Melanie Klug

Melanie Klug

Lohnrunde

Blüht uns ein Streikfrühling?

Neben der AUA wird derzeit auch in fünf Industriesparten über die Löhne verhandelt. In der Elektroindustrie steht bereits ein Arbeitskampf im Raum. Wird es in Österreich künftig konfrontativer?
Technologie

Frequentis: Mit Drohnen sollen Zugverspätungen Geschichte sein

2023 verzeichnete das österreichische Technologieunternehmen Frequentis einen Rekord bei den Auftragseingängen und einen Gewinn von 20 Mio. Euro.
„Presse“-Talk

Uniqa-CEO Andreas Brandstetter: „Zu sagen, der Staat kümmert sich um alles, ist sozialpolitisch brandgefährlich“

Der Vorstandsvorsitzende der Uniqa Andreas Brandstetter ärgert sich im Gespräch mit der „Presse“ über den politischen Unwillen, die private Versicherung gegen Naturkatastrophen zu unterstützen. Im Gespräch plädiert er zudem für mehr Eigeninitiative, um im Leben nicht nur bloß „Passagier zu sein.“
Energie

„Neuer Netzausbauplan dürfte UVP-Prüfungen beschleunigen“

Um die Energiewende zu stemmen, braucht es die entsprechenden Netze und die fehlen vielerorts. Mit dem neuen österreichischen Netzinfrastrukturplan (ÖNIP) soll der Ausbau zielgerichtet in Angriff genommen werden. Dazu ist Aloysius Widmann im Studio der „Presse“.
Interview

Philosoph Anders Indset: „Teilzeit ist nicht die Antwort“

In seinem Buch „Wikingerkodex“ ergründet Anders Indset Norwegens beachtliche Erfolge im Sport. Im Interview erklärt der Wirtschaftsphilosoph, warum eine Leistungskultur wichtig ist. Und wie man sie hervorbringt.
Interview

„Die Politik will die Menschen als Bittsteller sehen“

Uniqa-CEO Andreas Brandstetter ärgert sich über den politischen Unwillen, die private Versicherung gegen Naturkatastrophen zu unterstützen.
Industrie

Wie der Industriemotor stottert

Der verschobene Aufschwung ist bei den produzierenden Unternehmen sichtbar. Eine Kehrtwende zeichnet sich nicht ab, die Industrievertreter bleiben aber hoffnungsvoll.
Luftfahrt

„AUA kann nur zahlen, was sie sich leisten kann“

Seit Wochen herrschen verhärtete Fronten zwischen der Austrian Airlines (AUA) und der Gewerkschaft bei den Verhandlungen für einen neuen Kollektivvertrag (KV) für das Bordpersonal. Am Donnerstag hat eine weitere Betriebsversammlung stattgefunden, die wieder zu 92 Flugausfällen führte. Dazu ist Jakob Zirm im Studio der „Presse“.
Lohnrunde

AUA-Streit: Geht da überhaupt etwas weiter?

Zwischen AUA und Gewerkschaft bewegt sich scheinbar nichts bei den KV-Verhandlungen. Zwar gibt es Gespräche, aber keine Einigung. Zudem werden Vorwürfe gegen den Vida-Vorsitzenden Roman Hebenstreit laut.
Arbeitsmarkt

„Menschen mit einer Rot-Weiß-Rot-Karte konnten bisher gut Fuß fassen”

Die Arbeitslosigkeit ist im März auf 6,9 Prozent gestiegen. Damit zeigt sich die Krise nun auch am Arbeitsmarkt. Dazu ist Aloysius Widmann im Studio der „Presse“.
Lohnverhandlungen

18 bis 28 Prozent Plus: Warum die Gewerkschaft das AUA-Angebot nicht will

Bei den Verhandlungen um den KV für das AUA-Bordpersonal ist keine Einigung in Sicht. Das Angebot der AUA ist der Gewerkschaft zu wenig. Aber wie sieht dieses Angebot im Detail aus?
Luftfahrt

AUA-Streik: Ein Ende scheint nicht in Sicht

Hunderte AUA-Flüge sind streikbedingt am Donnerstag nicht abgehoben. Der Streit um das Gehalt des AUA-Bord­personals löst nun sogar eine Standortdebatte aus.
Luftfahrt

Streik: Wie geht es weiter mit der AUA?

Es herrscht Stillstand bei den KV-Verhandlungen für das AUA-Bordpersonal. Ein Ergebnis scheint nicht in Sicht. Was steht auf dem Spiel, und was müssen Passagiere jetzt beachten?
Lohnverhandlung

„Wie der letzte Putzfetzen behandelt“: AUA streicht am Donnerstag und Freitag 400 Flüge

Wegen der stockenden Kollektivvertragsverhandlungen fallen ab Donnerstag Hunderte AUA-Flüge aus. Das trifft 50.000 Passagiere. Die Airline spricht von 24 Millionen Euro Schaden.
„Presse“-Talk

Wie wir eine neue Leistungskultur schaffen können

Überall fehlen Arbeitskräfte, doch der Teilzeittrend ist ungebrochen und die Forderung nach einer kürzeren Arbeitswoche wird lauter. Erleben wir das Ende der Leistungskultur? Der Wirtschaftsphilosoph und Bestseller-Autor Anders Indset erklärt im „Presse“-Talk, warum eine Leistungskultur wichtig ist.
  1. Seite 2

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.