Die Galeone San José, kurz vor ihrem Untergang.
Geschichte und Archäologie

Was hinter dem größten aller Schätze steckt

Kolumbien will ab dem Sommer die Fracht der 1708 zerstörten Galeone San José mit einem Roboter bergen. Was heute 20 Milliarden Dollar wert ist, sollte den Spanischen Erbfolgekrieg finanzieren.
Inwieweit der Richter politisch entschieden habe, „sei dahingestellt“, sagte Köstinger. Sie fand ihn „bemüht, einen Grund zu finden um zu verurteilen.“
TV-Notiz

Köstingers Angriff und Verteidigung in „Im Zentrum“

Unter dem Titel „Politik und Justiz – Beste Feinde?“ diskutierten am Sonntagabend drei Top-Juristinnen und Ex-Ministerin Elisabeth Köstinger. Die böse Vorwürfe in den Raum stellte.
Die Star Bar in Kyoto wurde 1930 von einer Wienerin entworfen.
Ausstellung

Felice Rix: Eine Wiener Werkstätte in Japan

Sie war eine der Hauptdesignerin des Jugendstils. Später entwarf Felice Rix extravagante Bars in Tokio.
ORF-III-Chef Peter Schöber: „Wir sind mit ORF 2 immer im Doppelpass unterwegs.“
Interview

Peter Schöber: „Ein jüngeres Publikum zu ORF III verführen“

Peter Schöber, Senderchef von ORF III, will die Infoschiene ausbauen und einen Klassik-Podcast starten. Das Kabarett bekommt neue Formate, Beethoven wird gewürdigt.
Kenneth Mitchell bei einer „Star Trek“-Fanveranstaltung in Dortmund, im Jahr 2018 (Archivbild).
Todesfall

„Star Trek“-Darsteller Kenneth Mitchell mit 49 Jahren gestorben

Der kanadische Schauspieler Kenneth Mitchell, bekannt aus der Serie „Star Trek: Discovery“ und dem Blockbuster „Captain Marvel“, ist tot. Ursache sei der Familie zufolge seine ALS-Erkrankung gewesen.
Eine Oper wie ein Film, der „Soundtrack“ aber blieb recht blass: Julien Behr und Mélissa Petit in den Hauptrollen.
Musiktheater an der Wien

Romeo und Julias Crash auf der Überholspur

Regisseurin Marie-Eve Signeyrole versetzt Gounods „Roméo et Juliette“ ins Hollywood der Neunziger. Vor Langeweile schützt die Popkultur nur keineswegs. 
Die Dramaturgin Alexandra Althoff auf einem undatierten Archivbild. Althoff wird die neue Leiterin des Max-Reinhardt-Seminars.
Universität

Reinhardt-Seminar-Chefin: „Hoffe, dass ich für einen Neuanfang stehe“

Alexandra Althoff: „Habe großes Vertrauen von den Studierenden ausgesprochen bekommen“. Die neue Reinhardt-Seminar-Chefin würde auch den Nestroy-Jury-Vorsitz zur Verfügung stellen, „sollte es sich herausstellen, dass es problematisch ist“
Eden Golan soll Israel mit ihrem Song „October Rain“ beim heurigen Eurovision Song Contest vertreten. Die EBU prüft ihren Liedtext allerdings noch.
ESC

Lied zu politisch? Israel erwägt, nicht beim Song Contest teilzunehmen

Das Lied „October Rain“ bezieht sich auf der Opfer des Hamas-Angriffs. Es könnte als zu politisch disqualifiziert werden. Israel will jedoch nicht mir einem anderen Song antreten.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.