Caritas

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Caritas im »Presse«-Überblick
Lichtermeer für die Kinder in der Ukraine vor dem Stephansdom.
Stephansplatz

Ein Wiener Lichtermeer für die Ukraine - und gegen Kriegsmüdigkeit

Einige hundert Menschen kamen zu einem Lichtermeer der Caritas am Wiener Stephansplatz zusammen, um Solidarität mit der Ukraine zu bekennen.„Je schneller der Ukraine geholfen wird, desto schneller können wir uns durchsetzen“, sagte der ukrainische Botschafter.
Das Rupert-Mayer-Haus bietet Menschen, die nicht alleine in einer Wohnung leben, ein Zuhause.
Rupert-Mayer-Haus

Neues Haus für obdachlose Menschen in Wien eröffnet

Rupert-Mayer-Haus bietet 89 Plätze. Die Devise des Hauses: So viel Eigenständigkeit wie möglich, so viel Unterstützung wie nötig.
Österreich schneidet beim Zugang zu ausgewogener Nahrung für Kinder relativ gut ab.
Sozialpolitik

Kinderarmut: Österreich ist viel besser, als es oft dargestellt wird

Die manifeste Armut unter Kindern in Österreich ist zuletzt deutlich gesunken. Vor allem beim Zugang zu Nahrung und Kleidung schneidet Österreich „besonders gut ab“, zeigt eine Analyse der OECD für den diese Woche präsentierten Sozialbericht.
Economist-Insider

Gute Nachrichten, über die niemand redet

Kinderarmut ist in Österreich zum Glück die große Ausnahme und kein Massenphänomen. Das zeigt der unlängst präsentierte Sozialbericht. Doch übrig blieben wie immer nur die gleichen Schlagzeilen.
Energiepreise

Energie Steiermark senkt Gaspreis ab Juli um rund 50 Prozent

Strom wird ab 1. August ebenfalls um 10,7 Prozent günstiger. Die Reduzierung gilt für Bestands- und Neukunden.
Die künftige Caritas Präsidentin Nora Tödtling-Musenbichler über Weihnachten: „Das ist kein idyllisches Fest, sondern ein Fest, das hinweist auch auf Not.“ 
Interview

Künftige Caritas-Präsidentin Tödtling-Musenbichler: „Wir müssen Weihnachten feiern, weil es diese Hoffnung braucht“

Die designierte Caritas-Präsidentin Nora Tödtling-Musenbichler wendet sich im Interview gegen Spaltung und Resignation. Für die Kirche wünscht sie sich, dass Frauen ernst genommen werden.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.