Schnellauswahl
Biosphäre Nockberge: eine Ansammlung schöner runder Gipfel, Lärchenwälder, Almmatten. Mit der Nockalmstraße kommt man zu den schönsten Stellen.
Naturerlebnisse in Kärnten

Linkspföter und pfeifende Berggesellen

Magische Momente verspricht Kärnten mit sommerlichen Naturerlebnissen. Eine Auswahl einiger landschaftlicher, kultureller und kulinarischer Leckerbissen.
Auf dem "Wilden Berg" im steirischen Mautern leben nebst Bären such Steinböcke, Gänsegeier, Murmeltiere, Przewalski-Pferde, Bisons und Wölfe.
In und rund um Mautern

Wilde Tiere im steirischen Wald

Das Palten-Liesingtal, die waldige Region zwischen Mur und Enns, ist kaum touristisch. Die meisten Besucher gehen in Mautern auf Wildtiersafari. Doch das Umfeld rechtfertigt einen längeren Aufenthalt.
Glücklich, wer einen Platz an den Seen ergattert: Mitunter sind diese in den Strandbädern heuer streng limitiert.
Baden im Corona-Sommer

Der Weg an den See: Wo man gute Plätze findet - und wo es heuer eng wird

An Österreichs Seen könnte es heuer eng werden. Schließlich ist Urlaub am Wasser beliebt, die Fahrt ans Meer aber fällt für viele aus. Und der Coronasommer bringt mancherorts auch neue Regeln beim Baden.
Atemberaubende Landschaften...
Reisen

Island: So wenige Besucher wie seit 1961 nicht

In den vergangenen Jahren wurde die Insel zum Tourismus-Magnet. Im April kamen lediglich 924 Besucher am Flughafen an.
Reisen, so lehrt uns die Literatur, funktioniert mehr in der Art des Landstreichers.
Unterwegs

Auf sicheren Trampelpfaden

Es mag die Reisebranche in der Krise sein – mehr aber noch ist es das Reisen an sich.
An der schönen blaugrünen Drau führt einer der beliebtsten Radwege Österreichs.
Osttirol und Kärnten

Für Radwanderer: Die Drau ist der blaue Faden

Am Anfang wilder, dann immer breiter: Die Drau gibt dem E-Bike den Weg vor, lässt aber zu, dass es immer wieder abbiegt und Schlenker macht. Für Pausen bremst man sich Lienz, Spittal oder Villach ein.
Am Lido di Jesolo: Die Saison hat begonnen.
Obere Adria

Wir fahren wieder nach Jesolo!

Ein Strandurlaub in Italien? Geht das? Und vor allem: wie? Ein Lokalaugenschein sechs Stunden von Wien entfernt,  im Badeort Jesolo. Wie früher. Nur mit deutlich weniger Gedränge.
Hallstatt. Was fasziniert an diesem Ort so?
Sommer 2020

Schöne Grüße aus... Österreich

Die übertouristischen Plätze von Prä-Corona sind derzeit entspannte Orte: Zeit für heimische Ziele.
Taiwan

Fernweh stillen am Flughafen

In Taiwans Songshan Flughafen werden „falsche" Reisen angeboten. Boarding und einchecken inklusive, doch der Flieger hebt nie ab.
Auf der bewirtschafteten Herrbauer-Alm gibts in einer Ausschank Jausenkörbe und kalte Platten. Der alte Troadkasten hat ungewöhnlicherweise sogar einen Kamin.
Landpartie in der Steiermark

Am Bründlweg wandern, aber nicht nur Wasser trinken

Dort, wo der Stollingerbach ins Tal rauscht und viele andere Quellen sprudeln, liegt ein kleines Paradies für Romantiker, Naturliebhaber, Wanderer und Schwammerlsucher.
Milaidhoo Island hat im August ein VIP-Paket samt Anreise geschnürt.
VIP-Urlaub

Im Privatjet zum Luxushotel in der Coronakrise

Luxushotels werden in der Coronakrise einfallsreich. Wenn ihre Kunden nicht zu ihnen kommen können, dann helfen sie bei der Anreise.
Im Tagliamento bei Lignano Sabbiadoro: Hier schaukeln die Hausboote der Marina Azzurra.
Urlaub im Hausboot

Das Hotel schaukelt im Tagliamento

Italiens erstes Hausboot-Resort liegt auf dem Tagliamento nahe seiner Mündung in die Adria. Die Gäste teilen sich die Ruhe auf dem Wasser mit Reihern, Enten und Fröschen.
Nebelschwaden am Altausseer See: Wann kommen die Wildfrauen aus ihrer Höhle, um an der Trisselwand die Wäsche zu trocknen?
Geografie und Esoterik

Magisches Österreich

Eine Entdeckungsreise zu Kraftplätzen und Kultstätten, verborgenen Schätzen, steinernen Herzen und wässrigen Verliesen. Und einem Ufo-Landeplatz, der noch auf Kundschaft wartet.