Schnellauswahl
Luxus & Freiraum im AlpenParks Chalet & Apartment Alpina Seefeld
Hotel und Tourismus

Krisenresistente Wertanlage

Experten gehen davon aus, dass der Markt für touristische und servicierte Apartments weiter wachsen wird.
Der neu eröfnete Office Park 4 neben dem Flughafen-Tower.
Bürostandort

Office Park 4 auf Flughafen Wien eröffnet

Airport City Vienna um weitere 26.000 Quadratmeter an Büro- und Konferenzfläche gewachsen. Rund 60 Millionen Euro wurde in die neue Immobilie investiert.
Investments

Immobilien-Crowdinvesting in Zeiten von Corona

Die Renditen der „Immobilien-Anlage mit Social Distancing" sind hoch – und die Projekte meist bodenständig.
Real estate businessmen and architects work together to design a plan for a construction project.
Property Management

Systemrelevante Hausmeister

Desinfektion, Wartung und Reinigung haben seit der Coronakrise enorm an Bedeutung gewonnen. Der Mehraufwand verstärkt den Trend zur Digitalisierung in der Branche – und erfordert viel Flexibilität.
 
Büroflächen

Starre Raumlösungen als Auslaufmodell

Sie sind gut fürs Image, dienen Repräsentationszwecken und werden zum Arbeiten gebraucht. Und sie sind im Wandel. Derzeit laufen viele parallele Entwicklungen, und alle haben ihre Berechtigung.
Gewerbeimmobilien

Signa sichert sich 500 Mio. Euro frisches Kapital

Das Geld Geld kommt hauptsächlich von Anlagevehikeln des Immo-Investors Rene Benko. Spätestens Ende September soll die Aufstockung erfolgen.
Für das Bürosegment dürfte es zumindest in den kommenden Jahren nicht einfach werden.
Zertifikate

Harte Zeiten für Büros

Der Trend zum Home-Office hält selbst nach dem Lockdown an. Anbieter von Büroimmobilien stellt das vor Herausforderungen.
Berlin ist ein heiß begehrter Immobilienstandort.
Immobilien

Was ist Beton an der Börse wert?

Immobilien sind die Gewinner in Krisen. Doch das muss nicht für Immobilienaktien gelten. Die Ausrichtung der Unternehmen bestimmt den Kurs. Und da hat Wohnen die Nase vorn.
Coronabedingt derzeit sehr beliebte Alternative zum Hotel: Ferienhäuser.
Investment

Ferienhäuser: Trotz Boom keine Gewinngarantie

Private Ferienhäuser erleben aufgrund der Coronakrise einen Boom, sind aber als langfristige Kapitalanlage nicht ohne Risiko. Experten raten, vor der Investition den Rechenstift zu zücken.
Die Coronakrise wirft Schatten: Die Immofinanz-Aktie hat sich heuer fast halbiert.
Immobilien

Immofinanz muss abwerten

Die Immofinanz musste Immobilien in der Bilanz neu bewerten und fuhr deswegen einen hohen Verlust im Halbjahr ein.
Bürofassade
Gewerbeimmobilien

Konsequenzen aus Corona

Büros: Eine Umfrage unter Unternehmen im CEE-Raum zeigt, dass in den vergangenen Monaten nicht alle Büro-Entscheidungen von Corona beeinflusst waren. Remote Working wird künftig aber an Bedeutung gewinnen.
Segro CityPark Wien
Gewerbeimmobilien

Großer Bedarf an Logistikflächen

Gesucht werden vor allem Flächen in der Nähe der großen Ballungszentren.
Ausstellungs-Loft beim Büroausstatter Wiesner-Hager
Gewerbeimmobilien

Verhaltene Entwicklung am Wiener Büromarkt

Im ersten Halbjahr 2020 wurden im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte weniger Flächen vermietet.
Das Bürohaus Cube der CA Immo wurde vor der Fertigstellung verkauft.
Internationalisierung

Volle Kraft voraus statt Plan B

Österreichs Entwickler halten an ihren Auslandprojekten fest. Denn diese betreffen vor allem das resiliente Deutschland – und den stabilen Wohnungsmarkt.
Einschätzung

Chancen für den Hotelinvestmentmarkt

Trotz coronabedingtem Stillstand, könnte sich der Markt erholen und das Segment Ferienhotels von der Krise profitieren.
Büromarkt Wien

Ära der Großraumbüros geht zu Ende

Die Vermietungsleistung ist im ersten Halbjahr 2020 deutlich gesunken. Mit Covid-19 hat das aber wenig zu tun.
  • Immobilien am Bryant Park: Im Stadtteil Manhattan gab es in der ersten Maiwoche 2020 um fast 90 Prozent weniger Transaktionen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. (c) Cornelia Holzbauer
    Immobilienmarkt New York

    In New York haben mutige Käufer die Oberhand

    In Kürze wagt die US-Metropole die Normalisierung. Der zuletzt stark gebeutelte Immobiliensektor gibt sich optimistisch.
  • Analyse

    Handel steht vor Umbruch

    Die Folgen des Shutdowns werden noch lange spürbar sein.
  • Immobilienwerte haben sich in der Coronakrise deutlich besser geschlagen als andere.
    Investments

    Immobilien bleiben krisenresistent

    Mittels Fonds, Aktien oder ETF kann man auch mit kleinerem Budget in Immobilien investieren. Der Einstiegszeitpunkt ist günstig, viele Unternehmen notieren jetzt unter ihrem Wert.
  • Einfache Reinigungskits reichen im Kampf gegen Covid-19 meist aus, sagen Experten.
    Facility Management

    Desinfektion mit Maß und Ziel

    Geschäfte, Hotels oder Büros müssen nicht den Hygienestandard von Operationssälen aufweisen. In gewissen Bereichen seien entsprechende Maßnahmen aber durchaus sinnvoll, betonen Experten.
  • So leer wie auf diesem Bild werden die österreichischen Büros bald nicht mehr sein. Auch sonst gibt es Änderungen.
    Arbeitswelten

    Das Ende des klassischen Büros?

    Trotz des aktuellen Trends zum Home-Office werden uns die klassischen Büroflächen erhalten bleiben. Aber sie werden sich in mancherlei Hinsicht verändern.
  • So soll das Foyer des neuen Zentrums aussehen.
    Hausgeschichte

    Wien St. Marx: Biozentrum mit Pilzsäulen und Schlachthof-Reminiszenz

    In St. Marx wächst das neue Biologiezentrum der Uni Wien heran – mit sechs Geschoßen und einer Klinkerfassade, die an den Wiener Schlachthof auf dem Areal erinnern soll.