arm dran, aber mit ihrem liebsten Weihnachtssong emotional gegen jede Widrigkeit gerüstet.

Ausland

Was wären wir nur ohne die Briten

Die Insulaner haben uns das Glück der Freiheit vorgelebt, Demokratie und Marktwirtschaft, demütiges Denken und Respektlosigkeit vor der Obrigkeit. So long, Brits. Nehmen wir es mit Humor am besten mit dem euren.

Meinung

Wir könnten uns Kultur ja auch nur noch am Sofa reinziehen

Ob Oper, Konzert oder Theater: Online-Live-Aufführungen sind demokratisch und bequem. Warum sehnen wir uns trotzdem ins Parkett zurück?

Kultur

Wie man das störrische Volk zum Impfen treibt

Masken und Seuchen am Wiener Hof: Ab Freitag zeigt die Wagenburg in Schönbrunn eine reduzierte, aber geschickt aus dem Boden gestampfte Ausstellung über die Freiheit des Verhüllens und die Habsburger als Impfpioniere.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›