Schnellauswahl
Letztes Interview

Christo: „Ich habe jeden Augenblick in meinem Leben genossen“

Am Sonntagabend ist der Verpackungskünstler Christo im Alter von 84 Jahren gestorben. Im Februar gab er sein letztes Interview. Über das Schöne am Sinnlosen, den Wert des Einfachen und die Magie des Realen.
Einen Affenzirkus machte Jan Brueghel d. J. aus der Tulpenmanie. Das Dorotheum schätzt das Bild auf 250.000 bis 350.000 Euro.
Auktionswoche

Tulpenwahn im Dorotheum

Das Dorotheum startet mit der Classic Week wieder Liveauktionen. Am Programm stehen Alte Meister, Antiquitäten und Bilder des 19. Jh.
Jazz

Der Jazz ist zurück, mit trotziger Lebenslust

Wieder live: Das Jazzland lockte mit den Hot Jazz Ambassadors, das Porgy & Bess mit Wolfgang Muthspiel.
Filmfestival

Im Kurzfilm zum Mond - und wieder zurück

Die „Vienna Shorts" finden heuer Corona-bedingt erstmals im Internet statt. Dort hat der Kurzfilm, altgediente Keimzelle des Kinos, längst eine neue Heimat gefunden. Plädoyer für ein prägnantes, stilbewusstes, originelles Genre.
Pius Cunctator: Eugenio Pacelli war weder teilnahmslos noch inaktiv angesichts der Judenverfolgung. Doch aus Furcht vor den Folgen eines Aufschreis klammerte er sich bis zuletzt an die Diplomatie.
Vatikan

Der Papst, der im Holocaust versagte

Warum „schwieg“ Pius XII. zum Holocaust? Bis heuer waren die Vatikan-Archive dazu unter Verschluss, dann kam die Öffnung – und Corona: Über verzögerte Forschungen, versteckte Notizen und die Wahrheit über einen Papst.
Fräulein Beers Gespür für Verbrechen macht das „Das Schwarze Band“ zu einem lesenswerten Krimi.
Literatur

Mörderischer Tanz auf dem Vulkan

Die österreichische Autorin Alex Beer liefert auch im vierten Teil ihrer Wien-Krimi-Reihe um Inspektor August Emmerich spannendes Kopfkino mit starkem sozialen Einschlag.
Verhüllungen und Land Art

Künstler Christo ist gestorben

Song der Woche

Hat hier jemand Punk gesagt?

2009 in Bristol gegründet, haben die Idles bisher zwei Alben publiziert: „Brutalism“ und „Joy as an Act of Resistance“, beide beim Label Partisan und mit zornigen Texten.
Augenblicke

Beschwörer der Stille und der Melancholie

Mit seinen auf das Wesentliche reduzierten Gemälden versucht Eduard Angeli, die Betrachter zur Ruhe kommen zu lassen. Der Künstler will Ordnung schaffen – die von Menschen befreite Leere des Raums und der Landschaft hilft dabei.
Streamingtipps

Stand-up-Specials auf Netflix & Co: Über das Älterwerden kann man immer lachen

Viele US-Komiker, die uns vor allem aus Sitcoms bekannt sind, erfinden sich in ihren Soloprogrammen neu: Jerry Seinfeld etwa als schalkiger Dandy à la Frank Sinatra. Die großartige Hannah Gadsby sagt indessen die Reaktionen ihres Publikums voraus. Ein Überblick über neue Stand-up-Specials.