Thomas Weber

Thomas Weber

Quergeschrieben

Meine kleine Imkerei: Ein Hobby, von dem in Summe alle profitieren

Im Bienenstock wirkt im Kleinen bedrohlich, was die Welt bewegt: Klimawandel, der Einfluss von invasiven Arten und Monokultur. Davon lässt sich lernen.
Quergeschrieben

Hidden Agenda gegen die Jagd siegt über grundvernünftige Anliegen

Die Forderungen nach einer groß angelegten Jagdreform sind nur vorgeblich konstruktiv. Tatsächlich entpuppt sich die Agitation als vorsätzlich destruktiv.
Quergeschrieben

Fuhrpark und Pferdestärke: Warum die Bauern zu Recht wütend sind

Das Aufbegehren der deutschen Bauern ist tendenziell restaurativ, zeigt aber, wie dringend wir über landwirtschaftliche Produktionsbedingungen streiten müssen.
Quergeschrieben

Willkommen im „Veganuary“: Das Geschäft mit dem Verzicht

Wer just im Jänner auf Milch und Fleisch verzichtet, schadet der heimischen Landwirtschaft. Ein Plädoyer für Mäßigung statt ideologischer Propaganda.
Quergeschrieben

24 Weihnachtslieder: Ein Kanon für Generationen

Durch Spotify ist der Soundtrack unseres Lebens individualisiert wie nie. Vielleicht wäre Weihnachten ein guter Anlass, über gemeinsame Lieder nachzudenken.
Quergeschrieben

Mit der Vorreiterschaft des Burgtheaters ist es nicht weit her

Wenn es um Nachhaltigkeit geht, dann sind viele Institutionen unserer Hochkultur hoffnungslose Nachzügler. Viele Wirtschaftsbetriebe sind längst weiter.
Quergeschrieben

Ins Sackerl geredet: Bei Bio ist auf den Staat kein Verlass

Wie die Regierung die Bauernschaft verrät und auf dem Altar der leeren Versprechungen opfert. Eine Ernüchterung in Schwarz und Grün.
Quergeschrieben

Aller Laster Ende: Das Problem mit den Zigarettenstummeln

Bis zu 7000 Giftstoffe finden sich in Zigarettenstummeln. Meist werden sie achtlos weggeworfen. Soll die Filterzigarette deshalb verboten werden?
Quergeschrieben

Mutig und modern: Die Stadt als gemeinsame Sache

Wien wächst. Am südlichen Stadtrand kann man zusehen, wie ein neuer Stadtteil aus dem Boden gestampft wird – und mitreden, wie ein Dorf zum Stadtteil wird.
Quergeschrieben

Von Politik, die lenkt, und künstlichen Hüftgelenken

Endlich kommt das Einwegpfand auf Dosen und Plastikflaschen. Warum die Kreislaufwirtschaft engagierte Politik als Herzschrittmacher braucht.
Quergeschrieben

Warum der Natur- und Artenschutz Unternehmen braucht

Unternehmen müssen sich ernsthaft für den Erhalt der Artenvielfalt einsetzen und für ihr Firmengelände „Natur im Garten“ als Vorbild nehmen – und die Stiftung Blühendes Österreich.
Quergeschrieben

Wir brauchen eine Politik mit Hirn – und weniger Bauchgefühl

Einzig die EU steht – noch – für den Kampf gegen Klimakrise und Artensterben. Im Land dominiert eine ungute Mischung aus Kleingeist, Bauchgefühl, Hausverstand.
Quergeschrieben

Entbehrliche Schützenhilfe zur Schädlingsbekämpfung

Abschüsse einzelner „Problemwölfe“ schützen Rind, Schaf und Ziege nicht. Trotzdem biedern sich Teile der Jägerschaft eifrig als Schädlingsbekämpfer an.
Quergeschrieben

Der lesende Kanzler und die poetische Kraft von Bierzeltprosa

Wer liest, wird deshalb nicht gleich zur staatsmännischen Geistesgröße. Warum Politikerinnen und Politiker trotzdem mehr lesen und darüber reden sollten.
Quergeschrieben

Schindmähren vor Schloss Schönbrunn

Wien, Salzburg und Innsbruck sollten Pferdefuhrwerke aus der Stadt verbannen. Fiaker sind schlicht nicht mehr zeitgemäß. Ein Denkmal gebührt ihnen dennoch.
  1. Seite 1

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.