Dalai Lama

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Dalai Lama im »Presse«-Überblick
Dalai Lama trifft zu Kniebehandlung in New York ein
Oberhaupt der Tibeter

Dalai Lama kommt für eine Kniebehandlung nach New York

In der Hoffnung, einen Blick auf das geistliche Oberhaupt der Tibeter zu erhaschen, warteten zahlreiche Anhänger in brütender Hitze vor dem Hotel des Dalai Lama in Manhattan.
Globetrotter

Dalai Lama: Gottseibeiuns des Genossen Xi Jinping

Tibet. Die Weltöffentlichkeit hat die Lage der Buddhisten im Hochland aus dem Auge verloren. Dabei stehen wichtige Weichenstellungen bevor.
FILES-INDIA-LADAKH-BUDDHISM
Virales Video

Dalai Lama entschuldigt sich, nachdem er einen Jungen aufforderte, an seiner "Zunge zu lutschen"

Der Dalai Lama, das 87-jährige geistliche Oberhaupt der Tibeter, hat sich am Montag entschuldigt, nachdem er auf einer öffentlichen Veranstaltung einen kleinen Jungen aufgefordert hatte, "an meiner Zunge zu lutschen".
Tibet

"Zunge lutschen": Dalai Lama entschuldigt sich bei kleinem Buben nach viralem Video

Der Dalai Lama „necke oft Leute“, heißt es in der Entschuldigung auf Twitter. In dem Video küsst das geistliche Oberhaupt der Tibeter den Buben auf die Lippen, streckt ihm anschließend die Zunge entgegen und fordert ihn auf, diese zu lutschen.
Der Präsident der tibetischen Exilregierung, Penpa Tsering, über Europas Umgang mit China: „Wer hat denn den Drachen so groß gemacht, dass er beißt?“
Interview

Tibetische Exil-Regierung: „Der nächste Dalai-Lama eine Frau? Warum nicht?“

Penpa Tsering ist das politische Oberhaupt der Exiltibeter. Im Interview spricht er über den chinesischen Autoritarismus, den Umgang der Europäer mit der Tibet-Frage und über die Nachfolge des Dalai-Lama.
„Ich unterhalt die Leute gern“, sagt Chris Lohner. Derzeit mit Buch und auf der Bühne.
Buch

Chris Lohner: "Das regt mich so auf!"

Chris Lohner setzt sich auch mit bald 80 nicht zur Ruhe. Über ihr Treffen mit dem Dalai-Lama, ihre Kindheit in Wien, über Flüchtlingszelte und Haltung.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.