Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Wilhelm Sinkovicz

Wilhelm Sinkovicz

Kultur

Musiksalon Nr. 19: Elisabeth Leonskaja zum Geburtstag

Am 23. November hätte Elisabeth Leonskaja ihren runden Geburtstag, wie das so ihre Art ist, natürlich auf dem Konzertpodium gefeiert - in ihrer Wahlheimatstadt Wien.

Kultur

Lieben Musiker ihre Dirigenten?

Im Falle von Christian Thielemann und den Philharmonikern beantworten die Orchestermitglieder diese Frage zumindest musikalisch mit einem unüberhörbaren Ja.

Kultur

Musiksalon Nr. 18: Beethovens Freude, schwer erkämpft

Das Wochenende wäre im Zeichen des Jahresregenten Ludwig van Beethoven gestanden. Im Wiener Musikfreunde hätte Daniel Barenboim die Neunte dirigiert. Tipps für Ersatzvornahmen - und ein Leitfaden zum genauen Zuhören.

Kultur

Frühlingsstürme: Gleich nach der Premiere kamen die Nazis

Mit Jaromir Weinbergers Frühlingsstürmen wurde in Berlin die letzte Erfolgsoperette der Weimarer Republik auf DVD gebannt.

Kultur

Musiksalon Nr. 17: Nach dieser Premiere kamen die Nazis

Neu auf DVD: Frühlingsstürme von Jaromir Weinberger. In dieser Letzten Operette der Weimarer Republik sangen Jarmila Novotna und Richard Tauber die Premiere - wenig später übernahm Hitler die Macht und das Werk wurde verboten.

Kultur

Musiksalon Nr. 15: Romeo und Julia, Liebe nach Noten

Am Mittwoch wäre in der Wiener Staatsoper noch einmal Charles Gounods Romeo und Julia auf dem Programm gestanden. Nicht die einzige musikalische Erzählung dieser Geschichte in Tönen.

Kultur

Musiksalon Nr. 16: Haydn, der unbekannte Klassiker

Bis 2032 will das Ensemble Il Giardino armonico im Wiener Musikverein alle Haydn-Symphonien aufgeführt haben. Heute wäre unter anderem die Nummer 59 auf dem Programm gestanden - so unbekannt wie an die 90 andere symphonische Werke dieses Komponisten.

Kultur

Musiksalon Nr. 14: Elina Garanca - ein klingendes Portrait

Am Dienstag hätte Elina Garanca im Wiener Musikverein einen Liederabend geben sollen. Jüngst ist ihre erste reine Lied-CD in den Handel gekommen. Grund genug, ihren Werdegang Revue passieren zu lassen.

Kultur

Musiksalon Nr. 13: Was sollen die Philharmoniker auf Tournee spielen?

Unter enormen Sicherheitsvorkehrungen haben die Wiener Philharmoniker soeben eine Tournee durch Japan absolviert. Unter Valery Gergiev spielten sie vor allem russische Musik . . .

Meinung

Welche Signale erwartet die Welt in diesen Zeiten aus Wien?

In Internetforen feiern viele Kommentatoren die Philharmoniker als Helden, weil sie der Krise zum Trotz gerade in Japan gastieren.

Kultur

Musiksalon Nr. 12: Verhindertes Strauss-Glück

An diesem Wochenende wäre Christian Thielemann ans Staatsopern-Pult zurückgekehrt. Er hätte wieder einmal Richard Strauss' Ariadne auf Naxos dirigieren sollen.

Kultur

Musiksalon Nr. 11: Die Philharmoniker spielen!

Das Kulturleben steht still - nur nicht in Japan: Dort konzertieren gerade die Wiener Philharmoniker und spielen - nein nicht Mozart oder Johann Strauß, sondern vor allem russische Musik.

Kultur

Musiksalon Nr. 10: Über das schlaue Füchslein

Leoš Janáeks Füchslein Schlaukopf wäre dieser Tage dreimal im Wiener Musikverein zu Gast gewesen. Grund genug, sich wieder einmal der wunderbaren Wiener Aufnahme des Werks mit Lucia Popp unter Charles Mackerras zu widmen.

Kultur

Musiksalon Nr. 9: Die musikalische Martini-Gans

Ob nun Faschingsbeginn ist oder nicht, müssen die Mitglieder der Spaßgesellschaft für sich entscheiden. Jedenfalls regieren zu Martini die Gänse.

Kultur

Musiksalon Nr. 6: Oper im Netz

Italienische Opernhäuser machen aus der Not eine Tugend und inszenieren Werke neu - nur um sie zu streamen.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›