Schnellauswahl
Ein Bild von Dienstagabend aus Beirut - nach der Explosion.
Libanon

Explosionen in Beirut: „Es war wie eine Atombombe“

Durch die gewaltige Detonationen nahe des Hafens kamen mindestens 50 Menschen ums Leben, Tausende wurden verletzt. Die Katastrophe trifft das Land in schwerster Krise seit Jahrzehnten.
BURGENLAND-WAHL: WAHLKAMPFAUFTAKT-SPOe: DOSKOZIL
Banken-Insolvenz

Commerzialbank: Wer wusste was im Burgenland?

Der Landeshauptmann versichert, keine Tipps gegeben zu haben. Die ÖVP will seine Telefonprotokolle sehen – und die FPÖ Ex-Landesrat Illedits in den Ibiza-U-Ausschuss laden.
Burgenland

Die Geldflüsse der Commerzialbank

Am Tag vor der Sperre zog die Commerzialbank Mattersburg bei der Nationalbank 7,5 Millionen Euro ab. Es gab auch zahlreiche Behebungen und Überweisungen. Ist das erlaubt?
Urschitz meint

Die Gefahr, in eine Stagflation zu rutschen, ist real

Steigende Preise bei stagnierender oder sinkender Wirtschaftsleistung: Das ist die gefürchtete Stagflation, die die Welt zuletzt während der beiden Ölschocks in den Siebzigerjahren heimgesucht hat.
"Gürtelfrische West"

Ein Pool auf der Kreuzung: „Das Projekt lässt niemanden kalt“

Die Aufbauarbeiten laufen, ab dem Wochenende soll auf der Gürtel-Kreuzung Freibad-Atmosphäre herrschen. Wie soll das funktionieren – und was bringt das?
Spanien

Flucht in die Karibik? Der tiefe Fall von König Juan Carlos

Spaniens Ex-König dürfte sich abgesetzt haben. Die Dominikanische Republik dementiert seine Einreise. Wie Juan Carlos über einen Korruptionsskandal und eine ehemalige Geliebte stolperte.
Frauen in Istanbul demonstrieren für die Beibehaltung des Anti-Gewalt-Paktes.
Frauenpolitik

Türkei will aus Pakt aussteigen, der Gewalt gegen Frauen bannt

Islamistische Kreise machen Druck und sprechen von einem Angriff auf Familie und Religion. Aber selbst die Präsidententochter Sümeyye verteidigt den internationalen Pakt. Und auch in Erdoğans AKP regt sich Widerstand.
Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko vor seiner Rede an die Nation in Minsk.
Präsidentenwahl

Belarus: Der bedrängte Autokrat geht in die Offensive

In einer Rede kurz vor der Präsidentenwahl am Sonntag wetterte Amtsinhaber Alexander Lukaschenko gegen seine unerwartete Konkurrenz, warnte vor einem Putschversuch und stellte sich als Garant für Stabilität dar.

Aktuelles zum Coronavirus

Aus den Ressorts

Elvira Nabiullina.
Portrait

Russlands mächtigste Frau, die es für Putin wieder einmal richten muss

Sie hat Hunderte Banken zugedreht, den Wechselkurs des Rubels freigegeben und die Inflation besiegt. Nun soll Zentralbank-Chefin Elvira Nabiullina auch noch die chronisch maue Wirtschaft retten. Wer ist die Frau?
Ilzer und Gorenc-Stankovic
Ausblick

Sturm Graz und der steirische Weg: "Schnell, attraktiv und mutig"

Mit Christian Ilzer hat der SK Sturm Graz seinen Wunschtrainer geholt. Unter dem neuen Coach erwartet man sich vor allem die Rückkehr zu den eigenen Werten.
Medien-Aus

"Addendum": Dietrich Mateschitz sucht nicht mehr nach der Wahrheit

Kurz vor dem dritten Geburtstag von „Addendum“ stellt sein Finanzier Dietrich Mateschitz das Medium und die Privatstiftung Quo Vadis Veritas ein. 57 Mitarbeiter wurden beim AMS angemeldet.
Pilnacek beim Kick-Off der ressortübergreifenden Task Force gegen Hass und Gewalt im Netz am 20. Juli.
Justiz

Gute Haltungsnoten für Christian Pilnacek

Eine Kommission prüfte die fachliche Qualifikation des Justiz-Sektionschefs: Die Stellungnahmen waren durchwegs positiv – ebenso eine Umfrage unter Mitarbeitern.

Magazin

Tarock in Salzburg: Neuhardt, Handke, Widrich, Höller, Mittermayr.
Salzburger-Festspiele

Als ich leider Handke ablehnte

Meinung

Karl-Peter Schwarz

Erste Welle, zweite Welle, Dauerwelle? Coronomics in der Krise

Wir wissen viel zu wenig über die Covid-19-Pandemie, um ihre Folgen ohne Dezentralisierung, Subsidiarität und Selbstverantwortung bewältigen zu können.
Gastkommentar

Wie Anschober die Fehlleistungen seines Ressorts kleinredet

Dass sich der Gesundheitsminister für verfassungswidrige Verordnungen entschuldigt, findet die allgemeine Meinung erfrischend. Dabei hat das Gesundheitsministerium die sich abzeichnende „größte Gesundheitskrise seit 100 Jahren" objektiv gesehen verschlafen.
"So einen mächtigen Feind wie China hatte noch kein Präsident".
Gastkommentar

75 Jahre Atombomben: Die Geopolitik der Atombomben

Am 6. und 9. August 1945 warfen die USA zwei Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki. Offiziell, um den Zweiten Weltkrieg in Asien zu beenden. Historische Forschung stellt diese Darstellung immer mehr infrage.
Der ökonomische Blick

Wie sich ein zweiter Lockdown auf Österreichs Wirtschaft auswirken würde

Jeden Montag präsentiert die „Nationalökonomische Gesellschaft“ in Kooperation mit der „Presse“ aktuelle Themen aus der Sicht von Ökonomen. Heute: Niko Hauzenberger und Michael Pfarrhofer untersuchen, wie sich eine Verschärfung der Maßnahmen  auf die Wirtschaft auswirkt.

Bilderstrecken

Service

"Die Presse" - Der Shop