Oliver Grimm

Oliver Grimm

Transparenz

EU-Ethikbehörde schrammt knapp an Flop vorbei

Der Rat will sich nun doch dem neuen Ethikgremium unterwerfen, die EU-Spitzen aber nicht.
Mein Dienstag

Heuchelei, Maßlosigkeit, #MeToo: Lest Molière!

Von Frankreichs größtem Dichter lässt sich heute so viel lernen wie vor 350 Jahren.
Außenminister

EU akzeptiert enorme Lücken in ihren Sanktionen gegen Russland

Die Mitgliedstaaten strafen symbolisch einige russische Justizbeamte. Von politisch heißen Eisen lassen sie die Finger.
Ukrainekrieg

EU fährt Munitionsindustrie hoch

500 Millionen Euro aus dem Unionsbudget gehen an 31 Fertigungsprojekte.
Morgenglosse

Was denn noch, liebe Agrarlobbyisten?

Europas zarter Versuch, die Landwirtschaft nachhaltiger zu gestalten, wird aus Angst vor dem Zorn der Straße Stück für Stück zurückgenommen. Doch das weckt immer neue Begehrlichkeiten.
Brüssel-Briefing

Grünes Wahldebakel mit Ankündigung

So famos ihr Wahlerfolg 2019 war, so herb dürfte heuer die Abfuhr für Europas Grüne ausfallen. Das liegt an der politischen Großwetterlage, aber auch an den handelnden Personen.
EU-Klimapolitik

Die Verlierer der Klimawende

Der Europäische Grüne Deal steckt in einer tiefen Krise. Seine Kosten wecken zusehends Verlustängste. Das „Win-win-Argument“ überzeugt immer seltener.
Leitartikel

Klimaschutz ist kein Win-win-Modell – aber alternativlos

Es war ein schwerer Fehler, die grüne Wende als preiswerten Selbstläufer zu verkaufen. Es wäre ein noch schwererer Fehler, sie nun abzubrechen.
Verbraucherschutz

Babboe-Räder, BMW und Jeep auf schwarzer EU-Liste

Die populären Lastenräder dürfen unionsweit nicht mehr verkauft werden, verkaufte Exemplare sind zurückzurufen.
Brüssel-Briefing

Die Ukraine wird sich drastisch entvölkern

Eine neue Studie kommt zum Schluss, dass die Zahl der Ukrainer im nächsten Vierteljahrhundert unabhängig vom Kriegsausgang bis zu dreifach so stark schrumpfen wird, wie sie das bisher schon tut.
Grüner EU-Deal

EU-Kommission will beschlossene Umweltgesetze aufweichen

Handelskommissar Dombrovskis dringt wegen Widerstand in der WTO auf Schwächung neuer Vorschriften für Müll und Waldschutz.
Verteidigungsindustrie

Brüssel hat kaum Geld, aber viele Worte für Europas Aufrüstung

1,5 Milliarden Euro und viele Vorhabenserklärungen sollen laut EU-Kommission die Rüstungswirtschaft stärken.
Mein Dienstag

Vor 45 Jahren war’s auch nicht besser als heute

Das Tagebuch des Schriftstellers Julien Green liefert Trost in Zeiten einer trüben Welt.
Binnenmarkt

Ein zahnloses EU-Gesetz gegen neue Sklaverei

Die Einfuhr von Produkten aus Zwangsarbeit wird verboten. Wie das wirksam vollzogen wird, ist aber offen.
Polen

Polens neue Regierung repariert Justizreform: EU belohnt mit Zugriff auf Subventionen

Nach mehr als sechs Jahren dürfte das Rechtsstaatsverfahren gegen Polen vor dem Sommer enden. Bei Ungarn sieht es laut EU-Rechnungshof jedoch düster aus.
  1. Seite 3

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.