Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Auch Brad Pitt lockte die Zuseher offenbar nicht (in Massen) vor die Fernseher.
USA

Die Oscars haben mehr als die Hälfte der TV-Zuschauer verloren

Weniger als zehn Millionen Menschen sahen die Gala in den USA.
April 25, 2021, Los Angeles, California, USA: Chloà Zhao poses backstage with the Oscars for Directing and Best Picture
Oscars

Premium "Nomadland" triumphiert bei den Corona-Oscars

Die Academy Awards verliefen Sonntagnacht überraschungsarm: „Nomadland“ räumte wie erwartet ab. Verblüffend war nur die Show selbst – und der Darstellerpreis für Anthony Hopkins. Die österreichische Ko-Produktion „Quo Vadis, Aida?“ ging leer aus.
Sie wuchs im Peking der 1980er auf: Chloé Zhao.
Oscar

China zensiert Oscar-Verleihung an Chloé Zhao

Chinas Regierung könnte stolz auf die in Peking aufgewachsene Chloe Zhao sein. Stattdessen werden Beiträge zum Thema abgeschalten.
Hopkins in "The Father".
Oscar

Anthony Hopkins verschläft seinen Oscar

Sein Preis als bester Hauptdarsteller sorgte für die wohl größte Überraschung der Oscarnacht. Anthony Hopkins selbst wurde von seinem Agenten geweckt.
Ein Blick auf das Schuhwerk von Glenn Close.
TV-Notiz zu den Oscars

Ein Wolfsheulen und eine hüftschwingende Glenn Close sind zu wenig

Die Oscar-Show sollte im Stile eines Films ablaufen. Preiswürdig wäre dieser Film allerdings nicht gewesen.
Der Film "Nomadland" räumte ab. Von links nach rechts: Peter Spears, Frances McDormand, Chloé Zhao, Mollye Asher und Dan Janvey.
Oscars 2021

"Nomadland" ist der Gewinner einer bescheidenen Oscarnacht

Das Vagabundendrama von Chloé Zhao gewinnt die wichtigsten Preise. Als bester Hauptdarsteller wurde Anthony Hopkins („The Father“) ausgezeichnet, Frances McDormand („Nomadland“) holte ihren bereits dritten Oscar als beste Hauptdarstellerin.
Entertainment Bilder des Tages February 28, 2021, New York, New York, USA: (l-r) Chloà Zhao accepts the Best Director -
Porträt

Chloé Zhao: Hollywoods authentische Queraufsteigerin

Das eindrucksvolle Vagabundendrama „Nomadland“ brachte der 38-jährigen Regisseurin Chloé Zhao einen Preisregen ein. Das ist mehr als bloße Symbolpolitik.
„Minari“ erzählt vom Leben einer koreanischen Familie in Arkansas.
Oscarverleihung

Premium Oscars: Wer gewinnt und wer's verdient

In der Nacht auf Montag ist bei den Academy Awards alles anders: Pandemie, Streaming-Boom, Diversitätsrekord. Am spannendsten bleibt trotzdem die Frage, wer zum Schluss die Statuetten streicheln darf.
Die Oscar-Verleihung findet dieses Jahr nicht nur in Los Angeles, sondern an vielen verschiedenen Orten statt.
Der "Presse"-Podcast

Oscars ohne Kino: Wie die Pandemie die Oscarnacht verändert

Die Kinos sind seit sechs Monaten zu, die Filmbranche leidet. In der Nacht auf Montag werden die Oscars verliehen. Die Verleihung wird diesmal ganz anders aus als sonst, Steven Soderbergh führt Regie. Filmkritiker Andrey Arnold und Feuilleton-Redakteurin Katrin Nussmayr reden mit Anna Wallner über die Covid-Oscar-Verleihung, die Favoriten wie „Nomadland“ und „Mank“ und sagen, welche Filme man sich unbedingt noch anschauen sollte.
FILES-US-ENTERTAINMENT-FILM-OSCARS-HOST
Oscars 2020

Was man über die Oscar-Academy wissen muss

Zu weiß, zu männlich, zu selbstverliebt? Wer die Debatten, die jede Oscar-Verleihung begleiten, verstehen will, muss einen Blick auf die Academy werfen: Hier ist Hollywoods Elite unter sich.
Die Vorbereitungen in Los Angeles laufen. Am Sonntag ist es soweit.
Gala

Oscars: Wahl abgeschlossen, Stimmen werden ausgezählt

Die Glamour-Show fällt aus, im Publikum gibt es 170 Plätze. Wer kommt, muss mindestens drei negative Corona-Tests vorlegen.
„Billie Holidays Stimme hat mich auf spannende Weise irritiert“, sagt Sängerin Andra Day.
Interview

Premium Andra Day: „Ein Song voller Hässlichkeit“

In „The United States vs. Billie Holiday“ verkörpert Soul-Sängerin Andra Day die legendäre Jazzsängerin – was ihr prompt eine Oscar-Nominierung eingebracht hat. Day über Rassismus, Holidays besondere Stimme und den monumentalen Song „Strange Fruit“.
Interview

Premium Jasmila Žbanić: "Bosnien schreit vor Schmerz!"

Der Film „Quo vadis, Aida?" über das Massaker von Srebrenica wurde für den Auslandsoscar nominiert. Über die Lage in ihrer Heimat heute spricht Regisseurin Jasmila Žbanić.
Nicecore

Premium Hollywoods neue Zeit der Zärtlichkeit

Hollywood hat die Macht der Sanftmut für sich entdeckt. Längst ist der Hang zur Nettigkeit tonangebend in der Film- und Serienwelt, auch ästhetisch setzt es Streicheleinheiten. Wer trägt die Verantwortung? Donald Trump? Corona? Und wer sind die Opfer der Wohlfühlwelle?
In Los Angeles ist neben dem traditionellen Dolby Theatre in Hollywood erstmals das Bahnhofsgebäude Los Angeles Union Station (im Bild) als Bühne geplant.
Oscar

Eine Oscarnacht in kleinem Kreise

Am 25. April werden die Oscars vergeben, anwesend sein sollen offenbar (fast) nur die Nominierten. Die Akademie überspielt das mit einer Starbesetzung.
Oscar-Nominierungen

Premium Netflix stürmt mit „Mank“ die Corona-Oscars

Wieder einmal führt ein Film über die Filmindustrie das Rennen an. Die Gleichstellung in der Regiekategorie schreitet voran. Und Österreich mischt am Rande mit.