Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Mirjam Marits

Mirjam Marits

Meinung

Zu Gast bei den Beckhams

Etwas verspätet darf ich mich an dieser Stelle im neuen Jahr an- und bei Ihnen zurückmelden. Einige Fragen aus dem alten Jahr nehme ich auch in dieses noch junge, neue mit: Warum darf man bei den Bussen der Wiener Linien immer noch nicht vorn einsteigen?

Chronik

Premium Warme Winter: Wenn die Zugvögel da bleiben

Störche und andere Zugvögel fliegen aufgrund der milden Winter seltener in den Süden. Im zu warmen Winter finden Meisen und Co. derzeit zwar mehr Futter, negative Folgen hat die fehlende Kälte aber dennoch.

Chronik

Premium Bezirkschef Fabisch: Mir geht es nicht schnell genug

Der grüne Bezirksvorsteher, Martin Fabisch, plant ein verkehrsberuhigtes Supergrätzel in der Josefstadt. Die Stadt könne sich in Sachen Tempo ein Beispiel an (grüner) Bezirkspolitik nehmen, findet er.

Chronik

Premium Stadtleben anno 2023: Food Hall bis Museum

Das Donauinselfest wird 40, das Wien-Museum kehrt samt neuer öffentlicher Terrasse saniert zurück, und Wien bekommt seine erste Food Hall in Meidling.

Schaufenster

Premium Privatjets? Eierbecher!

Früher hat Clemens Schmidberger Möbel für Flugzeuge entwickelt. Heute fertigt er im 15. Bezirk Wohnaccessoires aus buntem Furnierholz.

Chronik

Premium Weihnachten feiern, ja bitte! Jesus und Kirche, nein danke?

"Die Presse" fragt eine junge Katholikin, eine Psychologin, einen Soziologen, eine Theologieprofessorin und einen Vertreter der jungen Muslime, wer dieses uralte Fest warum begeht, wie es allen Krisen standhält - und warum es auch für nicht christliche Österreicher eine besondere Zeit ist.

Chronik

Premium Weihnachten wie früher: Mette, Museum und Clubs

Nach zwei Jahren voller Einschränkungen kann Weihnachten heuer so gefeiert werden wie vor der Pandemie: Die Metten finden wieder wie gehabt statt, auch in den Clubs darf nach der Bescherung wieder getanzt werden. Von Last-Minute-Tipps über Angebote für Einsame: Ein kleiner Überblick

Meinung

Punschhütte für daheim

Für das heurige Weihnachtsfest wird es ein bisschen knapp, aber mir ist da eine hochinteressante Sache untergekommen, die Sie sich vielleicht fürs nächste Jahr merken können: Ein Do-it-yourself-Set, mit dem man sich seinen eigenen Glühweinstand fürs Wohnzimmer zusammenbauen kann und das aus einundfünfzigtausend und vier Teilen besteht.

Schaufenster

Premium Copenhagen Hus: Dänisches Design im Hinterhof

Ea Marie Jensen und Victoria Rupnik haben ihr dänisches Geschäft Copenhagen Hus in Wien-Neubau um einen Showroom mit Sofas und anderen Möbeln erweitert.

Chronik

Premium Wiener Schmäh und Design zum Verschenken

Keramik mit Zitaten berühmter Wiener. T-Shirts, die die Wiener Seele auf den Punkt bringen. Ein historischer Straßenbahnsitz: Wer Geschenke mit Wien-Bezug sucht, hat eine breite Auswahl. Ein kleines Best-of zur Inspiration.

Meinung

Endlich Winter!

Jetzt ist es endlich richtig Winter. Schnee in der Großstadt, auch wenn er in minimalen Dosen fällt und oft schneller wieder dahin ist, als man die obligatorischen Schneefotos in diversen sozialen Kanälen hochladen kann, spaltet die Menschheit ja in etwa so wie die streitbaren Manner-Zitronenschnitten (ich bin Team pro Schnitte) oder die Frage, ob Rosinen in Kuchen und Kaiserschmarren gehören (natürlich nicht).

Chronik

Premium Geschenke, die für viele Sinn haben

Zu Weihnachten doppelt Freude bereiten: Kauft man in Geschäften mit sozialem Auftrag, profitieren nicht nur die Beschenkten. Ob Vintage-Möbel, Wohn-Accessoires, Schmuck oder ein Gala-Dinner: Geschenke mit Sinn findet man in Wien zuhauf, man muss nur wissen wo. Eine Orientierungshilfe.

Schaufenster

Premium Renate Kaufmann: Von der Bezirksvorsteherin zu TikToks Lieblings-Oma

Die frühere Mariahilfer Bezirksvorsteherin, Renate Kaufmann, ist als Frag die Oma in ihrer Pension sehr erfolgreich auf TikTok und Instagram unterwegs.

Schaufenster

Premium Wie die Sardine in Wiener Hand kam

Der Wiener Unternehmer Jakob Glatz hat die Nuri-Fabrik in Porto 2016 gerettet.

Meinung

Das Christbaum-Dilemma

Warum, hat mich das Kind neulich leicht vorwurfsvoll gefragt, hast du Schokoschirmchen gekauft, wenn wir wahrscheinlich keinen Christbaum haben? (Aus Gewohnheit.)

  1. Seite 2