Schnellauswahl Bühne Kunst Medien Film Serien Klassik Pop Literatur TV-Notiz Phänomedial Irgendwas mit Kunst #Kulturkalender
Showdown vor der Justiz: der ehemalige Burgtheaterdirektor Matthias Hartmann (links) und die frühere kaufmännische Geschäftsführerin Silvia Stantejsky (Mitte).
Burgtheater

Prominent besetzte Posse um die Burg

Im Prozess gegen Silvia Stantejsky kamen nun die wichtigsten Zeugen zu Wort: Ex-Holding-Chef Springer streute der Angeklagten trotz Misswirtschaft Rosen, Ex-Intendant Hartmann outete sich als „deutscher Kontrollfreak“.
Jonas Kaufmann als unglücklicher Witwer, Marlis Petersen als Marietta.
Bayerische Staatsoper

Traumfrau in der „Toten Stadt“

Marlis Petersen als Marietta übertrifft in Korngolds Oper alles und alle. Simon Stones aus Basel übernommene Regie ist effektvoll, drastisch, dicht.
Hartwig Löger hatte seine Teilnahme schon vor Tagen zugesagt.
TV-Notiz

"Im Zentrum": Daumen hoch "nach dem Motto Gib a Ruh"

Das Timing war perfekt: Kurz nach Publikwerden der Casino-Chats war Ex-Finanzminister Hartwig Löger zu Gast "Im Zentrum". Dort ging er in Details, denen man kaum folgen konnte.
Linguistik

Wie eindeutig sind eigentlich Emojis?

Hartwig Löger meint, das „Daumen hoch“-Emoji im Chat mit Heinz-Christian Strache habe er im Sinne von „Gib a Ruh'“ verwendet. Schwer nachvollziehbar – aber es ist wirklich nicht immer einfach, die Bildchen richtig zu interpretieren.
JOKER 2019 de Todd Phillips Joaquin Phoenix. clown d apres le personnage cree par Bill Finger, Bob Kane et Jerry Robinso
Erst ab 17

„Joker“ ist erster Film ohne Jugendfreigabe, der über eine Milliarde einspielt

Der düstere Thriller mit Joaquin Phoenix wurde mit der strengen Altersfreigabe „R“ versehen. Sein Erfolg dürfte in Hollywood Schule machen.
Sinnliche Bauten, spitzer Strich: Gustav Peichl ist tot.
Nachruf

Gustav Peichl: Adieu, Gustav, Doyen der „Presse“-Redaktion!

Der Architekt Gustav Peichl, auch bekannt als Karikaturist Ironimus, ist am Sonntag im 92. Lebensjahr nach kurzer schwerer Krankheit in seinem Haus in der Himmelstraße in Wien-Grinzing gestorben, wo er seit 1962 gelebt hat.
Pop

Der Softporno lebt in diesen Songs weiter

Musikverein

Die Rückkehr der böhmischen Musikanten

Die Tschechische Philharmonie schärfte unter Semyon Bychkov ihr Profil wieder kräftig.
Filmmuseum

Tribut an einen Landvermesser des Films

Am 21. und 22. November zeigt das Wiener Filmmuseum das Gesamtwerk des heimischen Essayfilmers Gerhard Benedikt Friedl.
Streamingtipps

So gut sind die neuen Apple-Serien (und andere Neuerscheinungen)

Im Serienmarkt mischt jetzt auch Apple mit: Erste Produktionen erzählen von einem MeToo-Fall im TV-Studio und die historisch verzerrte Geschichte einer Dichterin. Außerdem: Neue Serien über eine alternative Zukunft, Klonen und die Liebe in der Großstadt.