Schnellauswahl
Analyse

Der Countdown zur Wien-Wahl

Die Nervosität ist spürbar. Der nächste Urnengang im Herbst ist auch für die Bundesparteien entscheidend. Besonders für SPÖ und FPÖ geht es um viel.
Wahlkampfmanagerin

"Schauen wir, was Ludwig umsetzt"

Wiens türkise Geschäftsführerin, Bernadette Arnoldner, sieht nur Ankündigungen in der Bürgermeister-Rede. Und will das Weltkulturerbe retten.
Wahlkampfmanagerin

SPÖ: Grüne liebäugeln mit "Dirndlkoalition"

SPÖ-Landesparteisekretärin Barbara Novak will von Vizebürgermeisterin Hebein eine Absage an ein Zusammengehen mit ÖVP und Neos.
Kordikonomy

Industriellen­vereinigung: Überraschung bei Kapsch-Nachfolge

Lang dauerte das Gezerre um die Nachfolge von Georg Kapsch als Präsident der Industriellenvereinigung. Doch jetzt zeichnet sich eine Einigung ab – auf einen Überraschungskandidaten.
  Abendbriefing

Schüler haben kein Englisch-Problem, Salzburgs Fußballer dafür ein mentales: Der Freitag im Rückblick

Wir lassen den Tag Revue passieren, geben Tipps für den Abend und blicken auf das Wochenende.
Gastkommentar

Konzentriertes Unwissen auf höchster Ebene beim Eurofighter-Thema

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Vizekanzler Werner Kogler, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, FP-Chef Norbert Hofer und der Präsident der Finanzprokuratur, Wolfgang Peschorn, diskutierten im ORF über das leidige Flugzeugthema. Ein Faktencheck zu zehn Kernaussagen fällt leider nicht gut aus.
18'48'' - Der "Presse"-Podcast

#20 Eurofighter-Misere: Gibt es einen Weg da raus?

In dieser Folge diskutieren wir mit dem Wiener Anwalt, Kurzzeit-Politiker und Offizier Georg Vetter über die Eurofighter-Causa, die er eine „Volkskrankheit“ der Österreicher nennt.
Frankfurt jubelt, Enttäuschung bei Salzburg
Analyse

Salzburg hat ein mentales Problem

Nach dem kollektiven Versagen von Frankfurt muss Salzburg schnellstmöglich den Turnaround schaffen. Gelingt das nicht, könnte der Meister diese Saison tatsächlich Lask heißen.

Aus den Ressorts

Magazin

Meinung

Leitartikel

Hanau: Wo liegt die Grenze zwischen Wahn und Fanatismus?

Deutschland hat gute Gründe, um über die rechtsextreme Gefahr zu debattieren. Der Mörder von Hanau war jedoch kein klassischer Terrorist.
Randerscheinung

Die Suche nach der Must-have-Bildungseinrichtung

Zu den Erfahrungen, die man schmerzlich vermisst, wenn die Kinder dann irgendwann aus dem Haus sind, gehört die Schuleinschreibung für das Gymnasium nicht.
Gastkommentar

Irans Dilemma vor den Parlamentswahlen

Die Stimmung im Iran ist so schlecht wie schon lang nicht. Die Bevölkerung sieht den heutigen Wahlen mutlos entgegen. Bei einem Sieg der Erzkonservativen rechnen viele mit einer Verschärfung des Alltagslebens.
Gastkommentar

Was versteht die Regierung unter einer ökosozialer Steuerreform?

Noch ist die türkis-grüne Ansage zur Klimaneutralität 2040 nicht viel mehr als eine Ankündigung.

Bilderstrecken

Service

Der Zyklus „Lebenslinien“ handelt von Frauen-Schicksalen in vier Generationen. Hier Elisabeth, die ein Nationalsozialist schwängert.
Retrospektive

Eine Pionierin des Filmrealismus

Das Filmarchiv Austria widmet sich im Metro-Kino der Regisseurin Käthe Kratz. Ihre Arbeiten handeln von armen Mädchen, Ehefrauen, Frauenhandel und Flucht.
"Der Sturm nach William Shakespeare", in zauberhaften Bildern und einer Sprache erzählt.
Literatur

Kinderbuch der Woche: Shakespeares Zauberabenteuer

"Die Presse" liest Neuerscheinungen. Diese Woche "Der Sturm nach William Shakespeare", in zauberhaften Bildern und einer Sprache erzählt, die möglichst nah am Original ist.