Nicole Stern

Nicole Stern

Leitartikel

Völlig ohne Not hat sich die EZB selbst zur Gefangenen gemacht

Die Europäische Zentralbank hat bereits relativ früh signalisiert, die Zinsen der Eurozone im Juni zu senken. Ein Manöver, das trotz der hartnäckigen Inflation gut gehen kann, aber nicht gut gehen muss. Sie nahm sich damit jedenfalls ihren eigenen Handlungsspielraum.
Rohstoffe

Was will uns die Opec mit dieser Entscheidung sagen?

Die Opec hat in Riad am Sonntag nicht nur die Aufhebung von Förderkürzungen bekannt gegeben, sondern auch deren Verlängerung. Damit sendet sie nicht gerade eindeutige Signale.
Mode

Benetton: Vom Jäger zum Gejagten

Beim italienischen Kultlabel Benetton schmeißt nun der Firmengründer hin. Warum es bei dem Unternehmen schon seit Jahren schiefläuft.
Börse

Was die Börse von Zinsänderungen hält

Höhere Zinsen müssen nicht zwangsläufig schlecht für den Aktienmarkt sein, niedrige Zinsen aber auch nicht automatisch gut. Ein Streifzug durch US-Notenbankentscheidungen.
Halbleiter

China verschärft Wettlauf um Halbleiter

Chips. Die Regierung in Peking will der Halbleiter-Industrie unter die Arme greifen. Und stellt dafür umgerechnet fast 44 Milliarden Euro zur Verfügung.
Interview

„Ich sehe die Staaten als Hauptverursacher der Inflation“

Tilmann Galler, Kapitalmarktexperte bei J.P. Morgan Asset Management, geht im „Presse“-Interview mit den Staaten als Inflationstreiber ins Gericht. Und er erklärt, warum die Amerikaner plötzlich weniger flexibel geworden sind – und welche wirtschaftlichen Folgen das hat.
Industrie

AT&S mit Verlust und Jobabbau

Der steirische Leiterplattenhersteller muss sparen und baut in Österreich bis zu 250 Stellen ab.
Handel

USA wollen E-Autoschwemme aus China verhindern

Die US-Administration erwägt, Einfuhrzölle auf chinesische E-Autos dramatisch zu erhöhen und könnte dies bereits am Dienstag verkünden.
Industrie

Einstieg der Staatsholding Öbag bei AT&S geplatzt

Der Leiterplattenhersteller sagt die in Erwägung gezogene Kapitalerhöhung ab.
Aktien

Erleben die KI-Boomer jetzt eine Zitterpartie?

Wer in die US-Halbleiterindustrie investiert hatte, musste zuletzt Nerven bewahren. Die Aktien schwankten in den vergangenen Wochen stark. Der Pfad ist nicht mehr so eben, wie er einst war.
Aktien

Apple zeigt es wieder einmal allen

Der iPhone-Hersteller hat den größten Aktienrückkauf angekündigt, den die USA je gesehen hat.
Interview

Hartwig Löger: „Politik braucht oft lang, bis sie bereit ist zu reagieren“

Hartwig Löger, Vorstandsvorsitzender der Vienna Insurance Group, über die Finanzierbarkeit des Pensionssystems, den wachsenden Wohlstand in Osteuropa, seine Zeit als Politiker und die Ermittlungen in der Causa Casinos.
Wiener Börse

Wie Anleger mit ihrer Osteuropa-Fantasie den ATX nach oben trieben

Börse. Die Osteuropa-Expansion sorgte an der Wiener Börse einst für Goldgräberstimmung und verschaffte dem Leitindex ein Allzeithoch. Was davon übrig blieb.
Industrie

AMS Osram schließt ein schmerzhaftes und teures Kapitel

Der steirische Licht- und Sensorikkonzern baut 500 Mitarbeiter ab und restrukturiert einen Geschäftsbereich, von dem man sich einst viel versprach.
Morgenglosse

Wenn die Regierung nur immer so viel Elan hätte!

Der Staat belebt ein Produkt für Privatanleger wieder: den Bundesschatz. Das Projekt hat man binnen relativ kurzer Zeit auf die Beine gestellt. Schade, dass das die Ausnahme ist.
  1. Seite 2

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.