Wolfgang Böhm

Wolfgang Böhm

Ausland

Wie Helmut Kohl den Mauerfall fast verschlafen hätte

Der deutsche Bundeskanzler war an diesem historischen Tag auf Besuch in Warschau und von Informationen aus der Heimat weitgehend abgeschirmt. So wurde er von der Öffnung der Grenze erst verspätet informiert. Dann aber reagierte er rasch.

Ausland

Die Desillusionierung Osteuropas 30 Jahre nach dem Mauerfall

Der einstigen Freude über Meinungsfreiheit, Demokratie und Marktwirtschaft ist tiefe Skepsis über das Funktionieren des neuen Systems gewichen.

Ausland

Die Welt rückt immer mehr an politische Pole

Der SPÖ-Delegationsleiter im Europaparlament, Andreas Schieder, sieht die Sozialdemokratie vor einer Zerreißprobe, kritisiert die mangelnde Geschlossenheit hinter Rendi-Wagner und mahnt mehr EU-Engagement in Syrien ein.

Ausland

Wahl erhöht Chance für neues Brexit-Referendum

Sollte Boris Johnson nach der Dezember-Wahl auf Koalitionspartner angewiesen sein, wird er um eine neue Volksabstimmung kaum herumkommen. Sechs derzeitige Oppositionsparteien treten dafür ein.

Meinung

Brexit das uneinnehmbare Schloss

Protokoll eines ganz normalen Tags in Westminster.

Ausland

Millionen an Steuergeldern für Brexit-Verlängerung

Allein im EU-Parlament werden 73 britische Abgeordnete weitere Monate ihre Gehälter beziehen, obwohl sie kaum noch konstruktive Arbeit leisten. Im Rat sind die Briten abgemeldet, für die Kommission sollen sie nun ein neues Mitglied nachnominieren.

Ausland

Österreich schwächelt bei Toleranz

Im EU-Schnitt hat sich die Diskriminierung von Personen mit anderen Religionen, Ethnien oder sexuellen Orientierungen verringert. Einige Länder hinken der Entwicklung aber nach.

Ausland

645 Seiten, die den Brexit so träge machen

Warum sich die britischen Abgeordneten derzeit überfordert fühlen - ein Überblick über alle Gesetzestexte und den engen Zeitplan.

Ausland

Brexit-Deal verstärkt Nordirlands Loslösung

Das britische Hoheitsgebiet wird sukzessive zwischen zwei unterschiedlichen Systemen zerrissen. Schon jetzt kippt es Richtung Irland und EU.

Meinung

Lasst Boris Johnson diesen Sieg, es ist sowieso kein schöner

Großbritannien hat die EU bereits zu lang mit seinem Brexit aufgehalten. Es würde niemand verstehen, wenn die Innenpolitik noch einmal querschießt.

Ausland

Die Wege aus dem Brexit-Labyrinth

Welche Optionen haben die EU und London noch bis zum 31. Oktober, der nächsten Brexit-Frist? Ein Überblick über potenzielle Hindernisse und Weichenstellungen.

Ausland

Ein Brexit, zwei Sichten und die Uhr läuft ab

Es wird verhandelt, es werden Stimmungsbilder gezeichnet. Doch zwei Wochen vor dem Stichtag liegen Europäer und Briten weit auseinander.

Ausland

Die Grenze, an der es Europa zerreißt

Sie verläuft quer durch grüne Weiden und Siedlungen aus Steinhäusern. Die Grenze zwischen der Republik Irland und Nordirland wurde zum Knackpunkt der Brexit-Verhandlungen, weil ihre neuerliche Kontrolle den fragilen Friedensprozess und die gemeinsame wirtschaftliche Basis der irischen Insel bedroht. Ein Lokalaugenschein.

Ausland

Der Brexit ist eine Katastrophe für Irland

Das unmittelbare Nachbarland wird wirtschaftlich am meisten unter dem EU-Austritt Großbritanniens leiden. Und wenn es zu Grenzkontrollen in den Norden kommt, auch politisch.

Ausland

Johnsons Deal ist für die EU ein No Deal

Der britische Premierminister räumt erstmals ein, dass nach dem Brexit Zollkontrollen zwischen Irland und Nordirland unumgänglich sein werden.

  1. ‹ Vorige Seite
  2. Seite 2
  3. Nächste Seite ›