Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Nicole Stern

Nicole Stern

Economist

Wie Versicherer die Krise spüren

Bei der Wiener Städtischen waren im Vorjahr fondsgebundene Einmalerläge und Krankenversicherungen gefragt. Manche Krisenentwicklung kommt erst zeitverzögert an.

Economist

Premium Die Österreicher sind so reich wie nie

Das Finanzvermögen kletterte im Vorjahr auf 763 Milliarden Euro und damit auf ein absolutes Rekordhoch. Besonders bei Aktientransaktionen gab es eine interessante Entwicklung.

Economist

Premium Die Autokonzerne und ihr (hausgemachtes) Chipproblem

Die Lieferengpässe in der Halbleiterindustrie lassen die Autoproduktion immer wieder stillstehen. Die Kosten dafür werden in die Milliarden gehen. Die Probleme sind teilweise hausgemacht.

Economist

Mehr Frauen in der Chefetage gewünscht

Die Bankenbranche will mehr Frauen in der Chefetage sehen. Auch Führungspositionen in Teilzeit sollen normal werden. Das trifft auch Männer.

Economist

Premium Die unheimliche Börsenrallye

Die Börsen eilen von Rekord zu Rekord. Grund ist die Kombination aus Geldflut und Konjunkturhoffnung. Eine Korrektur ist fällig, im Sommer könnte sie kommen.

Economist

Premium Diese vier deutschen Aktien sollte man sich noch ins Portfolio legen

Im Frankfurter Leitindex DAX sind viele klingende Namen gelistet, die von der wirtschaftlichen Erholung profitieren werden. Welche Aktien dort noch Potenzial haben.

Economist

Premium Regierung Orban wirft der VIG Steine in den Weg

Die Vienna Insurance Group (VIG) stand kurz vor der zweitgrößten Übernahme ihrer Unternehmensgeschichte. Nun droht der 830 Millionen-Euro-Deal am Veto der Regierung Orbán in Ungarn zu scheitern.

Economist

Premium Kommt das Ende der Billigkredite?

Fixzinskredite für Immobilien erfreuen sich in Österreich großer Beliebtheit. Die dafür wichtigen Zinsindikatoren zeigen einen starken Anstieg nach oben vor allem in jüngster Zeit. Darlehen könnten deshalb teuer werden.

Economist

Premium Die Hoffnung liegt im Wasserstoff

Der US-Brennstoffzellenhersteller Plug Power war lang Liebkind der Aktionäre. Nun gibt es Probleme mit der Bilanz.

Economist

Premium Konsumkredite so teuer wie seit der Finanzkrise nicht

Konsumkredite sind in Österreich so teuer wie seit über zehn Jahren nicht. Das Kreditwachstum ist durch die Coronakrise jedoch eingebrochen. Der Markt verändert sich.

Economist

Was hinter dem unglaublichen Kursanstieg der VW-Aktie steckt

Der deutsche Autohersteller ist nicht nur das teuerste Unternehmen im deutschen Leitindex DAX. Er ist auch jener mit dem größten Kursplus seit Jahresbeginn. In den vergangenen Tagen kam es zu einer regelrechten Rallye.

Economist

Premium Österreichs Inflation - ganz ohne Corona-Effekte

Die Teuerungsrate betrug im Februar 1,2 Prozent. Als Hauptpreistreiber erwiesen sich einmal mehr Wohnen, Wasser und Energie. Coronaeffekte aus dem Vorjahr werden im nationalen Warenkorb keine Rolle spielen. Anders als in der EU.

Economist

Premium Welche Investments vor der Inflation schützen

Die Angst vor steigenden Teuerungsraten erfordert ein Umdenken in der Veranlagung. Denn nicht alle Assets können vor der Geldentwertung schützen manche können aber Erleichterung verschaffen.

premium

Premium Lego-Boom in der Coronakrise: Plastik, das Freude machen darf

Der dänische Spielwarenkonzern Lego profitierte von der Coronakrise. Doch das Unternehmen war nicht immer so erfolgreich.

Economist

Premium Sparzinsen sinken nach ING-Rückzug

Das Vergleichsportal Durchblicker beobachtet, dass die heimischen Banken potenziell neue Sparer nicht gerade mit offenen Armen empfangen.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›