Schnellauswahl
Linda Stift

Linda Stift

Kultur

Immer nur Winter: Der apokalyptischen Roman Fremdes Licht

Kälteschlaf, Fridtjof Nansen und die Weltausstellung in Chicago: Der österreichisch-tschechische Autor Michael Stavari hat eine literarische Wundertüte erschaffen.

Spectrum

Bunte Vögel auf Tapeten

Märchenhafte Apokalypse: In den kommenden Nächten von Irmgard Fuchs.

Spectrum

Pandora auf dem Dach

Pflanzenversteherin und Schindelwerferin eine Frau verunsichert eine Kleinstadt. Simone LappertsRoman Der Sprung: nominiert für den Schweizer Buchpreis.

Kultur

Mind the gap: Utopische Gastfreunde

Brigitte Schwens-Harrant und Jörg Seip unterziehen die Begriffe Liebe, Gender, Stadt, Hybride, Othering, Religion und Gast genauen Analysen und klopfen sie auf ihre Fähigkeiten zur Identitätsbildung ab.

Kultur

50 Jahre Wespennest: Immer noch bissig

Praktisch jeder österreichische Autor, der später Rang und Namen haben sollte, veröffentlichte in den Siebzigerjahren im Magazin Wespennest. Über die Geschichte einer österreichischen Literaturinstitution.

Spectrum

In der Schule der Barbaren

Das Provisorische als Lebenselixier Erika Mann hielt es nie lange an einem Ort. Sie fuhr Autorennen und schrieb einen Bestseller über die Jugend im Dritten Reich. Vor 50 Jahren starb die Schauspielerin und Publizistin.

Spectrum

Schildkrötenzeit

Eine Liebeserklärung an das Ungarische: der Debütroman Sommerverschwendung von Barbara Schwarcz.

Spectrum

Bis es passt wie angegossen

Ein fesches Dirndl: Zdenka Beckers autobiografischer Roman über ihre lange Ankunft.

Kultur

Albtraum jedes Nachbarn

Papaverweg 6 : Bei Margarita Kinstner spielen die Mieter eines Zinshauses die Hauptrolle.

Kultur

Im Blick: Leben spielen ohne Netz

Eine Adoleszenz ist kein Kindergeburtstag. Im Blick von Marie Luise Lehner.

Kultur

Hanna Sukare: Von Brücken, Rissen und alten Nazis

Schwedenreiter : Der zweite Roman von Hanna Sukare behandelt die Ereignisse um den Goldegger Sturm in Salzburg im Jahr 1944 eine Jagd auf Deserteure und ihre Folgen.

Spectrum

Der Berg, der Manager und das Mädchen

Marie Gamillschegs großartiger Debütroman Alles was glänzt erzählt von einer angeschlagenen Kleinstadt und ihren Bewohnern.

Wissenschaft

Eine Spielarena für Mäuse

Der Neurowissenschaftler Maximilian Jösch untersucht am Campus in Klosterneuburg an Mäusen die Schaltzentralen des Gehirns, die das Verhalten steuern.

Spectrum

Chirurgie oder Psychotherapie?

Verfall überall: Sowohl im Roman Schildkrötentage als auch im Geschichtenband Tausendundein Tag beschäftigt sich Sophie Reyer mit Katastrophen aller Art.

Leben

Italien: Sommerfrischetage, um Wochen vorgezogen

Jesolo rüstet sich für die Saison. In dem Badeort in der Lagune von Venedig findet man im Frühjahr, vor Beginn des Gästeansturms, entschleunigte Erholung. Und Venedig ist nah.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›