Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Madlen Stottmeyer

Madlen Stottmeyer

Economist

Technologie für Diktatoren?

Spähtechnologie aus Europa wird in Drittstaaten zur Überwachung von Minderheiten benutzt. Auch das neue EU-Gesetz wird das nicht ändern.

Economist

Schafft N26 den Sprung zum Umsatzbringer?

Ein schnelles Kundenwachstum allein bringt der Smartphone-Bank noch lang kein Geschäft. Es muss auch wer was zahlen wollen.

Economist

So verändert Corona den Immobilienmarkt

In die eigenen vier Wände verdammt, stieg die Sehnsucht nach ländlichem Idyll, mehr Platz und Eigenheim. Doch packen die Menschen tatsächlich ihre Koffer?

Economist

Beschäftigte bleiben in Quarantäne ohne Lohn

Die Arbeiterkammer Oberösterreich warnt vor Missständen am Arbeitsplatz. Immer mehr Arbeitnehmer würden bei einer Anordnung zu Hause zu bleiben, nicht bezahlt. Doch Quarantäne ist nicht gleich Quarantäne.

Economist

Bundestag will Aussage von Braun

Ex-Wirecard-Chef Markus Braun hatte im deutschen U-Ausschuss keine Fragen beantwortet. Nun will der Bundestag eine Begründung dafür, und zwar unter Eid.

Economist

Red Bull zahlt Mateschitz 343 Millionen Euro

Der Salzburger Energydrink-Produzent Red Bull verzeichnet 2019 einen Rekordgewinn. Die Gewinnausschüttung an den Gründer Dietrich Mateschitz erhöht sich abermals. Er gilt als reichster Mann Österreichs.

Economist

Ewald Nowotny: Ich bin ein großer Bargeld-Liebhaber

Der frühere Notenbankgouverneur Ewald Nowotny erzählt der Presse, welchen Ratschlag Bruno Kreiskys er beherzigte, warum er die Coronakrise mit gemischten Gefühlen betrachtet und er keine Goldkäufe tätigt.

Economist

Korpsgeist, Treueschwüre und ein Verräter

Ex-Wirecard-Chef Markus Braun führte laut Kronzeuge der Staatsanwaltschaft ein streng hierarchisches System.

Economist

Buffett traut sich wieder an Aktien

Die neuen Deals zeigen einen Strategiewechsel des US-Staranlegers Warren Buffett.

Economist

Frauen verdienen mehr als Männer

Kandidatinnen für DAX-Vorstandsposten sind so knapp, dass ihr Marktwert steigt. Im ATX sieht es anders aus. Hier dürfen Investoren bei Personalkosten aber künftig mehr mitreden.

Economist

Innovation: Bei Geldausgeben sind wir spitze

Nur zwei Länder weltweit stecken verhältnismäßig mehr Geld in Forschung und Entwicklung als Österreich. Neue Hightech-Firmen gibt es trotzdem nicht. Europa geht es ähnlich. Die EU droht, den Anschluss an Asien und USA zu verlieren.

Economist

Konservative öffnen sich der Debatte um Frauenquoten in DAX-Vorständen

CSU-Chef Markus Söder spricht sich für eine Frauenquote in DAX-Vorständen aus. Bosse sind dort fast nur Männer.

Unternehmen

Das ist mit Sicherheit das schwierigste Jahr gewesen, seit ich im Amt bin

Der Landeshauptmann von Tirol, Günther Platter, ist überzeugt, dass das Bundesland im Westen nach der Krise besser dastehen wird als viele andere Bundesländer vor der Krise.

Unternehmen

Das große Bangen um die Tiroler Wintersaison

Die beliebte Skiregion Ischgl hat kräftig aufgerüstet, um Hygiene- und Sicherheitsstandards zu treffen. Dennoch wurde der Saisonstart in den Dezember verschoben.

Economist

Wenn der Staat sich am Stahlkonzern beteiligt

Gerüchten zufolge will die deutsche Bundesregierung der krisengeplagten Stahlschmiede ThyssenKrupp unter die Arme greifen. Politiker fordern Mitspracherecht. Doch ein Blick in die Geschichte der Voest zeigt: Das ist keine gute Idee.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›