Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Martin Fritzl

Martin Fritzl

Innenpolitik

Premium Boom an Volksbegehren

Sechs Volksbegehren sind diese Woche im Parlament, sieben stehen zur Unterschrift bereit, 50 weitere könnten kommen.

Innenpolitik

Asyl: Viele Anträge, aber wenige bleiben in Österreich

Bis Juli gab es schon 41.000 Asylanträge, aber nur 17.000 Asylwerber bekommen derzeit staatliche Grundversorgung.

Innenpolitik

Premium Liste Fritz: ÖVP braucht eine Erholungspause

Andrea Haselwanter-Schneider, Spitzenkandidatin der Liste Fritz, will eine Regierung ohne Volkspartei. Die g'stopften Deutschen mit Zweitwohnsitz sollen keinen Klimabonus bekommen.

Innenpolitik

Premium Kanzleramt: Zadi hält sich heraus

Was die WKStA jetzt machen kann, um jene Daten zu bekommen, die das Kanzleramt nicht herausrücken will.

Meinung

Sachslehner: Blamage mit Anlauf

ÖVP-Generalsekretärin Laura Sachslehner hat sich selbst überschätzt, Parteichef Karl Nehammer steht vor einem neuen Problem.

Innenpolitik

Premium Sachslehner: Das ist nicht mehr meine Welt

Laura Sachslehner tritt als Generalsekretärin zurück und rechnet zum Abschied mit der ÖVP ab: Die Auszahlung des Klimabonus an Asylwerber verrate die Werte der Volkspartei. Aus der Wiener ÖVP kommt Zustimmung.

Innenpolitik

OMV-Strategiewechsel führte zu Gas-Abhängigkeit

Der frühere OMV-Chef Gerhard Roiss erklärte im Untersuchungsausschuss, wie er das Risiko bei der Gasversorgung minimieren wollte und wie ein Strategiewechsel seines Nachfolgers die Abhängigkeit von Russland erhöhte.

Innenpolitik

Premium Heinrich Staudinger: Die Regierung zu entlassen ist doch hirnrissig

Schuhfabrikant Staudinger würde als Bundespräsident für die Kleinunternehmer eintreten. Das Bundesheer hält er nicht für notwendig.

Kultur

Premium ORF-Sommergespräch mit Nehammer: Keine Entschuldigung, kein Rücktritt

ÖVP-Chef Karl Nehammer im ORF-Interview über Korruptionsvorwürfe gegen die ÖVP und die unfaire Strompreisbremse. Versäumnisse im Klimaschutz sieht er nicht: Österreich ist ein gutes Land.

Innenpolitik

Premium Gerald Grosz: Volksabstimmung über das Establishment

Präsidentschaftskandidat Gerald Grosz würde sofort die Regierung entlassen. Pamela Rendi-Wagner als Kanzlerin kann er sich vorstellen, eine Ampelkoalition aber nicht.

Innenpolitik

Premium Wenn Spekulationsgeschäfte schiefgehen

Landeshauptleute und ein Gewerkschaftspräsident sind schon über Pleiten in ihrem Umfeld gestolpert.

Innenpolitik

Premium In Tirol werden die Karten neu gemischt

Die Intensivphase für die Landtagswahl am 25. September startet.

Innenpolitik

Premium Wiener Politik fehlte beim Krisengipfel für die Wien Energie

Der hektische Hilferuf am Wochenende erstaunt angesichts eines Problems, das seit Monaten absehbar war.

Innenpolitik

Premium Ein Jahr vor der Kärnten-Wahl: Eine gmahte Wiesn für den Kaiser

Bei der Landtagswahl im kommenden Jahr wäre alles andere als ein klarer Wahlsieg der SPÖ eine Überraschung. Die FPÖ hat sich von ihrem Absturz 2013 noch nicht erholt, die ÖVP ist traditionell schwach, die Grünen sind es auch.

Innenpolitik

Premium Kickls Parteifreunde und -feinde

In der FPÖ rumort es. Eine anonyme Anzeige gegen die Wiener Landespartei aus dem Umfeld Kickls bringt den Parteichef in Bedrängnis. Wer ihn unterstützt, wer gegen ihn ist.

  1. Seite 3