Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Assistenzärztin Johanna Strobl untersucht, was gewebsständige T-Zellen so resistent gegen äußere Einflüsse macht.
Junge Forschung

Die Kehrseite der Immunabwehr

Der gebürtige Bayer fand eine Methode, wie man die Schienen auf dem Semmering verschweißen kann, ohne dass es zu Schäden an den Gleisen kommt.
Junge Forschung

Das Ta-tamm auf dem Abstellgleis

Für ihre Dissertation wurde Sabrina Luimpöck kürzlich mit dem Burgenländischen Hochschulpreis ausgezeichnet.
Junge Forschung

Umwege zu sozialer Anerkennung

Michaela Szölgyenyi analysiert und verbessert die mathematische Beschreibbarkeit zufälliger Ereignisse.
Junge Forschung

Mathematische Zufallsbetrachtung

Künstliche Intelligenz greift auf Prinzipien aus der Psychologie zurück, erklärt die aus Italien stammende Physikerin Valeria Saggio.
Junge Forschung

Wie lernen Maschinen schneller?

Technik oder lieber Philosophie? Gerald Schweiger konnte sich nicht entscheiden – und hat schließlich sogar vier Studien absolviert.
Junge Forschung

Energie intelligent verbrauchen

Martin Setnicka meint, dass der Buchhalter zum „digitalen Übersetzer“ wird, der den IT-Profis die Anforderungen einer ordentlichen Buchhaltung erklärt.
Junge Forschung

Premium Unterwegs zum Steuerberater 4.0

Alexander Micko beschäftigt sich mit seltenen aggressiv wachsenden Tumoren der Hinranhangdrüse.
Junge Forschung

Nur kirschkerngroß, aber essenziell

Sympathisches Erfolgsrezept: Christian Neureiter versucht, „nicht die schlauste Person im Raum zu sein, aber den Raum mit schlauen Menschen zu füllen“.
Junge Forschung

Nicht sexy, aber sehr spannend

Forschungsaufenthalte in Lateinamerika und Asien prägten sie nicht nur als Forscherin, sondern auch als Mensch, sagt Julia Schmitt.
Junge Forschung

Ein biologisch abbaubarer Pullover

José Luis Romero wendet Mathematik an, um die Verarbeitung von Signalen zu verstehen, und entwickelt zugleich die Analysemethoden weiter.
Junge Forschung

Daten sind wie ein Bild von Musik

Junge Forschung

  • Veronika Pedrini-Martha forscht seit 14 Jahren am Institut für Zoologie an der Uni Innsbruck – mit zwei Unterbrechungen für Karenzzeiten.
    Junge Forschung

    Schnecken mit Cadmium-Salat

    Die Zoologin Veronika Pedrini-Martha untersucht die Stressresistenz von Schnecken: Die Reaktionen auf Schwermetalle, Hitze und Sauerstoffmangel bringen wichtige Einblicke.
  • Junge Forschung

    Auf Feldforschung im Marktstandl

    Die Sozioökonomin Barbara Glinsner ergründet gesellschaftliche Probleme – und wie sie sich überwinden lassen. Die Ideen dazu sollen von den Menschen vor Ort kommen.
  • Junge Forschung

    Wovon der Klang abhängt

    Ob Flugzeugturbine, Dieselmotor oder menschlicher Stimmbildungsapparat – Stefan Schoder berechnet den von ihnen erzeugten Schall anhand von Computermodellen.