Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Ennahda

Nachrichten, Meinung, Magazin: Alle Artikel zum Thema Ennahda im »Presse«-Überblick
Archivbild von Noureddine Bhiri
Tunesien

Vizechef von Ennahdha-Partei offenbar in Lebensgefahr

Der 63-jährige Noureddine Bhiri soll zwei Tage nach seiner Festnahme intensivmedizinisch in einem Krankenhaus in Nord-Tunesien behandelt werden.
Archivbild von Ennahda-Chef Ghannouchi.
Machtkampf

Tunesien: Justiz ermittelt gegen entmachtete Regierungspartei Ennahda

Hat die islamisch-konservative Ennahda-Partei Geld aus dem Ausland für Wahlkämpfe erhalten? Seit Präsident Saied die Regierung abgesetzt hat, spitzt sich der Machtkampf weiter zu.
Archivbild von Ende Juli, als das Militär das Parlamentsgebäude vor Demonstranten abriegelte.
Tunesien

Tunesischer Präsident Saied: Es gibt "kein Zurück"

Ein Dialog mit "Krebszellen" sei nicht möglich, poltert der Präsident, der das Parlament eigenmächtig aufgelöst hatte. Die entmachtete Ennahda-Partei hatte zuvor Dialogbereitschaft signalisiert.
Archivbild vom Dienstag: Die Armee patrouillierte in der Avenue Bourguiba in Tunis.
Regierungskrise

Chef des tunesischen Staatssenders gefeuert

Der Machtkampf zwischen Präsident Saied und abgesetzter Regierungspartei Ennahda setzt sich auch im staatlichen Sender fort.
Außenpolitik

Lage in Tunesien beruhigt sich nach Ausschreitungen

Die dominierende Islamistenpartei Ennahda will auf Protestaufrufe verzichten. Die EU ruft zu Wahrung der Demokratie auf.
Militär bewacht das tunesische Parlament in der Hauptstadt Tunis.
Regierung abgesetzt

Putsch oder Notbremse? In Tunesien spitzt sich die Lage zu

Präsident Saied enthob Ministerpräsident Mechichi seines Amtes. Dessen islamisch-konservative Partei Ennahda spricht von einem "Staatsstreich". Die Polizei hat das Parlament umstellt und das Senderbüro von al-Jazeera gestürmt.