Zum Inhalt
Verweilen ist verpönt, der Reisende hat hastig zu konsumieren. / Bild: APA/AFP/LIONEL BONAVENTURE
Falsch Reisen

Elegante Bahnhofbars sterben aus

Verweilen ist verpönt, der Reisende hat hastig zu konsumieren.
von Oliver Grimm
Der Gartnerkofel und seine FIS-Abfahrt sind im Visier.  / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Österreich

Kärnten: In der Sonne, über die Grenze

Skigebiet ist das Nassfeld eine Größe, aber ohne Verbindungszwang. Hier bringt das Adriatief den Schnee.
von MADELEINE NAPETSCHNIG
Schwer in Bedrängnis von Bevölkerungswachstum, Industrie, Umweltverschmutzung: Auf den 10.000 km2 der Sundarbans leben viele Tierarten – und ein paar Hundert Tiger. 150 Wildhüter können sie kaum schützen. / Bild: (c) imago/blickwinkel (McPHOTO/J. Bitzer)
Mangroven

Sundarbans: Im Labyrinth des Tigers

An der Grenze zwischen Indien und Bangladesch liegt der größte Mangrovenwald der Erde: die Sundarbans.
Von Win Schumacher
Bild: (c) Die Nachtwache
Vor Ort

Exklusive Reisetipps

galerieEine wöchentliche "Schaufenster"-Reise zu besonderen Orten.
Kolumnen
Amanshausers Album

Amanshausers Album: Isolation

78 - Indien trifft eine weise Entscheidung: Der Kampf eines der letzten Naturvölker ums Überleben.
von Martin Amanshauser
Falsch Reisen

Vasallentum

Das britische Wort des Jahres 2018 trifft einen sehr wunden Punkt.
von GABRIEL RATH
Position. Taba liegt im „Vierländereck“ von Ägypten, Saudiarabien, ­Jordanien und Israel. ­Gehört zu Ägypten, das israelische Eilat ist nur sechs  Kilometer entfernt.  / Bild: Martin Amanshauser
Amanshausers Album

Amanshausers Album: Dead-End-Orte

79 - Einst boten die Ostgrenzen unwirkliche Dead- End-Orte. Ich fand einen solchen am Roten Meer.
von Martin Amanshauser
Bild: Lenstore
Historisch

Berlin früher und heute

galerieEin Fotoprojekt will die Geschichte der Stadt zum Leben erwecken. Historische und aktuelle Bilder von elf Wahrzeichen wurden dafür gegenübergestellt.
People look at technology exhibits at the Museum of the Future in Dubai / Bild: Unsplash (Ferdinand Stöhr)
Lonely Planet

Die neuen Sehenswürdigkeiten 2019

galerieEiffelturm, Guggenheim Museum oder Sagrada Familia schon gesehen? Gute Neuigkeiten gibt es für Reisende, die auf der Suche nach neuen Sehenswürdigkeiten sind. 2019 werden aller Voraussicht nach einige neue Attraktionen eröffnen.
Strand: Ja, auch deswegen kommt man in die Karibik.  / Bild: Reuters (Eduardo Munoz)
Dominikanische Republik

Eine Stadt namens Heiliger Sonntag

Die Destination ist mehr als ein Badetraum unter karibischen Palmen. Das bemerkte schon Christoph Kolumbus, als sein Schiff Maria an der Nordküste strandete.
von Günter Spreitzhofer
Virtuelle Tools geben Einblick in die neuen Expeditionsschiffe von HL Cruises. / Bild: Hapag-LLoyd Cruises,
Reise

Reisetrends und Sehnsuchtsziele

Am kommenden Wochenende versammelt die Ferien-Messe Wien 800 Aussteller aus 80 Ländern. Der Besucher holt sich Inspirationen, nutzt Gastronomie und Rahmenprogramm und bucht vielleicht gleich direkt.
Viele Nutzungen, ganz entlegene: das Livinghotel De Medici in Düsseldorf. / Bild: www.living-hotels.com
Deutschland

Livinghotel De Medici in Düsseldorf: Stein ist geduldig

Das Livinghotel De Medici bündelt im Komplex des historischen Düsseldorfer Stadthauses 400 Jahre Geschichte.
Von Stefanie Bisping
Verweilen ist verpönt, der Reisende hat hastig zu konsumieren. / Bild: APA/AFP/LIONEL BONAVENTURE
Falsch Reisen

Elegante Bahnhofbars sterben aus

Verweilen ist verpönt, der Reisende hat hastig zu konsumieren.
von Oliver Grimm
Der Gartnerkofel und seine FIS-Abfahrt sind im Visier.  / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
Österreich

Kärnten: In der Sonne, über die Grenze

Skigebiet ist das Nassfeld eine Größe, aber ohne Verbindungszwang. Hier bringt das Adriatief den Schnee.
von MADELEINE NAPETSCHNIG
Schwer in Bedrängnis von Bevölkerungswachstum, Industrie, Umweltverschmutzung: Auf den 10.000 km2 der Sundarbans leben viele Tierarten – und ein paar Hundert Tiger. 150 Wildhüter können sie kaum schützen. / Bild: (c) imago/blickwinkel (McPHOTO/J. Bitzer)
Mangroven

Sundarbans: Im Labyrinth des Tigers

An der Grenze zwischen Indien und Bangladesch liegt der größte Mangrovenwald der Erde: die Sundarbans.
Von Win Schumacher
Bild: (c) Die Nachtwache
Vor Ort

Exklusive Reisetipps

galerieEine wöchentliche "Schaufenster"-Reise zu besonderen Orten.
Position. Taba liegt im „Vierländereck“ von Ägypten, Saudiarabien, ­Jordanien und Israel. ­Gehört zu Ägypten, das israelische Eilat ist nur sechs  Kilometer entfernt.  / Bild: Martin Amanshauser
Amanshausers Album

Amanshausers Album: Dead-End-Orte

79 - Einst boten die Ostgrenzen unwirkliche Dead- End-Orte. Ich fand einen solchen am Roten Meer.
von Martin Amanshauser
Bild: Lenstore
Historisch

Berlin früher und heute

galerieEin Fotoprojekt will die Geschichte der Stadt zum Leben erwecken. Historische und aktuelle Bilder von elf Wahrzeichen wurden dafür gegenübergestellt.
People look at technology exhibits at the Museum of the Future in Dubai / Bild: Unsplash (Ferdinand Stöhr)
Lonely Planet

Die neuen Sehenswürdigkeiten 2019

galerieEiffelturm, Guggenheim Museum oder Sagrada Familia schon gesehen? Gute Neuigkeiten gibt es für Reisende, die auf der Suche nach neuen Sehenswürdigkeiten sind. 2019 werden aller Voraussicht nach einige neue Attraktionen eröffnen.
Strand: Ja, auch deswegen kommt man in die Karibik.  / Bild: Reuters (Eduardo Munoz)
Dominikanische Republik

Eine Stadt namens Heiliger Sonntag

Die Destination ist mehr als ein Badetraum unter karibischen Palmen. Das bemerkte schon Christoph Kolumbus, als sein Schiff Maria an der Nordküste strandete.
von Günter Spreitzhofer
Virtuelle Tools geben Einblick in die neuen Expeditionsschiffe von HL Cruises. / Bild: Hapag-LLoyd Cruises,
Reise

Reisetrends und Sehnsuchtsziele

Am kommenden Wochenende versammelt die Ferien-Messe Wien 800 Aussteller aus 80 Ländern. Der Besucher holt sich Inspirationen, nutzt Gastronomie und Rahmenprogramm und bucht vielleicht gleich direkt.
Viele Nutzungen, ganz entlegene: das Livinghotel De Medici in Düsseldorf. / Bild: www.living-hotels.com
Deutschland

Livinghotel De Medici in Düsseldorf: Stein ist geduldig

Das Livinghotel De Medici bündelt im Komplex des historischen Düsseldorfer Stadthauses 400 Jahre Geschichte.
Von Stefanie Bisping
Der Reisekompass bezieht sich auf 1500 Onine-Interviews.  / Bild: (c) imago/PhotoAlto (Fr�d�ric Cirou)
Österreich

Wie die Österreicher 2019 verreisen

Nachhaltigkeit, Overtourism und das Revival der Pauschalreisen. Der Reisekompass des Reiseveranstalters Ruefa gibt einen Ausblick für das neue Jahr.
Bild: (c) REUTERS (Neil Hall)
Fernreise

Manga-Hotel eröffnet in Tokio

Das "Manga Art Hotel" will Gästen unter anderem mit 5000 Manga-Comics ein einzigartiges Übernachtungserlebnis bieten.
Cancún war vor wenigen Jahrzehnten noch eine kleine Fischersiedlung auf einer Insel, heute eine Millionenstadt. / Bild: (c) imago/ZUMA Press
Mexiko

Cancún: Aufbau, Umbau, Ausbau in der Karibik

Wie die Retortenstadt Cancún Hurrikans, Schweinegrippe und Drogenkriege überlebte und zum Urlauberhotspot wurde.
von Andreas Jaros
La Paz, Plaza Pedro Murillo.  / Bild: (c) imago/robertharding
Bolivien

La Paz: Revolution hinterm Ofen

Wie eine junge Garde die Gastronomie in Boliviens Hauptstadt verändert: mit Extravaganz und Rückbesinnung auf ihre kulturellen Wurzeln.
von Valentina Dirmaier
Alle Flüge, die mit weniger als 15-minütiger Verspätung ankommen, gelten als pünktlich.  / Bild: (c) imago/Aviation-Stock (Markus Mainka)
Reise

Die pünktlichsten Airlines und Flughäfen der Welt

58 Millionen Flugdaten wurden für das Ranking des britischen Unternehmens OAG (Official Airline Guide) ausgewertet. Die Ergebnisse des "Punctuality League"-Reports.
Papsthaus im Stadtviertel La Boca Buenos Aires Argentinien S�damerika *** Papal House in the La B / Bild: (c) imago/imagebroker (imageBROKER/Hans-Werner Rodrian)
Airbnb

Die Trend-Reiseziele für 2019

galerieWohin geht die Reise? Airbnb hat durch Buchungsverhalten und Suchanfragen seiner Nutzer die gefragtesten Ziele ermittelt. Von Mosambik bis Xiamen und Kaikoura.
Idyllische Ansicht der Maymyo Botanic Gardens in Myanmar.  / Bild: Imago
Fernreise

Burma: Zwecks Ruhe und Geselligkeit

Zu Gast im historischen Hotel Candacraig, dem heutigen Maymyo Resthouse, im Norden des Landes. Unweit von Maymyo befindet sich mit dem Gokteik-Viadukt auch ein berühmtes Ingenieurskunstwerk.
Von Werner Golder
Ein ganzer Pier-Komplex: Seebrücke, Riesenrad, Bungeeturm. Im Hintergrund das berühmte Kurhaus. / Bild: (c) imago/Hollandse Hoogte
Niederlande

Den Haag: Die Ruhe im Bauch der Brücke

Schlafen und chillen, wenn etliche Meter tiefer das Meer rauscht. In der berühmten Seebrücke von Scheveningen, einem Stadtteil von Den Haag, kann man in den Pier Suites übernachten.
von Milda Drüke
Liberec, das einstige Reichenberg, in Nordböhmen. / Bild: (C) Czech Tourism
Tschechien

Liberec: Glühende formbare Masse

Die Wälder der Region Liberec beherrschen die leicht hügelige Landschaft – und sind mit ein Grund, dass sich hier die Glashüttenansiedelung konzentriert hat. Auf den Spuren jahrhundertealter Glaskunst durch Nordböhmen.
Von Doris Mittner
Ez-Zitouna-Moschee / Bild: Reuters (Zoubeir Souissi)
Fernreise

Tunesien verlängert Ausnahmezustand

Der im Jahr 2015 nach einem tödlichen Anschlag der Terrormiliz Islamischer Staat verhängte Ausnahmezustand soll einen weiteren Monat aufrechtbleiben.
Wie sauber sind Flugzeuge? / Bild: Reuters (Chaiwat Subprasom)
Fernreise

Die größten Bakterienherde im Flugzeug

CBC News hat im Rahmen einer Untersuchung mehrere Stellen im Passagierbereich von Flugzeugen mikrobiologisch untersuchen lassen. Auf den Kopfstützen fanden sich die meisten Bakterien.
Die Metropolregion Honolulu, Hauptstadt Hawaiis, zählt fast eine Million Einwohner. / Bild: Hawaii Tourism Authority (HTA) / Tor Johnson
Hawaii

Honolulu: Tipps von Insider Austin Kino

Ein Stadtspaziergang durch Honolulu: Wellen reiten, echte Hawai'ihemden erstehen und Privatbrauereien testen.
von Sabine Mezler-Andelberg
Klippen, nicht für die Ewigkeit: Die Felsküste an der Algarve wird unterspült. Beim Wandern nicht zu weit an die Kante! / Bild: Reuters (Nacho Doce)
Portugal

Algarve: Naturgewalt nagt am Naturwunder

Die Felsküste der Algarve galt lange Zeit als gefährlicher Ort. Zwar erwarten Klippenwanderer dort traumhafte Meerblicke, einzigartige Steinformationen, seltene Tiere und versteckte Buchten – jedoch dringend mit Abstand.
von PIA HOFFMANN
Zum Beginn der Passagierluftfahrt waren die Umgangsformen an Bord wohl ein wenig angenehmer / Bild: Getty Images
Fernreise

Manche Mitreisende kommen aus der Hölle

In der nach oben offenen Enervierungsskala im Flieger und im Hotel tummeln sich spezielle Zeitgenossen. Passagiere ohne Genierer.
"2. Tiroler Fremdenverkehrskalender" von Thomas Parth / Bild: www.editiones.com
Tirol

Fremdenverkehrskalender: Heile Welt und reale Bilder

Ein origineller immerwährender „Fremdenverkehrskalender“ führt durch das neue Jahr und ein Tirol abseits der touristischen Zuschreibungen.
Kloster, Kaserne, Kerker und Keramikfabrik – und nun Kunstadresse: Aus dem Monasterio de la Cartuja wurde das CAAC. / Bild: Imago
Andalusien

Sevilla: Die andalusische Zeitmaschine

Wenige Orte in Sevilla sind so geschichtsträchtig und so stille Oasen wie das ehemalige Monasterio de la Cartuja.
Von Nicole Quint