Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Aids

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Aids im »Presse«-Überblick
Stark vom abstrakten Expressionismus beeinflusst: der Afroamerikaner Jack Whitten (1939–2018). Hier sein Bild „Satori“ (1961).
Zürich Art Weekend

Premium »Malerei ist in konstanter Bewegung«

Kunst von schwarzen Künstlern ist gefragt wie nie zuvor: Das sah man beim Zürich Art Weekend, wo etwa Fotos von Darrel Ellis, »Ghost Paintings« von Jack Whitten und farbgewaltige Bilder von Frank Bowling zu entdecken waren.
Oftmals werden Berichte über die Affenpocken nicht mit Affen, sondern mit schwarzen Menschen bebildert. (Symbolbild)
Medien

Klagsverband: Berichterstattung rund um Affenpocken ist stigmatisierend

Affenpocken werden in der internationalen Berichterstattung immer wieder als „Schwulenkrankheit“ bezeichnet, oder mit schwarzen Menschen kontextualisiert. NGOs warnen vor den Konsequenzen.
Staatssekretärin Claudia Plakolm
Kritik

Wie inklusiv ist die Blutspende-Novelle wirklich?

Die Regierung sieht es künftig als „Risikoverhalten“ an, wenn Personen innerhalb von drei Monaten Sex mit drei verschiedenen Partnern haben. Die Twitteria ist belustigt, dabei ist die Regelung gar nicht neu.
Was Sie heute wissen…

Plant Putin die Generalmobilmachung? - Die Lehren der Pandemie

Wir starten mit Ihnen in den Nachrichtentag und geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.