Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Martin Kugler

Wissenschaft

Prähistorische Frauenstatuetten

Prähistorische Frauenstatuetten faszinieren die Menschen seit jeher. Ihre Bedeutung bleibt allerdings im Dunkel und daran ändert auch ein innovatives Forschungsprojekt nichts.

Wissenschaft

Zurück zur Natur

Man träumt davon, fossile Rohstoffe durch biobasierte zu ersetzen. Doch wie das Beispiel Bioplastik zeigt, ist das alles andere als trivial.

Wissenschaft

CO2-Emissionen

Der jüngste Bericht des UN-Weltklimarats IPCC zeigt, dass riesige Einsparungen an CO2-Emissionen auch ohne Mehrkosten möglich wären.

Wissenschaft

Evolution des Coronavirus

In den vergangenen zwei Jahren haben bereits Dutzende Varianten des Coronavirus die Welt überrollt. Und die Evolution des Virus ist noch nicht abgeschlossen.

Wissenschaft

Energiekrise

Die aktuelle Energiekrise bringt so manche unkonventionelle Idee zur Bereitstellung von Strom und Wärme wieder aufs Tapet.

Wissenschaft

Neon

Der Ukraine-Krieg bringt auch die Versorgung der globalen Halbleiterindustrie mit Neon durcheinander ein weitgehend unbekanntes Erbe der sowjetischen Industriepolitik.

Wissenschaft

Klimawandel: Positive Folgen wiegen Schäden nicht auf

Der neue Weltklimabericht weist nach, dass sich die negativen Auswirkungen des Klimawandels, Entwicklungsdefizite und Ungleichheit gegenseitig verschärfen.

Wissenschaft

Blasen, Schaum und Gele

Weiche Materie hat schwer fassbare Eigenschaften die für die Technik aber hochinteressant sind.

Wissenschaft

Akustische Reize

Auch Pflanzen verfügen über einen differenzierten Hörsinn. Und sie leiden, wie man nun weiß, auch unter Straßenlärm.

Wissenschaft

Durch Carbon Farming soll vermehrt CO2 im Boden gebunden werden.

Richtig gemacht, kann das sowohl dem Klima und der Umwelt als auch den Einkommen der Bauern dienen.

Wissenschaft

Quecksilber und die Umwelt

Seit rund 450 Jahren setzt der Mensch riesige Mengen an Quecksilber frei. Wie sich dieses giftige Schwermetall in der Umwelt verteilt, erkennen wir erst nach und nach.

Wissenschaft

Wiedervernässung

Trockengelegte Moore setzen sehr viel CO2 frei. Das lässt sich durch Wiedervernässung verhindern und Paludikultur ermöglicht eine schonende Nutzung dieser Flächen.

Wissenschaft

Handelsverbote haben Nebenwirkungen

Ökonomen konnten nun zeigen, dass Handelsverbote im Dienste des Artenschutzes zwar wirken, aber auch problematische Nebenwirkungen haben können.

Wissenschaft

Immer mehr Müll im Meer

Die steigenden Mengen an Abfall lassen auch die Müllstrudel im Meer weiter wachsen. Wie Forscher nun herausgefunden haben, wird der Müll über Tausende Kilometer transportiert.

Wissenschaft

Rückschläge

Wissenschaft und Technologie machen große Fortschritte. Doch regelmäßig müssen auch gröbere Rückschläge hingenommen werden.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›