Arthur Schnitzler

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Arthur Schnitzler im »Presse«-Überblick
Der grüne Koalitionspartner ÖVP will auf eine Ministeranklage gegen Leonore Gewessler verzichten, obwohl die ÖVP gemeinsam mit der FPÖ dafür die nötige Mehrheit im Nationalrat hätte.
Verfassungsgerichtshof

Ministeranklage nur ohne Minister, aber fürs Theater

Die ÖVP schützt die Grüne Leonore Gewessler vor einer Ministeranklage. Auf der Anklagebank nahm am VfGH überhaupt noch nie ein Minister, aber einst Wiens Bürgermeister Reumann Platz – wegen eines Stücks von Arthur Schnitzler.
„Arthur Schnitzler war der einzige Schriftsteller, den Kafka nicht ausstehen konnte. Bei ihm wurde er geradezu ausfällig“, sagt Daniel Kehlmann, der in der Serie „Kafka“ einen Gastauftritt als Schnitzler hat.
Interview

Daniel Kehlmann: „Bürokraten haben Franz Kafka im Ersten Weltkrieg das Leben gerettet!“

Der Autor über sein Drehbuch zur ARF/ORF-Miniserie »Kafka«, die Mutlosigkeit der Streamer, Kafkas wüstes Schimpfen über Arthur Schnitzler – und über das unlesbarste Buch der Welt.
Leopold Museum-Direktor Hans-Peter Wipplinger dem Gemälde Oppenheimers, das neu in die Sammlung kam
Kunst

Leopold Museum ersteigert Max Oppenheimers Arthur Schnitzler-Porträt

Mit der Unterstützung einer Mäzenin gelang dem Wiener Museum der Ankauf des Gemäldes, das Expressionsit Opennheimer 1911 malte. Bei der Auktion kletterte es fast auf das Vierfache des Schätzwerts.
Danielle Spera beim Interviewtermin in Schloss Schönbrunn.
Interview

Danielle Spera: Als am Semmering koscher gegessen wurde

Was macht eigentlich Danielle Spera, lange Jahre Direktorin des Jüdischen Museums? Sie hat ein Buch über den „jüdischen Semmering“ herausgegeben. Wir sprachen mit ihr darüber – und über das Kaufhaus Lamarr – im Schlosspark Schönbrunn, dem urbanen Sommerfrische-Ersatz.
Historische Persönlichkeiten an, nein, auf einem Tisch: Zu finden sind auf diesem Bild u. a. Ingeborg Bachmann, Emilie Flöge, Peter Alexander, Adolf Loos und Christine Nöstlinger.
Theater

Eine Orgie mit Österreichs Kultfiguren: Nestervals „Festbankett“ im Wien Museum

Von Mozart bis Mutzenbacher, von Hugo Portisch bis Romy Schneider: Sie alle lustwandeln durch den Traum, den die immersive Theatergruppe Nesterval im Wien Museum inszeniert.
Doris Mitterbacher schreibt unter dem Namen Mieze Medusa – und ist Spezialistin für das performte Wort.
Literatur

Mieze Medusa und die „Metropole“ Bad Ischl

Literaten schwärmten immer gern ins Salzkammergut. Erstmals hat Bad Ischl eine Stadtschreiberin: Poetry-Slam-Pionierin Mieze Medusa über »eine Region, die nicht immer viel von außen hören will«.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.