Schnellauswahl
  • Kunstwerte

    Die Coronakrise und der Kunstmarkt

    Der Kunstmarkt ist stark von Veranstaltungen abhängig. Händler und Galerien brauchen internationale Präsenz. Jetzt werden digitale Lösungen gesucht.
  • Kunstwerte

    Digitale Kunst

    Die Kunstmesse CADAF will digitaler und Medienkunst kommerziell auf die Beine helfen. Denn diese Sparte führt auf dem Markt nach wie vor ein Schattendasein.
  • Kunstwerte

    1:54 Marrakesch

    Gegründet in London, findet die Messe für zeitgenössische afrikanische Kunst zum dritten Mal in Marrakesch statt. Geboten wird Kunst abseits des Mainstreams.
  • Kunstwerte

    Brexit-Schatten

    Ein gehyptes Poolbild von Hockney, Superstar Banksy und ein Mangel an großen Namen: Die ersten Auktionen für Gegenwartskunst in London waren verhalten.
  • Kunstwerte

    Next Generation

    Um an neue und vor allem junge Käufer zu kommen, versuchen sich Auktionshäuser in Kooperationen mit Popstars und Streetware-Labels.
  • Kunstwerte

    Krisengeschüttelt

    Die für Mitte März geplante Kunstmesse Art Basel Hongkong steht unter keinem guten Stern. Auf die Proteste folgte jetzt der Ausbruch des Coronavirus.
  • Kunstwerte

    Zukunft ungewiss

    Seit zwei Jahren steckt die Art-Basel-Mutter MCH in der Krise. Doch trotz Sanierungskurs kommt sie nicht aus den Verlusten. Jetzt droht ein Kampf der Aktionäre.
  • Kunstwerte

    Afrika auf dem Radar

    Die Kunstwelt entdeckt die Diversität und gibt afrikanischen Künstlern Raum. Inzwischen gibt es parallel zur Frieze die Messe 1-54, heuer mit Österreichbeteiligung.
  • Kunstwerte

    Zwischen Ernst und Glamour

    Die Veranstalter von Kunstmessen internationalen Formats müssen heute weit mehr bieten als Kunst. Die Sammler wollen Entertainment.
  • Kunstmarkt

    Auf der Kippe

    Die Biennale Paris kämpft seit 2016 ums Überleben.
  • Komarek

    Kunstgipfel

    Die Art Basel veranstaltet 2020 ein exklusives dreitägiges Kunstevent in Abu Dhabi: Art Basel Inside. Es sollen auch Themen wie Nachhaltigkeit und KI diskutiert werden.
  • Komarek

    Performance-Kunst

    Live-Acts von Künstlern sind en vogue, doch der Handel mit flüchtigen Werken ist schwierig. In Brüssel gibt es aber sogar eine eigene Messe dafür.
  • Komarek

    Ende des Hypes

    Der Handelskrieg mit den USA macht den Handel mit Kunst auf Festlandchina fast unmöglich. Die erste große westliche Galerie schließt ihre Peking-Niederlassung.
  • Komarek

    Airbnb für Ateliers

    Galerien kooperieren und tauschen aus ökonomischen Gründen schon länger ihre Räumlichkeiten. Jetzt folgen die Künstler mit Websites für den Studiotausch.
  • Komarek

    Going Private

    Der Rückzug des Auktionshauses Sotheby's von der Börse war überfällig. Der Verkauf an den Investor und Sammler Patrick Drahi macht es nun möglich.
  • Komarek

    Jungsammler gesucht

    Der Kunstmarkt wächst nur noch im obersten Segment. Wenn die Branche nicht bald beginnt, die jungen Generationen zu gewinnen, droht eine Krise.
  • Komarek

    Besitzerwechsel

    Die Art-Basel-Betreiber verkaufen ihren Anteil an der Art Düsseldorf an die Messemacher mit Asien-Connection: Sandy Angus und Tim Etchells.
  • Komarek

    Rising Stars

    Abseits der Megarekorde der Prestigeauktionen in New York sind die Day Sales ein Indikator für Aufsteiger. Zu den Outperformern zählten heuer wieder Frauen.
  • Komarek

    Kunst auf Papier

    Sammler haben den Charme und die Spontanität von Zeichnungen entdeckt. Diese Woche eröffnete in London die neue Messe Draw Art Fair.
  • Komarek

    Künstler für Europa

    Künstler und Intellektuelle erinnern mit Initiativen und Aktionen an die Bedeutung Europas. Der Salzburger Galerist Thaddaeus Ropac unterstützt eine davon.