Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Darf ich?

Premium 86 Prozent wollen mehr Möglichkeiten, aktiv mitzugestalten

Junge Mitarbeitende wünschen sich, in Arbeitsschritte eingebunden zu werden. Während diese Forderung in Start-ups üblich ist, haben Groß- und Traditionsunternehmen noch aufzuholen. Denn nur unter dieser Voraussetzung sind Arbeitnehmende bereit, länger und produktiver zu arbeiten.
Sprechblase
Kolumne

Pfau oder Papagei

Sprechblase Nr. 461. Warum Zusammenfassungen heikel sind.
Ein ganz besonderes Familienunternehmen
Management

Wie Familienunternehmen Generationen überdauern

Kolumne "Hirt on Management": Folge 184. Wie Sie Ihr Familienunternehmen durch stürmische Gewässer manövrieren. Teil 4.
Umfrage

Premium Höchste Gehälter werden in Wien ausbezahlt

Das Gehalt ist eine der wichtigsten Entscheidungsfaktoren bei der Jobsuche: 96 Prozent der Interessenten bewerben sich auf eine Stelle nur dann, wenn Angaben zum Gehalt gemacht werden. Doch oft wird darüber geschrieben, in Unternehmen jedoch geschwiegen.
Sitzung

Meetings: Was gibt es wirklich zu besprechen?

Während Geschäftsreisen durch die Pandemie reduziert wurden, stieg die Anzahl (ineffizienter) Meetings. Mitarbeitende verbringen durchschnittlich 18 Stunden pro Woche in Besprechungen, obwohl davon knapp ein Drittel ohne Verlust einzusparen wäre.
Gen Z

Premium Das Paradoxon des neuen Arbeitens

Die Jungen wollen Sicherheit und Stabilität in der Arbeit finden, ohne selbst Loyalität zuzusichern. Und fordern flexible Arbeitszeiten, ohne bereit zu sein, auch mal Überstunden zu leisten. Während finanzielle Sicherheit lange Zeit die treibende Motivation war, müssen Unternehmen heute einiges bieten, um sich auszuzeichnen.

Persönlichkeiten

Kolumne

Die wichtigste Währung

Sprechblase Nr. 460. Warum man aktuell so gern „provokant“ ist.

Wir stellen ein...
Arbeitsmarkt

Warum so viele Arbeitskräfte fehlen

Drei Faktoren, die zum aktuellen Personalmangel geführt haben.
Clemens Hasenauer und Georg Kodek
LAWard 2022

Methoden lernen, um Probleme aufzuarbeiten

Zum 14. Mal prämieren die Wirtschaftsrechtskanzlei Cerha Hempel und die Wirtschaftsuniversität Wien herausragende Bachelor-, Master- und PhD-Arbeiten aller Rechtsfakultäten Österreichs.
Vorbereitungen auf den Marsflug in Österreich.
Business-Gedicht

Zündstufe