Elaheh Momeni ist Co-Gründerin und CTO beim Softwareentwickler eMentalist.
Porträt

Frauen in der IT: Über die Berechenbarkeit von Lösungen

Elaheh Momeni weiß wissenschaftliche Forschung und praxisbezogenes Tun zu vereinen. Die gebürtige Iranerin lehrt an der FH Technikum und ist als CTO bei eMentalist tätig.
Fitness

Führen sportliche Manager besser?

Sportliche Führungskräfte können besser mit Stress und Frustration umgehen. Sie bringen gute Laune ins Büro und wissen um ihre Leistungsgrenzen Bescheid. Doch: Sind sie auch besser für den Job geeignet?
Studie

Das Empathie-Dilemma der Manager

Der „Hernstein-Management-Report“ zeigt: Führungskräfte tendieren dazu, ihr Einfühlungsvermögen zu überschätzen. Die Situation aber ist nicht hoffnungslos.
Stressoren

Zu viel oder zu wenig Forderung?

Idealerweise ist die Waage zwischen Unter- und Überforderung im Job ausgeglichen. Verantwortlich dafür sind Chefs.
Vorbereiten für den Auftritt
Typfrage

Introvertierte haben ihren Platz auf der großen Bühne

Introvertierte werden oft als still und leise wahrgenommen. Doch sie können ihre „Silent Muscles“ für beruflichen Erfolg trainieren.
Gesundheit

Bühne für besondere Bedürfnisse bieten

Wenn Arbeitgeber darauf achten, ihre Mitarbeitenden gesund zu halten, und sich diese dadurch befähigt und bestärkt fühlen, dann haben beide Seiten etwas davon.
Rund ein Viertel aller Personen, die von zu Hause aus arbeiten können, erlebte in den letzten Monaten Einschränkungen.
Umfrage

Nur (mehr) ein Drittel kann im Homeoffice arbeiten

Entgegen der Annahme, dass Homeoffice hierzulande weit verbreitet ist und intensiv genutzt wird, zeigt eine aktuelle Umfrage, dass nur wenige von dem Angebot profitieren.
Gedächtnistraining

Über die Kunst, sich mehr zu merken

Sich beim Netzwerken alle Namen zu merken und im nächsten Meeting die Inhalte des vorherigen zu rekonstruieren: Oft scheinen die kleinen Aufgaben die größte Mühe zu kosten.
Ein Messebesucher geht an einem Leuchtdisplay auf der CeBIT in Hannover vorbei.
Studie

Wird KI zum „Jobkiller“ oder „Jobbeschaffer“?

41 Prozent der Führungskräfte erwarten, dass sie in den nächsten fünf Jahren aufgrund der Technologie weniger Mitarbeitende beschäftigen werden.
Sprechblase
Sprechblase

Socken zum Wegwerfen

Sprechblase Nr. 538. Warum künstliche Intelligenz AHAH braucht.
Diskriminierung

Sexuelle Übergriffe im Job häufen sich

Die Klagen über sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz haben sich zuletzt vermehrt. Mit einem Schutzkonzept soll Belästigung im Job vorgebeugt und Betroffenen geholfen werden.
Gute Idee, eine Familienverfassung aufzusetzen.
Nachfolge

Familienunternehmen: Können die Jungen das überhaupt?

Kommt die nächste Gene­ration infrage, das Familienunterneh­men zu führen, oder geht es in fremde Hände über?
Best Ager
Best Ager

Es ist nie zu spät für die Heldinnenreise

Neu anfangen, arbeiten in der „Pension“? Die Generation Ü50+ und Unternehmen sollten sich damit beschäftigen.
Werner H. Hoffmann, Leiter des Instituts für Strategisches Managment an der WU
Management

Eine Strategie erstellen: Für Künstliche Intelligenz kein Problem

Für Wissensarbeiter, speziell für Strategen, ändern sich durch den Einsatz von KI-Tools die Aufgaben, sagt WU-Professor Werner H. Hoffmann.

Karriere-News

Kolumnen

Entrepreneurship


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.