Madlen Stottmeyer

Economist

Renault-Chef Bolloré muss gehen

. Seit der Festnahme von Ghosn kriselt es zwischen den Partnern Nissan und Renault.

Economist

Droht ein Krypto-Bretton-Woods?

Immer mehr Zentralbanken wollen selbst Digitalgeld ausgeben. Hinter dem Krypto-Konzept steht aber Dezentralisierung. Ändert sich nun die Weltfinanzordnung?

Economist

Hongkonger hamstern Bargeld

Neue Eskalationen der Proteste in Hongkong verunsichern die Bürger. Sie stehen vor Bankomaten Schlange. Ein Zehntel der Automaten ist durch Vandalismus zerstört.

Economist

Die Geldpolitik steigert die Ungleichheit

Der Ökonom Rahim Taghizadegan warnt in seiner Streitschrift Geld her oder es kracht! vor der aktuellen Geldpolitik. Sie mache die Reichen nur reicher und die Armen nur ärmer. Er erklärt, wie man sich schützen kann.

Economist

Cyberattacken auf Firmen nehmen zu

Cyberkriminalität verursacht für kleine und mittlere Unternehmen einen Schaden von 430 Millionen Euro. So können sich Firmen vor Hackern schützen.

Economist

AMS scheitert im Übernahmekrimi um Osram

Es hätte die größte Übernahme der heimischen Wirtschaftsgeschichte werden sollen. Dennoch kam alles anders. Der deutsche Lichtkonzern Osram geht nicht an AMS.

Economist

HTI-Interessenten stehen Schlange

Zehn Unternehmen sind an der insolventen HTI und ihrer Tochter Gruber Kaja interessiert. Kommt es nicht zu einem Kauf, ist es das Ende für den einstigen Kelomat-Hersteller.

Economist

Der knallharte Kampf um Osram

Analyse. Zunächst sah es ganz danach aus, als würde die steirische AMS den Lichtkonzern übernehmen. Doch jetzt funkt Investor Bain dazwischen. Oder ist es nur ein gemeiner Bluff?

Economist

Die Marke Runtastic verschwindet

Scott Dunlap ist der neue General Manager des Vorzeige-Start-ups Runtastic. Zehn Jahre nachdem Florian Gschwandtner die Lauf-App gegründet hat, wird daraus Adidas Running.

Economist

Bitcoin schafft es ins Finanz-Establishment

New Yorker Börsenbetreiber ICE gibt Bitcoin-Futures aus. Bitcoin könnte zur etablierten Anlage werden.

Economist

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales: Falls die Türkei mich festnimmt...

Wikipedia-Gründer Jimmy Wales über den Rechtsstreit mit der Türkei um die Sperre der Enzyklopädie und warum China bei der Blockade klüger vorgeht.

Economist

WeWork, der gefallene Börsen-Engel

Der Börsengang des Coworking Space wurde vorerst abgesagt. Wilde Geschichten um Gründer Adam Neumann stoßen Anlegern sauer auf. Nun gerät Investor Softbank unter Druck.

Economist

AMS wagt die größte Übernahme Österreichs

Der Sensorhersteller AMS schluckt den deutschen Lichtkonzern Osram. Mit einem Übernahmevolumen von mehr als vier Milliarden ist es die größte Übernahme durch einen österreichischen Konzern in der Geschichte.

Economist

Argentinier flüchten in den Schwarzmarkt

Argentinien ist zum dritten Mal in diesem Jahrhundert pleite. Das trifft vor allem arme Menschen. Sie können sich kein Essen mehr leisten und helfen sich mit Tauschgeschäften.

Economist

AMS trotz Osram-Widerstand positiv

Im Bieterkampf um den Lichttechnikkonzern Osram gibt sich AMS optimistisch. AMS wirft dem Konkurrenten Bain und Carlyle vor, Osram allein für Schuldenabbau zu nutzen.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›