Schnellauswahl
  • Themenbild
    Wellness Heaven

    Was wird am häufigsten aus Hotels gestohlen?

    So ein kleines Handtuch oder doch gleich der Bademantel? Die Seite Wellness Heaven hat bei Hoteliers nachgefragt, welche Gegenstände am liebsten gestohlen werden.
  • Australien

    Unterwasser-Hotel eröffnet am Great Barrier Reef

    Richtig in die Unterwasserwelt eintauchen kann man ab Dezember im Hardy Reef. Zwei Suiten mit Fenstern an den Wänden und Boden zeigen das Naturwunder von einer ganz neuen Perspektive.
  • Bergwertung. Die Dolomiten sind seit 2009 Weltnaturerbe der Unesco.
    Ski anschnallen

    Dolomiten über dem Tellerrand

    Skifahren in Südtirol, gastronomisch motiviert: Ohne dem Schwarm zu folgen, geht’s vom Monte Pana über die Seiser Alm nach Gröden und retour.
  • World Ski Awards

    Die besten Ski-Resorts der Welt

    Zum siebten Mal in Folge wurden die World Ski Awards bei einer Gala-Veranstaltung in Kitzbühel vergeben. Als bestes Skihotel der Welt wurde das Schweizer W Verbier ausgezeichnet.
  • Expeditionsschiffe müssen nicht bloß funktionell sein: Auf der Hanseatic Inspiration gibt es drei Restaurants, größere Kabinen und Suiten. Zudem viel Wissensvermittlung.
    Kreuzfahrt

    Gebaut für Eismeer und Tropenfluss

    Die Hanseatic Inspiration ist das zweite von drei neuen Schiffen, die Forschergeist und Exklusivität an Bord vereinen. Frisch getauft hat es kürzlich den Hamburger Hafen verlassen, um die Welt zu erkunden. Vor allem die polare.
  • Cape Fatucama
    Südostasien

    Der Osten von Timor geht eigene Wege

    Timor Leste ist das jüngste Land Asiens und so groß wie die Steiermark. Der einstige Kolonisator Portugal ist weit.
  • Freude über den Zuschlag als Europäische Kulturhauptstadt 2024 gibt's in Bad Ischl.
    Kulturreisen

    Europäische Kulturhauptstädte: Mal schauen, wer was davon hat

    Einige Ziele profitieren langfristig von ihrem Jahr als Europäische Kulturhauptstadt. Bei anderen bleibt's beim Touristenansturm.
  • Weißer Strand und türkises Wasser auf der Hideaway-Ausflugsinsel.
    Luxus

    Malediven: Wie viele Arten von Blau gibt es?

    Auf den Malediven bemühen sich zwei Resorts um Tourismus zwischen Umweltbewusstsein und Qualität im Luxussegment. Dahinter stehen zwei Österreicher.
  • Das Haus war lang ein Leerstand, nach schonender Instandsetzung beherbergt es nun Arbeiten Alberto Giacomettis – und seine Werkstatt als Installation.
    Frankreich

    Atelierbesuch bei Giacometti

    Keines der großen Museen und Sights, die Touristen in Paris abhaken, vielmehr ein Spot für die, die Kunst wirklich schätzen: In dem 2018 eröffneten Institut Giacometti dringen Besucher tiefer in das Werk eines Existenzialisten ein.
  • 700 Höhenmeter sind bis zum Tigernest-Kloster zu bewältigen.
    Wandern

    Wandern in Bhutan: Eingeflogen per Tiger

    Märchenland am Himalaya, Natur- und Trekkingparadies, gelenkte Demokratie der Glückseligkeit. Ein wohlmeinender König will Traditionen und Kultur des touristischen Boomlandes bewahren. Eine buddhistische Regierungs- und Lebensform mit Zukunft?
  • Offensive

    Wie westliche Influencer Saudi-Arabiens Image verbessern sollen

    Saudi-Arabien soll für Touristen interessant werden. Image-Probleme will man unter anderem mit westlichen Influencern beheben. Doch das geht auch immer wieder nach hinten los.
  • Leonfelden
    Oberösterreich

    Herbstwandern bei Bad Leonfelden

    Eine Runde durch den Böhmerwald drehen, die mystische Aura verinnerlichen, nach Tschechien schauen – und am Ziel Lebkuchen essen.
  • Reisen unter 42 Segeln: Die Royal Clipper kreuzt auch im westlichen Mittelmeer.
    Segeln im Mittelmeer

    Eine Kreuzfahrt für Verweigerer

    Wer die üblichen Ozeanriesen ablehnt, könnte an der Royal Clipper Gefallen finden: Der historisch anmutende Fünfmaster ist das größte Segelschiff der Welt – zählt man die Jacht eines superreichen Russen nicht mit.
  • Essenszeit in der Transsibirischen Eisenbahn
    Russland

    Im Zarenzug in den sibirischen Permafrost

    Winterurlaub dort, wo die Winter noch ebensolche sind: Auf dem elendslangen Schienenband der Transsibirischen Eisenbahn in die Kältekammer am Baikalsee.
  • Montenegro mag zwar eine Trenddestination geworden sein, überlaufen ist es deshalb aber noch lang nicht.
    "Klein Wien" an der Adria

    Montenegro: Im Land der schwarzen Berge

    Das kleine Land entwickelt sich zusehends zu einer neuen In-Destination an der Adria. Glasklares Wasser und auch ein Hauch von Geschichte zeichnen „Klein Wien“, einen Vorort von Budva, aus.