Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Karl Gaulhofer

Karl Gaulhofer

Kultur

Wo die Gerüchteküche zum Hexenkessel wird

Geiselnahme, Sprengstoff, Attentate in Graz und Salzburg: Die Gerüchte zum Terror gingen weit über die Fakten hinaus. Von den Tücken des Hörensagens wusste schon die Antike, aber das Internet schuf eine neue Dynamik.

Kultur

In drei Stunden ist der Trump-Horror vorbei

Ex-FBI-Chef James Comey gilt als Erzfeind Trumps, aber auch als Hassobjekt der Demokraten. Nun verklärt ihn die Miniserie The Comey Rule auf Sky zum Heiligen und liefert zugleich das erste filmische Porträt des 45. US-Präsidenten. Pünktlich zur Wahl.

Chronik

Leere Grandhotels

In der Maskendiktatur Italien warten Grandhotels auf bessere Zeiten. Was steckt hinter ihren hochtrabenden Namen?

Kultur

Aus dem Duden entfernt: So schöne Wörter lassen wir uns nicht nehmen

Bei jeder neuen Ausgabe des Duden werden viele Einträge entfernt. Das Buch Was nicht mehr im Duden steht ruft sie wieder in Erinnerung. Ein Spaziergang zu einigen Ehrengräbern auf dem Friedhof der toten Begriffe.

Kultur

Der Vampir tut das, was wir uns verbieten

Der Vampirologe Rainer Köppl über untote Übermenschen, primitive Steirer und die letzte Chance auf eine tragische Liebe.

Kultur

Auf einen Zungenkuss mit Jesus Christus

Geheiligt sei der Sex der Seele: In Diesseits von Eden sucht der Ethnologe Hans Peter Duerr mit Unmengen an verstörendem Material nach dem Ursprung des religiösen Gefühls. Das macht ratlos, regt aber zum Weiterdenken an.

premium

Ende gut, alles gut? So böse Streiche spielt uns das Hirn

Wir bewerten Erlebnisse falsch, weil wir uns zu stark an ihrer letzten Phase orientieren. Wie kommt das?

Ausland

Die Jugend pfeift auf die Demokratie

Die bisher größte Datenanalyse zum Thema zeigt: Jüngere Generationen sind global immer unzufriedener mit der besten Staatsform. Begeistern lassen sie sich nur von Populisten.

Kultur

Maos Poesie kann uns gestohlen bleiben

Millionen ist eine kalligrafische Schriftrolle von Mao Zedong wert, die dumme Diebe in Hongkong um nur 54 Euro verhökerten. Was aber taugen die Gedichte des Despoten? Und hat er sie überhaupt selbst verfasst?

Kultur

Ein Philosoph zu Pferd? Gefährdet die Gesundheit!

Der Franzose Gaspard Koenig reitet auf Montaignes Spuren über Deutschland und Tirol nach Rom auch eine Corona-Parabel.

Kultur

So lebt es sich also als Greta T.

Was für eine Chance: Vom Start weg konnte Regisseur Nathan Grossmann die Ikone der Klimaproteste begleiten. Der Dokumentarfilm I am Greta fesselt im Detail, ist aber im Ganzen misslungen.

Kultur

Eine Politik der Angstmache lähmt uns

Humor, um ernsthaft etwas zu bewegen, und Genuss, um rechtes Maß zu halten: Der Philosoph Robert Pfaller und der Theologe Paul Zulehner über den Fresser und Säufer Jesus, die Corona-Maßnahmen und Political Correctness.

Meinung

Wir retten die Kultur aber wie lang noch?

Theater, Oper, Konzerte: In den USA und in Großbritannien findet nichts mehr statt, bei uns schon. Ein Grund zum Stolz oder ein Menetekel?

Kultur

Mignonnes auf Netflix: Kinderporno oder großes Kino?

Elfjährige Mädchen, die zu Hip-Hop ihre Hüften schwingen: Der US-Shitstorm rund um Mignonnes (Cuties) gipfelt nun in einer Klage gegen Netflix. Was taugt der Film?

Wissenschaft

Warum die Ur-Maus viel länger lebte

Überraschende Entdeckung: Die ersten Säugetiere waren Kaltblütler, wie Reptilien. Die Jahresringe ihrer Zahnwurzeln verraten es.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 3
  3. Nächste Seite ›