Bruno Kreisky

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Bruno Kreisky im »Presse«-Überblick
Mai 1993: Karl Blecha, Leopold Gratz und Fred Sinowatz als Angeklagte im Noricum-Prozess.
Justiz

Exkanzler vor Gericht: Von Kreisky bis Sinowatz

Sebastian Kurz ist nicht der erste Altkanzler, der vor dem Strafrichter stand. Auch Fred Sinowatz und Bruno Kreisky waren schon an der Reihe. Ebenso nicht neu sind Falschaussage-Vorwürfe. Daher gilt: Alles schon da gewesen.
Autopickerl für den autofreien Tag in Österreich.
Energieferien

Der autofreie Tag des „Happy Pepi“

Vor fünfzig Jahren wurden von der Regierung Kreisky aus Sorge ums Benzin auch die „Energieferien“ erfunden. Unter Federführung von Josef Staribacher, der zum „Superminister“ aufstieg.
Kanzler Nehammer hat einen Österreichplan.
Economist-Newsletter

Wenn sich der Staat an den Unternehmen abputzt

Was der Staat und die EU nicht zusammenringen, bürden sie den Unternehmen auf und drohen diesen mit drakonische Strafen.
Gastkommentar

Wie Henry Kissinger Bruno Kreiskys gute PLO-Kontakte nutzte

Erinnerungen an die Nahost-Politik des verstorbenen früheren US-Außenministers.
„Auch diesmal nahm sich der Kanzler viel Zeit.“ Helene Maimann mit Bruno Kreisky.
Geschichte

Als Jude fühlte sich Kreisky erpresst

„Herr Doktor Kreisky“, sagte ich leise, „diese Toten lassen mich nicht in Ruhe. Unter den sechstausend Wiener Juden, die diese Brigade ermordet hat, könnte auch meine Großmutter Adele gewesen sein.“ Vorabdruck aus „Der leuchtende Stern“.
Selfmademan amerikanischen Zuschnitts. Fritz Molden in seiner Zeitungsdruckerei, 1960. 
Bücher

„Es ist dein Land, Molden!“

2024 ist auch ein Molden-Jahr. Zum 100. Geburtstag des Patrioten, Journalisten und Buchmenschen Fritz Molden stiftet der nach ihm benannte Verlag ein Stipendium.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.