Schnellauswahl
Susanna Bastaroli

Susanna Bastaroli

Ausland

Wie Italien auf die Beine kommen könnte

Um den stockenden Wirtschaftsmotor wieder anzukurbeln, müssten vor allem drei Bereiche reformiert werden.

Ausland

Eine Beziehungskrise mit Italien

Zwischen Rom und Wien herrscht Verstimmung wegen Corona-Hilfen und Reisebeschränkungen. Gut ist die Stimmung aber schon seit Jahren nicht wirklich.

Ausland

Angst vor einer zweiten Welle in der Lombardei

In Italien deuten die Pandemie-Zahlen auf eine  Entspannung hin. Sorgenkind bleibt aber weiter die norditalienischen Region Lombardei - die Infektionsrate dort ist weiterhin kritisch.

Ausland

Gefährlich an diesem Virus sind die Düsenflugzeuge

Der renommierte US-Wissenschaftler Jared Diamond zieht erste Erkenntnisse aus der Coronakrise: Er erklärt, weshalb Amerikaner Wissenschaftlern nicht trauen, die traditionelle chinesische Medizin Epidemien fördert und einige Nationen Krisen besser bewältigen als andere. Und warum Paranoia hilfreich ist.

Meinung

Was uns die Coronakrise über Italien offenbart

Die Heftigkeit der Pandemie hat die Stärken der italienischen Gesellschaft zum Vorschein gebracht und zugleich gezeigt, wie anfällig das Land wirklich ist.

Ausland

Südtirol rebelliert in der Corona-Krise gegen Rom

Die Provinz geht bei Öffnungen der Phase 2 ihren eigenen Weg und beruft sich auf ihren Sonderstatus:  Rom reagierte  verärgert, spricht von leichtsinnigen Schritten und droht mit Gegenmaßnahmen.

Ausland

Wütete das Coronavirus schon 2019 unentdeckt in Südeuropa?

Laut neuen Studien zirkulierte das Virus bereits zu Jahresende in Frankreich und Italien, Hinweise auf eine frühe Verbreitung gibt es auch in den USA. Genetiker warnen jedoch: Nur ein Bruchteil der globalen Bevölkerung ist immunisiert.

Ausland

Italien: Eine Öffnung voller Risiken

Das vom Coronavirus am heftigsten getroffene EU-Land setzt erste Schritte in Richtung Normalität. Doch die Unsicherheiten bleiben groß auch für die Zukunft des Regierungschefs.

Ausland

Zentren der Epidemie lockern Quarantäne

In Spanien, Frankreich und Italien, den europäischen Hotspots der Corona-Epidemie, wurden Stufenpläne in Richtung Normalisierung präsentiert. Groß war der Druck aus Bevölkerung und der Industrie und dem reichen Norden.

Ausland

Einer Million Kindern droht in Italien die akute Armut

Der Lockdown hat das Land in eine tiefe Krise gestürzt: Zehntausende Firmen müssen schließen, die Armut breitet sich rasant aus. Immer mehr Italiener haben nicht mehr genug Geld für Lebensmittel.

Ausland

Südostasien droht neuer Corona-Hotspot zu werden

Viele Länder haben zu spät und zu langsam reagiert, vor allem in Indonesien steigen die Infektionszahlen rasant. Aber es gibt auch Erfolge.

Ausland

Italien schöpft wieder Hoffnung

Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie deuten die Zahlen auf einen konstanten Rückgang der Infektionen hin. Rom kündigt Öffnung ab Mai an doch warnt zugleich vor zu großem Optimismus.

Ausland

Italien steht dank Europa noch auf den Beinen

Der liberale italienische EU-Abgeordnete Nicola Danti kritisiert die starre Haltung Roms zu Coronabonds und ESM. Er pocht auf eine klare Agenda zur Wiederaufnahme der Produktion und sieht keinen Grund mehr für EU-Bashing.

Ausland

Italiens Premier Conte in der Coronabonds-Zwickmühle

Der Streit um die EU-Finanzierung der Coronakrise spaltet die Regierung in Rom: Der Premier lehnt ESM-Kredite strikt ab, Ex-Regierungschef Renzi und Linksdemokraten pochen darauf.

Ausland

Wie Miss management und Vertuschung zum Massen sterben in der Lombardei führten

Die Lega-Regionalregierung steht in der Coronavirus-Krise massiv unter Druck: In Seniorenheimen wurden Behandlungen verweigert und Tote verschwiegen, es fehlen Ärzte und Anweisungen für Spitäler.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›