Schnellauswahl
Karl Gaulhofer

Karl Gaulhofer

Ausland

Die Jugend pfeift auf die Demokratie

Die bisher größte Datenanalyse zum Thema zeigt: Jüngere Generationen sind global immer unzufriedener mit der besten Staatsform. Begeistern lassen sie sich nur von Populisten.

Kultur

Maos Poesie kann uns gestohlen bleiben

Millionen ist eine kalligrafische Schriftrolle von Mao Zedong wert, die dumme Diebe in Hongkong um nur 54 Euro verhökerten. Was aber taugen die Gedichte des Despoten? Und hat er sie überhaupt selbst verfasst?

Kultur

Ein Philosoph zu Pferd? Gefährdet die Gesundheit!

Der Franzose Gaspard Koenig reitet auf Montaignes Spuren über Deutschland und Tirol nach Rom auch eine Corona-Parabel.

Kultur

So lebt es sich also als Greta T.

Was für eine Chance: Vom Start weg konnte Regisseur Nathan Grossmann die Ikone der Klimaproteste begleiten. Der Dokumentarfilm I am Greta fesselt im Detail, ist aber im Ganzen misslungen.

Kultur

Eine Politik der Angstmache lähmt uns

Humor, um ernsthaft etwas zu bewegen, und Genuss, um rechtes Maß zu halten: Der Philosoph Robert Pfaller und der Theologe Paul Zulehner über den Fresser und Säufer Jesus, die Corona-Maßnahmen und Political Correctness.

Meinung

Wir retten die Kultur aber wie lang noch?

Theater, Oper, Konzerte: In den USA und in Großbritannien findet nichts mehr statt, bei uns schon. Ein Grund zum Stolz oder ein Menetekel?

Kultur

Mignonnes auf Netflix: Kinderporno oder großes Kino?

Elfjährige Mädchen, die zu Hip-Hop ihre Hüften schwingen: Der US-Shitstorm rund um Mignonnes (Cuties) gipfelt nun in einer Klage gegen Netflix. Was taugt der Film?

Wissenschaft

Warum die Ur-Maus viel länger lebte

Überraschende Entdeckung: Die ersten Säugetiere waren Kaltblütler, wie Reptilien. Die Jahresringe ihrer Zahnwurzeln verraten es.

Ausland

Der falsche Kompass in unseren Köpfen

Einst war der Süden reich und der Norden arm. Warum hat sich das gedreht? Haben die Westler den Osten erfunden? Und wieso bekennt sich kein Osteuropäer zu seiner Region? Der Versuch einer Kalibrierung.

Kultur

Achtung, Fake! Ein Museum flüchtet nach vorn

Böse Überraschung: Fast die Hälfte der Sammlung Russischer Avantgarde im Kölner Museum Ludwig ist wohl nicht echt. Was macht man da? Eine tolle Ausstellung, die auch zeigt, mit welchen Methoden sich Betrug entlarven lässt.

Meinung

Dürfen wir uns Schadenfreude über Trump erlauben?

Meist wird dieses Laster verschämt verschwiegen, nun ist es plötzlich in aller Munde: die Schadenfreude. Was hat es damit auf sich?

Wissenschaft

In den Höhlen malten wohl auch die Frauen

Erstmals weist die Analyse von Fingerabdrücken nach: Die prähistorische Kunst war nicht nur Sache erwachsener Männer. Und auch keine Arbeit einsamer Meister, sondern ein Gemeinschaftswerk.

Meinung

Kunst mit Kapuzenmännchen? Die zeigen wir lieber nicht

Vier große Museen sagen ihre geplante Philip-Guston-Ausstellung ab. Damit erreicht die Selbstzensur in der Kunstwelt eine neue Dimension.

Schaufenster

Rot-weiß-roter Alltag auf Schritt und Tritt

Bei Inlandsreisen läuft mir gar nichts über den Weg, aber so manches über die Leber.

Economist

Der Markt lehrt uns die Moral

Wettbewerb, Gier, Ausbeutung: Der Kapitalismus gilt nicht gerade als Schule der Menschlichkeit. Aber Anthropologen zeigen: Erst freier Handel bringt uns dazu, zu jedermann fair zu sein.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›