Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Christoph Schönborn

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Christoph Schönborn im »Presse«-Überblick
Silvesteransprache

Kardinal Schönborn ruft zu "Zuversicht, Dankbarkeit und Gottvertrauen" auf

"Lassen wir uns unser Land, unsere Zeit nicht schlechtreden", appellierte der Wiener Erzbischof in seiner alljährlichen Silvesteransprache im ORF-Fernsehen. Die Rede war noch vor der Nachricht vom Ableben des emeritierten Papstes Benedikt XVI. aufgezeichnet worden.
Gottesdienst

Als der Papst 2007 in den Wallfahrtsort Mariazell kam

Kardinal Schönborn erinnerte am Sonntag an Benedikts Liebe zu Mariazell.
Piazza Duomo Mondadori bookshop, Nothing but the truth Book by Georg Gänswein, on Pope Benedict XVI, Joseph Ratzinger Ed
Kirche

Schönborn nennt Gänswein-Buch "ungehörige Indiskretion"

Der Privatsekretär des früheren Papstes Benedikt schrieb in "Nichts als die Wahrheit" über kirchliche Machtkämpfe und Privates. "Ich finde es nicht richtig, dass so vertrauliche Dinge veröffentlicht werden“, kritisiert Kardinal Christoph Schönborn.
December 16, 2022, Vatican City, Vatican City: A handout picture, provided by Vatican Media Press Office, shows Pope Fra
Kirche

Premium Kardinal Schönborn nach Papst-Besuch: Franziskus über Ukraine-Krieg tief erschüttert

Höhepunkt des fünftägigen Besuchs aller österreichischen Bischöfe in Rom: Am Freitag waren sie in Audienz bei Papst Franziskus. Kardinal Christoph Schönborn danach im Gespräch mit der „Presse“: „Das Berührende war, dass er sich zwei Stunden Zeit genommen hat.“
Wiens Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn (75).
Kirche

Papst Franziskus verlängert Synode – und indirekt Christoph Schönborn im Amt

Der Wiener Erzbischof muss wohl bis 2024 weiter dienen. Denn der Papst hat die laufende Weltsynode um ein Jahr verlängert. Und dabei ist ihm der Kardinal aus Wien unabkömmlich.
Nach Angelobung

Christliche Glückwünsche für neuen alten Bundespräsidenten Van der Bellen

Österreichs Erzbischöfe wünschen Bundespräsident Alexander Van der Bellen "Segen für seinen Dienst“.