Schnellauswahl
Roadtrip durch Brasilien

In vielen Kurven zwischen Caipirinha und Tiroler Milch

Mit dem Motorrad unterwegs im Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay.
Barfußluxus. Eine Insel, ein Resort: Soneva Fushi auf Kunfunadhoo.
Nachhaltiger Luxustourismus

Malediven: Insel guten Gewissens

Malediven und ein Vorzeigeeiland in Sachen Nachhaltigkeit: Luxusurlaub mit Mülltrennung und Korallenaufzucht.
  • Reiselust

    Die Zeichen stehen auf unterwegs

    Statistisch betrachtet verreisen wir öfters im Jahr, dafür kürzer. Und spontaner. Auch bewusster. Das neue Jahr bringt neue Reiselust – und viele Anregungen.
  • TWA Hotel

    Eislaufen am Flughafen JFK

    Das TWA Hotel am New Yorker Flughafen JFK lässt mit einer Neuheit aufhorchen: Während der kalten Jahreszeit zieht sich das Pooldeck ein Winterkleid über, außerdem gibt es einen Eislaufplatz.
  • Vulkanismus formte diese Inseln, man wandert durch bizarr geformtes Gelände.
    Ecuador

    Galapagosinseln: Im Schaufenster der Evolution

    Der Zugang zu den Galapagosinseln ist streng reglementiert. Große Teile sind Nationalpark. Doch auch Darwins Archipel ist vor negativen Einflüssen und Umweltunfällen wie jüngst nicht gefeit.
  • Zwei Drittel der Menschen in Indien leben in Armut. Am stärksten leiden darunter Frauen und Kinder.
    Voluntourismus

    Helfen statt Handy und Hängematte

    Reisen und Gutes tun: Immer mehr Menschen entdecken den Voluntourismus für sich. Ö1-Moderatorin Sonja Watzka hat ein Kinderhilfe-Projekt in Indien unterstützt. Auch ihre 14-jährige Tochter Ava war als Volunteer mit dabei.
  • Glücksbringer für jede Lebenssituation
    Japan

    Kyūshū: Die Reise der verpassten Möglichkeiten

    Natürlich kann man eine Japan-Reise nach einem acht Jahre alten Reiseführer planen. Man sollte es nur nicht tun. Und man sollte sich mehr Zeit nehmen, als er empfiehlt.
  • Die charakteristische Kulturlandschaft – es wächst viel Zuckerrohr.
    Gourmetreise

    Salz, Curry und Ananas auf Mauritius

    Im Osten der tropischen Insel gedeiht ein Ort für kulinarische Entdecker des Puren und Einfachen. Wir gehen auf Foodie-Tour mit Kochkurs und Marktrunde.
  • Die Tempel von Angkor
    Fernreise

    Kambodscha: Tempel, Schmuck und Akrobaten

    Die Tempel von Angkor sind Unesco-Weltkulturerbe und stark besucht. Doch auf einem Fotoworkshop lassen sich stille Ecken finden und in Siem Reap kreative Tage verbringen.
  • Wüstenspaziergang
    Sahara

    Marokko: Stille zwischen Sandkörnern

    Keine Klimaanlage, kein Pool, keine Quad-Tour. Dafür ein Nomade, der mit großem Herz seine Wüste zeigt, eine stille Nacht in den Dünen und Alltagsleben in einem nahezu vergessenen Dorf. Alternatives Reisen am Rand der Sahara.
  • Die „Lynchburg Winery“ (oben l.) umgeht das Alkoholverbot, der „Barrel Shop“ hält sich noch brav daran.
    USA

    Tennessee: Wo der Whiskey zwischen den Bäumen wächst

    Wo Jack Daniel's entsteht, gilt bis heute die Prohibition. Doch seit Kurzem nutzt man Schlupflöcher. Ein Besuch in Lynchburg, Tennessee.
  • Wanderung durch den Parque Prusia.
    Wanderreise

    Costa Rica: Wanderzeit mit bunten Vögeln

    Vom Nebel- zum Mangrovenwald: Das kleine Land ist groß an Schutzgebieten.
  • Frisch. Hügel, Flüsse, Wälder und Landwirtschaft umgeben Hobart.
    Tasmanien

    Hobart: In der Stadt Gottes

    Das tasmanische Hobart ist für Europäer die am weitesten entfernte australische Stadt. Doch die lange Anreise lohnt sich – dank Kulinarik, Natur und der schrägsten Kunstsammlung der südlichen Hemisphäre.
  • Australien

    Unterwasser-Hotel eröffnet am Great Barrier Reef

    Richtig in die Unterwasserwelt eintauchen kann man ab Dezember im Hardy Reef. Zwei Suiten mit Fenstern an den Wänden und Boden zeigen das Naturwunder von einer ganz neuen Perspektive.
  • Expeditionsschiffe müssen nicht bloß funktionell sein: Auf der Hanseatic Inspiration gibt es drei Restaurants, größere Kabinen und Suiten. Zudem viel Wissensvermittlung.
    Kreuzfahrt

    Gebaut für Eismeer und Tropenfluss

    Die Hanseatic Inspiration ist das zweite von drei neuen Schiffen, die Forschergeist und Exklusivität an Bord vereinen. Frisch getauft hat es kürzlich den Hamburger Hafen verlassen, um die Welt zu erkunden. Vor allem die polare.
  • Cape Fatucama
    Südostasien

    Der Osten von Timor geht eigene Wege

    Timor Leste ist das jüngste Land Asiens und so groß wie die Steiermark. Der einstige Kolonisator Portugal ist weit.
  • Weißer Strand und türkises Wasser auf der Hideaway-Ausflugsinsel.
    Luxus

    Malediven: Wie viele Arten von Blau gibt es?

    Auf den Malediven bemühen sich zwei Resorts um Tourismus zwischen Umweltbewusstsein und Qualität im Luxussegment. Dahinter stehen zwei Österreicher.
  • 700 Höhenmeter sind bis zum Tigernest-Kloster zu bewältigen.
    Wandern

    Wandern in Bhutan: Eingeflogen per Tiger

    Märchenland am Himalaya, Natur- und Trekkingparadies, gelenkte Demokratie der Glückseligkeit. Ein wohlmeinender König will Traditionen und Kultur des touristischen Boomlandes bewahren. Eine buddhistische Regierungs- und Lebensform mit Zukunft?
  • Offensive

    Wie westliche Influencer Saudi-Arabiens Image verbessern sollen

    Saudi-Arabien soll für Touristen interessant werden. Image-Probleme will man unter anderem mit westlichen Influencern beheben. Doch das geht auch immer wieder nach hinten los.
  • Reisen unter 42 Segeln: Die Royal Clipper kreuzt auch im westlichen Mittelmeer.
    Segeln im Mittelmeer

    Eine Kreuzfahrt für Verweigerer

    Wer die üblichen Ozeanriesen ablehnt, könnte an der Royal Clipper Gefallen finden: Der historisch anmutende Fünfmaster ist das größte Segelschiff der Welt – zählt man die Jacht eines superreichen Russen nicht mit.
  • Die bewaldeten Mekong-Ufer scheinen streckenweise fast menschenleer.
    Laos

    Heilige Bänder, die der Mekong bis Vietnam trägt

    In der Königsstadt Luang Prabang kann man Mönche beim Opfergang beobachten und auf dem Markt Schlangen und Vögel kaufen. An den meisten Stellen scheinen die Mekong-Ufer jedoch menschenleer.
  • Eingebettet. Das Resort Bawah liegt paradiesisch mitten in der Natur.
    Inselparadies Bawah

    Singapur: Die Testinsel für Millionäre

    In Singapur wuseln Millionen von Menschen und 450.000 Millionäre. Für solche schuf ein Reeder des Stadtstaates auf einem kleinen Archipel ein nachhaltig errichtetes und funktionierendes Urlaubsparadies aus Bambus.
  • Airbnb

    Übernachten wie ein Maharadscha

    Auf Airbnb kann man erstmals eine königliche Unterkunft buchen. Bis Ende des Jahres kostet eine Übernachtung im Palast in Jaipur noch 1000, danach 8000 Dollar.
  • Die 600.000-Einwohner-Stadt Kuchin am Fluss Sarawak hat eine kulinarisch attraktive Waterfront und zahllose wirklich gute Graffiti.
    Malaysia

    Borneo: Im Langboot zu den Langhäusern der Iban

    Wer schon einmal dorthin geschickt worden ist, wo der Pfeffer wächst, der sollte nach Borneo aufbrechen, ins originale „Pfefferland“.
  • Dolhareubang, „Großvatersteinfiguren“, gibt es von lebensgroß bis zu gartenzwergigen Replikas und Fischlokale zuhauf.
    Südkorea

    Jejudo: Steine, Wind und Frauen im Überfluss

    Die subtropische Vulkaninsel Jejudo, besser als Jeju bekannt, ist auf dem besten Weg zum Hawaii von Ostasien.
  • Halloween

    Übernachten im Geisterhaus

    Am 31. Oktober heißt es wieder "Trick or treat". Alte Herrenhäuser oder verlassene Geisterstädte machen sich da besonders gut. Auch, wenn man dann mit eingeschaltetem Licht schlafen muss.
  • Schöne Sandstrände locken die Thais zum geselligen Beisammensein mit Speis und Trank, nicht zum Baden im Meer oder gar, igitt, Sonnenbaden.
    Thailand

    Was machen die Thais am Meer? Nicht baden!

    Das winzige Fischerdorf Hua Hin wurde königliche Sommerresidenz und zum Wochenend-Refugium der Metropole Bangkok.
  • In den Provinzen Gansu, Shaanxi und vor allem Sichuan leben knapp 1900 Tiere, 17 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren.
    Sichuan

    Chengdu: Im Land der Pandabären

    In der Provinz Sichuan an der Grenze zu Tibet leben zahlreiche der seltenen Pandabären. Wer die Tiere beobachten will, kommt ihnen in der Hauptstadt, Chengdu, nahe und kann märchenhafte Seenlandschaften bestaunen.
  • Ayers Rock

    Der Klettersteig am australischen Uluru wurde zum letzten Mal geöffnet

    Ab Samstag ist das Klettern auf dem Uluru verboten. Die Aborigines hatten die Schließung des für sie heiligen Berges erwirkt.
  • Jacob aus Dahlonega posiert strahlend in „Liederhosen“, wie der Amerikaner sagt, für ein Foto.
    USA

    A very alpine Oktoberfest in Georgia

    Ein kleines Südstaaten-Städtchen inszeniert sich als alpines Kleinod und lockt jährlich fast eine halbe Million Besucher zum Oktoberfest. Das hier, anders als das Münchner Original, auch wirklich bis Ende Oktober dauert.
  • Airbnb

    Übernachten in Barbies Traumhaus

    Barbies Anwesen in Malibu steht - wie könnte es auch anders sein - ganz unter dem Motto "Pretty in Pink". Bei der Übernachtung soll es aber um weit mehr gehen. Nämlich um Feminismus und Empowerment.
  • Nächtlicher Blick auf den Strip, im Hintergrund sieht man das mit 168 Metern höchste Riesenrad der Welt.
    USA

    Las Vegas: Von der Zockerhauptstadt zum Gourmet-Dorado

    Internationale Spitzenköche, Wellness, Shopping, Modeschauen, Museen, Galerien und Shows – so will Las Vegas heute Gäste locken.