Schnellauswahl
Freude am Lesen

Mit Leseratte Nele staunen und spannende neue Welten entdecken.

Wert zu wissen: „Die Presse“-Kinderzeitung bietet gehaltvolle Information, spannende Geschichten, wertvolle Tipps und Inhalte, die zum Selbermachen anregen. Aufbereitet für junge Leserinnen und Leser.

Ein Abo für schlaue Köpfe

„Die Presse“-Kinderzeitung jetzt vier Wochen kostenlos und unverbindlich probelesen.
Fragebogen

Stell dich vor!

Auf der letzten Seite der Kinderzeitung wird jede Woche eine kleine Leserin oder ein kleiner Leser vorgestellt.

Leseratte Nele als Ausmalbild

Hier geht's zum Download
Interview

Eisige Zeiten im Mittelalter

Im Mittelalter gab es eine kleine Eiszeit. Wie konnte man damals, ohne Thermometer, Temperaturunterschiede erkennen?
 
Paul Schmalzl hat die 61 Jahre alte Werft mit vielen Innovationen (etwa automatische Bootsgaragen) zukunftstauglich gemacht.
Kinderzeitung

Schiff Ahoi: Was eine Werft so alles kann!

Ähnlich wie Autos werden auch Boote immer komplexer: Durch neue Antriebstechniken, mehr Elektronik an Bord und aufwendigerer Ausstattung. Für Werftbetreiber und Bootsbauer eine spannende Herausforderung.
Sieben lange Trails bieten die Berge in und um Kitzbühel.
Tipp der Woche

Biken lernen mit Gorilla, Schwein und Hase

Mit der richtigen Fahrtechnik macht Trailfahren noch mehr Spaß. Die Bike Academy bietet Mountainbike-Camps für Kinder an.
Viel Schrott kreist um die Erde. Dieser Laser hilft dabei, die Dinge zu orten.
Kinderzeitung

Den Schrott im Weltraum sichtbar machen

In der Erdumlaufbahn gibt es Trümmer, die für Satelliten und Astronauten gefährlich werden können. Mit Lasern können sie nun auch bei Tageslicht verfolgt werden.
Auch Sternbilder wie der Skorpion werden mithilfe der App sichtbar.
Tipp der Woche

Wie erkennt man, was da am Himmel ist?

Es gibt viel zu entdecken. Eine lehrreiche Weltraum-App und ein Buch helfen dabei, sich im Universum zurechtzufinden.
Elefantenmädchen Kibali
Kinderzeitung

Zu Besuch bei den Tierkindern in Schönbrunn

Im Tiergarten Schönbrunn begeistern zurzeit viele Jungtiere die Besucher bei ihren tapsigen und neugierigen Erkundungstouren durch ihre Gehege. Wir haben uns einige von ihnen genauer angesehen.
Lisa am Ziel, auf dem Leopoldsberg, ihrem Lieblingsweg.
Tipp der Woche

Auf den Stadtwanderwegen unterwegs in Wien

Auf den 121 Kilometern durch Wien sieht man Rehe, erklimmt den höchsten Berg Wiens und bekommt am Ende eine Belohnung.
Vor England ist das Meer immer etwas frisch. Hier, im berühmten südenglischen Badeort Brighton am Ärmelkanal, hat das Wasser jetzt etwa 17 Grad Celsius. Im August können es 19 Grad werden, aber mehr istkaum drin.
Kinderzeitung

Das kühle Nass, und wieso es nicht alle so mögen

Die meisten Menschen finden eine Wassertemperatur im See oder Meer von 25 bis 27 Grad am feinsten. Viele mögen es deutlich kühler, andere nicht. Das hat seine Gründe.