Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Thomas Prior

Thomas Prior

Coronavirus

Zwischen Lockerungen und Verschärfungen

Vor der Bund-Länder-Konferenz wurde eine Handelsöffnung ab 25. Jänner kolportiert fix ist das aber nicht. In Wien rechnet man sogar mit Verschärfungen. Bewegungseinschränkungen soll es jedenfalls nicht geben.

Innenpolitik

Stresstest für Kocher, Reintesten für alle

Der neue Arbeitsminister stieß im Nationalrat nicht nur auf Wohlwollen, die FPÖ sieht mit Martin Kocher den Neoliberalismus in die Regierung einziehen. Ein negativer Corona-Test könnte künftig auch die Voraussetzung für einen Lokalbesuch sein.

Innenpolitik

Die schwarz-türkisen Verbinderinnen

In der Parteiakademie gibt es seit Kurzem eine weibliche Doppelspitze: Wie Bettina Rausch und Elisabeth Mayerhofer versuchen, türkise Politik in Einklang mit den traditionellen Werten der Volkspartei zu bringen. Und was sie vorhaben.

Innenpolitik

Rudolf Anschober: Sebastian ist sicher der Schnellere

Gesundheitsminister Rudolf Anschober findet nicht, dass er die zweite Welle unterschätzt hat. Skifahren im dritten Lockdown hält er für gut. Und er bastelt an einer Art österreichischem Robert-Koch-Institut. Bei der Impfung geht er von deutlich über 50 Prozent Beteiligung aus.

Innenpolitik

Regierung präsentiert Strategie gegen dauerhaftes Zusperren

Fürs Erste dürfte es nach Weihnachten aber wieder zu Verschärfungen kommen nicht nur im Handel.

Coronavirus

Neuer Lockdown nach Weihnachten?

Regierung und Landeshauptleute beraten am Freitag über weitere Maßnahmen. Schon ab Donnerstag bringt die Weihnachtsverordnung Verschärfungen auch für den Privatbereich.

Innenpolitik

Zumindest am Heiligen Abend ohne Maske

Die Maskenpflicht könnte künftig auch im Familienkreis gelten ausgenommen sind jedenfalls der 24. und der 25.Dezember. Die Schulferien werden indes bis 11.Jänner verlängert. Unklar ist, ob eine Testpflicht für Lehrer kommt. Und ob der Handel offen bleibt.

Innenpolitik

SPÖ kämpft gegen Land-Bund-Gefälle

Coronaplan, Reichensteuern und eine Debatte über das Kopftuchverbot in Schulen: Wie Parteichefin Pamela Rendi-Wagner den großen Rückstand auf die ÖVP verkürzen möchte.

Innenpolitik

Pflichtgefechte in der Koalition

Erstmals werden Konflikte in der Regierung über die Corona-Reiserückkehrer und die NoVA öffentlich ausgetragen. Das ist freilich mehr eine Pflichtübung als ein ernsthafter Krach.

Innenpolitik

Die Eckpunkte der Lockerungen: Pflichtschulen auf, Grenzen zu

Die nächtlichen Ausgangsbeschränkungen werden bis 6. Jänner verlängert, zu Weihnachten gilt eine Sonderregelung. Skifahren ist ab 24. Dezember möglich, Kaffeetrinken im Lokal frühstens ab 7. Jänner.

Coronavirus

Öffnen mit Auflagen: Was geplant ist

In den Schulen könnte es zum Schichtbetrieb kommen, im Handel zu strengen Kontrollen. In der Gastronomie und im Tourismus geht es auch um ökonomische Fragen.

Chronik

Weihnachten zwingt Länder zu raschen Tests

Früher als gedacht werden die geplanten Massentests stattfinden: Die meisten Bundesländer wollen schon Mitte Dezember damit fertig sein. Wien testet zwei Wochen lang und hat dafür drei große Hallen angemietet.

Innenpolitik

Das Bund-Länder-Dilemma

Die Coronakrise, heißt es, zeige bestehende Probleme noch einmal deutlicher auf: wie auch jene zwischen Bund und Ländern. Kompetenzstreit und Machtspiele lähm(t)en die Pandemiebekämpfung.

Innenpolitik

Kogler: Es wird wieder ein normales Leben geben

Gefühlsmäßig werde der nächste Sommer schon deutlich einfacher, sagt Vizekanzler Werner Kogler. Ein Gespräch über Fehler im Corona-Management, erste Lockerungsschritte, Kontrollen im Handel und Birgit Hebeins Demontage.

Coronavirus

Pernkopf: Von den Deutschen lernen, die im Sommer weniger gelockert haben

Stephan Pernkopf, Landeshauptfrau-Stellvertreter in Niederösterreich, über Fehler im Corona-Management, erste Öffnungsschritte im Dezember und die Lehren für das Gesundheitssystem.

  1. Seite 1
  2. Nächste Seite ›