Schnellauswahl
Madlen Stottmeyer

Madlen Stottmeyer

Economist

Wie viel Fleisch am Vegan-Hype dran ist

Der Paradigmenwechsel zu gesünderem und nachhaltigerem Essen bietet Investoren interessante Einstiegsmöglichkeiten, wenn auch nur wenige. Und ganz ohne Fleisch geht es selbst bei der bekanntesten Vegan-Aktie nicht.

Economist

Die größten Deals während Corona

Im ersten Halbjahr gab es zwar weniger Übernahmen, dafür ging doppelt so viel Geld über den Tisch. Manche Unternehmen halten schon nach Schnäppchen Ausschau.

Economist

Neues Bedürfnis: Der Rückzug in das Paradies

Größer. Grüner. Günstiger. Die Quarantäne befeuerte den Wunsch nach mehr Freiheit beim Wohnen.

Economist

Bier braucht Gesellschaft

Die Coronakrise traf die Bierbrauer besonders hart. Bier aus dem Supermarkt kann die fehlenden Feste in der Gastro nicht wettmachen. Ändert sich nun das Trinkverhalten?

Economist

Ist das Schlimmste vorbei?

Die Konjunktur hellt sich auf, dennoch kündigen Industrieunternehmen ihre Mitarbeiter. Sind das die Nachwehen einer Krise, oder ist Corona nur eine Ausrede?

Economist

Wer in Zukunft die Provision zahlt

Die Mieter müssen Makler bezahlen, egal wer diese beauftragt hat. Das soll sich nun ändern. Künftig sollen die Vermieter zahlen.

Economist

Voestalpine streicht über 500 Jobs: Stahlstiftung als Auffangnetz

Der Linzer Stahlkonzern setzt den Rotstift bei den Personalkosten in der Steiermark an. Davon betroffen sind 250 Leute in Kindberg und bis zu 300 Personen in Kapfenberg.

Economist

Ein Investment, bei dem die Zeit anders tickt

Eine elegante Armbanduhr zeugt nicht nur von Stil und Geschmack, sondern kann sich auch als Wertanlage erweisen. Doch schnelle Gewinne macht man damit nicht. Der Großteil der zukünftigen Käufer kommt aus China.

Economist

Andritz baut Jobs ab

Dem steirischen Industriekonzern brachen die Aufträge weg. Nun kommen Einsparungen.

Economist

Kurzarbeit bringt die Aluschmiede Amag durch die Coronakrise

Für den oberösterreichische Luftfahrt- und Automobilzulieferer sind Personalkosten ein Schlüsselfaktor.

Economist

Palfinger beendet die Kurzarbeit

Der Salzburger Maschinenbauer konnte schwächelnde Mitbewerber abhängen.

Economist

AMS trotzt Automobilkrise

Nach Übernahmeschlacht und Vorwürfen zu Insiderhandel verbucht der steirische Chiphersteller einen Quartalsgewinn. Nun werden große Pläne geschmiedet.

premium

Die Medizin hängt an Chinas Tropf

Die Pharmafirma Sandoz baut ihr Werk in Kundl aus. Doch der Verbleib der Antibiotika-Produktion in Tirol bedeutet noch lange keine Unabhängigkeit vom Billiglohnland.

Economist

Ist Österreich ein guter Ort zur Unternehmensgründung?

Die großen Start-up-Überflieger kommen nicht aus Österreich, aber das Potenzial ist vorhanden. Lohnt es hierzulande seine Firma zu gründen, oder sollte man lieber ins Ausland gehen?

Economist

Warum braucht China so viel Kupfer?

Dass China einen Großeinkauf bei Rohstoffen getätigt hat, ist kein Zeichen für einen drohenden Engpass oder schnelles Wirtschaftswachstum, sondern eine Schnäppchenjagd.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›