Oliver Pink

Oliver Pink

Oliver Pink ist Innenpolitik-Ressortleiter der "Presse".
Leitartikel

Causa Schilling: Jung und naiv, die Alt-68er und die Message Control

Die Grünen haben ein Problem – so oder so: Entweder mit der Aversion im eigenen linken Lager oder mit mangelnder Menschenkenntnis.
Gedenkveranstaltung für…

Der „Feuilleton-Antisemitismus“ und die Dämonisierung Israels

Die deutsche Antisemitismusforscherin Monika Schwarz-Friesel hielt eine aufrüttelnde Rede im österreichischen Parlament.
Leitartikel

Hoch die Klassen! Hoch der 1. Mai!

Die SPÖ gibt sich unter Andreas Babler kämpferisch. Doch das alte Schema der Arbeiterbewegung funktioniert so nicht mehr.
Hintergrund

Türkis und Blau – die Geschichte einer Entfremdung

Vor nicht allzu langer Zeit koalierten sie noch miteinander. Nun sind sie einander spinnefeind: die ÖVP und die FPÖ. Wie kam es dazu? Und wird das trotzdem wieder was?
Unterwegs mit . . .

Der Pflichtbewusste: Unterwegs mit Karl Nehammer

Ein Nachlassverwalter? Ein türkis gefärbter Schwarzer? Ein fleißiger Parteisoldat? Karl Nehammer geht möglicherweise in sein letztes halbes Jahr als Bundeskanzler. Wie ihn das Amt geprägt hat, was er sich anders vorgestellt hat und was er noch vorhat.
Leitartikel

Eine Posse mit Potential: Der Fall Ott – ein Machtkampf

Erst stand die ÖVP im Visier der einen, nun steht die FPÖ im Visier der anderen. Ein Spionage-Roman als Wahlkampfdrehbuch.
Kommentar

Die ÖVP hat ein Problem, Neos hat auch eines

Noch ist die Nationalratswahl nicht gelaufen. Die TV-Duelle könnten sie entscheiden.
Buch

Herbert Kickl: Ein Volkstribun mit Kontaktstörung

Intellektuell, misstrauisch und verbalradikal: Die „Profil“-Journalisten Gernot Bauer und Robert Treichler haben eine Herbert-Kickl-Biografie verfasst – mit Details zu Kindheit, politischem Aufstieg und Extremtriathlon-Zeiten.
Porträt

Die Edtstadler-ÖVP: Hart, aber herzlich

ÖAAB oder Wirtschaftsbund? Frau oder Mann? Karoline Edtstadler oder Magnus Brunner? Zwei Wege für die Volkspartei. Was die Verfassungs- und Europaministerin für die mögliche Führung einer Post-Nehammer-ÖVP mitbringen würde.
Glosse

Fall Ott: Wer ist schuld?

Die FPÖ? Die ÖVP? Die Gerichte? Vielleicht könnte eine Untersuchungskommission helfen.
Innenpolitik-Briefing

Egisto Ott, der Maulwurf und seine Kanäle

Es ist natürlich nicht verboten, mit jemanden wie Egisto Ott, dem mutmaßlichen Russland-Spion, Umgang gehabt zu haben. (Oppositions-)Politiker und Journalisten hatten einen solchen dem Vernehmen nach immer wieder. Und einem Geheimdienstler, der spricht, hört man wahrscheinlich auch gerne zu. Die Frage ist nur, ob auch immer gestimmt hat, was Ott so erzählt hat. 
Interview

Gerhard Karner: „Auch um den jungen Burschen zu zeigen: So – wir sind da“

Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) ist überrascht, dass „Herr Kickl afghanische Messerstecher nicht entwaffnen will“, erklärt, was die Einsatzgruppe gegen Jugendkriminalität nun tun wird und wie der EU-Migrationspakt langsam mit Leben gefüllt wird.
Kommentar

Babler überholt die KPÖ links

Der SPÖ-Chef reist via Berlin zurück in die (eigene) Vergangenheit. Mit einem „Transformationsfonds“ soll der Staat die Wirtschaft dirigieren.
Neos

Wieso unterstützt Sepp Schellhorn Peter Pilz?

Der Neos-Abgeordnete investiert in das dezidiert linke Medium des Ex-Grünen. Bei den Neos sind nicht alle restlos begeistert. In der ÖVP offenbar auch nicht.
Fakten

Was tun gegen (Messer-)Gewalt?

Eine Serie von Gewalttaten in Wien, oft ausgeführt von Jugendlichen, hat die Öffentlichkeit erschüttert. Auch Angriffe mit Stichwaffen haben seit 2021 wieder deutlich zugenommen.
  1. Seite 2

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.